Standpunkte - Meinungen - Erfahrungen: 10 Irrtümer zum Einsatz digitaler Medien in der Schule

Für Sie auf Youtube gefunden: Neue Medien in der Schule – nach wie vor ein spannendes und heiß diskutiertes Thema. In diesem gut 20-minütigen Video nimmt Christian Spannagel Stellung zu 10 Irrtümern rund um digitale Medien in der Schule (leider nur mit Standbildern).


Folgende Ansichten und Thesen greift Spannagel dazu auf, erklärt seine (Gegen-)Argumente und teilt seine Erfahrungen:

  • Irrtum 1: "Die Schüler/-innen können schon alles." (0:37)
  • Irrtum 2: "Die Schule ist nicht zuständig." (2:16)
  • Irrtum 3: "Die Schule muss überwiegend vor Gefahren warnen." (3:47)
  • Irrtum 4: "Computer lösen Lehrer/-innen ab." (6:20)
  • Irrtum 5: "Digitale Medien erleichtern das Lernen." (9:14)
  • Irrtum 6: "Digitale Medien lösen analoge Medien ab." (11:29)
  • Irrtum 7: "Ich muss mich damit noch nicht auseinandersetzen." (13:14)
  • Irrtum 8: "Mit der nachrückenden Generation ändert sich alles." (15:12)
  • Irrtum 9: "Zeit, die ich heute in digitale Medien stecke, spare ich später." (16:49)
  • Irrtum 10: "Ich kann das nicht." (18:11).

Ein spannender Diskussionsbeitrag mit vielen Denkanstößen und Erfahrungswerten