Muss das sein?

Digitale Medien in der Volksschule

Die Virtuelle PH (VPH) meint "Ja!". Vom 03. Oktober bis 06. November 2016 findet daher der Themenschwerpunkt „#digiVS | Digitale Medien in der Volksschule“ in Form von Onlineveranstaltungen an der Virtuellen PH statt.
 Logo von digiVS
Schwerpunkt: #digiVS. Digitale Medien in der Volksschule

12 eLectures und ein brandneues 3-wöchiges Online-Seminar sind geplant und sollen PädagogInnen bestmöglich in Ihrer Unterrichtsarbeit unterstützen. Mit diesem Fokus auf die Volksschule reagiert die Virtuelle PH unter anderem auf zahlreiche Anregungen zu mehr digitaler Fortbildungsvielfalt für VolksschullehrerInnen. Die Angebote richten sich an LehrerInnen an österreichischen Volksschulen sowie Lehramtsstudierende und sind kostenlos.

Online-Seminar: Volksschule 2.0 – Digitale Medien für den Unterricht

Kooperative Online-Seminare sind Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen und Lehramtsstudierende aus ganz Österreich und aller Schultypen. Sie finden innerhalb eines Zeitrahmens von 2-4 Wochen auf einer Lernplattform statt. Das Lernen erfolgt daher ortsunabhängig und die Tagesarbeitszeit ist flexibel einteilbar.

eLecture-Reihe zum Themenschwerpunkt #digiVS

Im Rahmen der eLectures-Reihe halten ExpertInnen 1-stündige Live-Online Vorträge zu Themen wie Lernrallyes, Safer Internet für Volksschulkinder, Tablet- und Tool-Einsatz sowie fachdidaktische Inputs, z.B. zu DaZ (Deutsch als Zweitsprache). Von konkreten Einblicken in schulische Praxis bis hin zur Elternarbeit.

Auf dieser Infoseite finden Sie alle Online-Veranstaltungen mit Terminen sowie Anmeldelinks: http://www.virtuelle-ph.at/schwerpunkte/schwerpunkt-digivs/

Ein Infoblatt zum Download, Drucken, Verteilen und Aushängen an Ihrer Schule finden Sie rechts bei "Mehr zum Thema".

 Header_VS_1200pxfb

Bleiben Sie über die Arbeit der Virtuellen PH und die Online-Angebote up-to-date, indem Sie der VPH etwa auf Facebook folgen: http://www.facebook.com/VirtuellePH 

Das Team der Virtuellen PH freut sich über Ihre Teilnahme!

  • eingestellt am 27.09.2016
Autorin

Mag.a Dr.in Marlene Miglbauer ist in der Entwicklung von E-Learningformaten an der Virtuellen PH tätig und unterrichtet englische Linguistik und Fachdidaktik an der PH Burgenland. Derzeit beschäftigt sie sich mit dem Erwerb digitaler Kompetenzen angehender Lehrkräfte sowie mit der Entwicklung eines Modells für den Erwerb digitaler Kompetenzen und sprachlicher Fertigkeiten im englischen Sprachunterricht.