Wie ähnlich sie Menschen sind und was sie können

Arbeitsblätter "Roboter"

Heute werden in vielen verschiedenen Bereichen Roboter eingesetzt: Sie unterstützen Kinder beim Mathelernen, geben Yoga-Unterricht, helfen, Bomben zu entschärfen und die Unterwasserwelt zu erforschen. Wie ähnlich sich Menschen und Maschinen inzwischen sind, worin sie sich nach wie vor unterscheiden und was Roboter alles können, das erfahren Ihre Schüler mit diesen Arbeitsblättern.


Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 17.03.2017
  • Unterrichtsideen

Meinungsroboter als Wahlkampfhelfer

Arbeitsblätter "Social Bots"

In dieser Unterrichtseinheit erörtern Ihre Schüler die Risiken, aber auch Chancen von automatisierten "Fake-Usern" im Netz. Sie experimentieren mit Chat-Bots, formulieren eine Kurzpräsentation zu Social Bots und wägen Argumente für und gegen deren Einstufung als Gefahr für die Demokratie ab. In einem Theseninterview sammeln sie Meinungen zu politischen Maßnahmen gegen Social Bots, erstellen einen Ratgeber, wie man solche Programme im Netzalltag erkennen kann, und schreiben zum Abschluss einen Essay über den Einfluss von Bots auf die Demokratie.


Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 06.03.2017
  • Unterrichtsideen

Unterrichtseinheit "DER JUNGE KARL MARX" - Kinostart 02.März

Film "DER JUNGE KARL MARX"

Am 02. März 2017 startet das aufrüttelnde Porträt eines der bedeutendsten Philosophen und Gesellschafts-theoretiker Europas: Der Kinofilm DER JUNGE KARL MARX gibt einen einmaligen Einblick in den Zeitgeist und die gesellschaftlichen Umbrüche des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.02.2017
  • Unterrichtsideen

Was Kinder online machen und worauf sie achten sollten

Arbeitsblätter "Im Internet? Aber sicher!"

Zunächst setzen die Schüler sich mit ihrer eigenen Internetnutzung auseinander. Sie sprechen darüber, was ihnen am Surfen und Chatten gefällt und was sie nervt. Sie überlegen dann, worauf sie achten, wenn sie etwas online veröffentlichen, und können anhand eines Entscheidungsbaums testen, ob sie ein Bild posten oder lieber darauf verzichten sollten.

Zum Abschluss tauschen sich die Schüler darüber aus, welche Erfahrungen sie mit fiesen Kommentaren gemacht haben, sie bekommen viele Tipps für sicheres Surfen, Posten und Chatten und suchen Begriffe zum Thema in einem Buchstabensalat.

zu den Arbeitsblättern

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 22.02.2017
  • Unterrichtsideen

Schule früher und heute

"Schule im Wandel der Zeit" als Unterrichtsthema

Über die Schule wird viel und gerne geschimpft. Ein Vergleich mit der Schule "von früher" kann für einen spannenden Perspektivwechsel sorgen – und Sie und Ihre Schüler den Schulalltag mit neuen Augen sehen lassen.  


Weiterlesen
  • Von scook
  • 06.02.2017
  • Unterrichtsideen

Mit LEGO Education macht Lernen Spaß!

Hilfe für Helfer

Damit verbindet man Kindheit und ausgelassenes Spielen am Nachmittag. Die Mamas oder Papas unter uns vielleicht auch den einen oder anderen schmerzenden Fuß, wenn man – meistens natürlich im ungünstigsten Moment – zielgenau auf das auf dem Wohnzimmerteppich perfekt getarnte 1x1 cm große Plastiksteinchen im 20 qm-Zimmer tritt: LEGO Steine. Alle Welt kennt sie, Kinder lieben sie, Eltern verfluchen sie vielleicht gelegentlich. Tatsächlich bietet LEGO inzwischen weitaus mehr als nur Spielsteine zum Vergnügen, munter verteilt in Kinderzimmer (und unvermeidlich auch im Rest der Wohnung) oder LEGOLAND-Spielewelten mit aufregenden Attraktionen und Events.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.01.2017
  • Unterrichtsideen

Impulse – Ideen – Motivation

Selbst für Feedback sorgen: 10 (Motivations-)Ideen

Positives Feedback motiviert und bestärkt, konstruktive Kritik hilft und gibt Impulse. Was aber, wenn Sie nahezu gar kein direktes Feedback bekommen? Dann helfen Ihnen diese zehn Impulse – damit Sie Ihre eigene Entwicklung im Auge behalten und auf Dauer motiviert bleiben!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.01.2017
  • Lehrerleben

Chancengleichheit und Verteilungsgerechtigkeit

Arbeitsblätter "Was ist soziale Gerechtigkeit?"

Wie schafft man einen gerechten Ausgleich zwischen Leistungs-, Verteilungs- und Bedarfsgerechtigkeit? Und ab wann ist eine ungleiche Verteilung auch ein Zeichen für soziale Ungerechtigkeit? Eine Umfrage der Friedrich-Ebert-Stiftung ergab, dass eine große Mehrheit der Bevölkerung von 82 Prozent die soziale Ungleichheit in Deutschland als zu groß einstuft. Doch finden sich auch Lösungsmodelle zur Herstellung größerer sozialer Gerechtigkeit? Erörtern Sie mit Ihren Schülern in einer Unterrichtseinheit verschiedene Fragen zu sozialer Gerechtigkeit.

Weiterlesen
  • Von in Kooperation mit ZEIT für die Schule
  • 11.01.2017
  • Unterrichtsideen

Kinostart 19. Januar 2017 

Unterrichtseinheit zu "NICHT OHNE UNS!"

Ergänzen Sie den Kinobesuch mit einer Unterrichtseinheit zu den im Film von Sigrid Klausmann behandelten Themen "Familie und zu Hause", "Alltags- und Lebensrhythmus", "Sorgen und Ängste" sowie "Zukunft". 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.12.2016
  • Unterrichtsideen

Digitale Helfer: Apps zu Schule & Lernen

App-Tipp: Vokabeltrainer passend zum Schulbuch

Ein guter Tipp, um den Schülern das Vokabellernen zu erleichtern: Mit der Cornelsen Vokabeltrainer-App lernen sie den Wortschatz für Englisch, Französisch und Co. ganz leicht per Smartphone und Tablet – intelligent, effektiv und auf das Lehrbuch abgestimmt. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.04.2017
  • Medienkompetenz

Gefühlte Wahrheit oder Fakten im politischen Diskurs?

Arbeitsblätter "Populismus: Wenn Emotionen über Fakten siegen"

In Europa wie in den USA zeichnet sich mit dem Aufschwung der rechtsnationalen Parteien ein Kulturkampf ab: Populisten versus liberales Bürgertum, Utilitarismus versus Altruismus, Emotionen versus Rationalität. Gemeinsam mit Ihren Schülern können Sie diese Gegensätzen diskutieren.

Weiterlesen
  • Von in Kooperation mit ZEIT für die Schule
  • 07.12.2016
  • Unterrichtsideen

Lehrergesundheit: Auf sich achtgeben

Zehn Tipps gegen die Erkältungswelle

Was Sie als Lehrer in etwa so wenig herbeisehnen wie Ihre Schüler die nächste Klausur? Natürlich die gefürchtete Grippewelle. Mit diesen zehn erprobten und bewährten Anti-Erkältungs-Tipps sind Sie zum Glück bestens vorbereitet – und kommen fit durch den nächsten "Bazillen-Parcours".  

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.11.2016
  • Gesundheit

Tipps & Anregungen für den Lehreralltag

Konferenztage erträglicher machen: zehn Ideen

Lange Tage, zähe Themen und stundenlanges Sitzen: Konferenzen können ganz schön anstrengend sein. Wie Sie sich die Pflichtveranstaltungen ganz leicht selbst "versüßen"? Wir haben zehn schnelle Anregungen für Sie vorbereitet.   


Weiterlesen
  • Von scook
  • 05.12.2016
  • Lehrerleben

Interview mit Ulrike Göttner über Virtual Reality

Mit Virtual Reality abstrakte Prozesse im Biologieunterricht selbst erleben

Innovative Entwicklungen ermöglichen neuartige Zugänge zu Lerninhalten. So können abstrakte Prozesse durch die Technologie "Virtual Reality" sichtbar und erfahrbar gemacht werden. Der Cornelsen Verlag experimentiert bereits auf diesem Gebiet. In Kooperation mit Samsung entwickelte der Verlag einen Piloten zur interaktiven Reise durch das Innere des Körpers und testet diesen gerade bundesweit an 5 Schulen. Ulrike Göttner vom Berliner Archenhold-Gymnasium hat die Virtual-Reality-Unterrichtseinheit mit ihrer Klasse erprobt. Erzählt hat sie uns, wie der Unterricht ablief, welchen Nutzen VR bringt, aber auch, was verbessert werden könnte.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.11.2016
  • News

Mehr Schüler, mehr Schwimmunterricht, weniger Belastung mit VERA

Bildung kompakt: November

In diesem Monat ging es einmal mehr um das digitale Lernen an den Schulen. Gleich zwei Studien befassten sich mit diesem Thema. Außerdem gab es Antworten auf die Frage, welcher Gewalt Lehrkräfte ausgesetzt sind und schließlich belegte ein Gutachten, dass die Bundesländer bei der Genehmigung von Privatschulen das Grundgesetz missachten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 29.11.2016
  • News

Aktuelles aus der Forschung

Unterrichtseinheit "Krieg der Pathogene: Die Papillomaviren schlagen zurück"

Wie finden Wissenschaftler Antworten auf ihre Fragestellungen? Anhand einer aktuellen Veröffentlichung über die genetische Evolution von Papillomviren lernen Ihre Schüler wie ein Forscher zu denken und ungeklärten Rätseln der Natur auf die Schliche zu kommen. Diese Unterrichtseinheit zielt neben der Vermittlung von lehrplanrelevantem Wissen darauf ab, Ihre Schüler für Naturwissenschaften zu begeistern.


Weiterlesen
  • Von scook
  • 03.11.2016
  • Unterrichtsideen

Praxistipps für gute Elternarbeit

Sieben Dinge, die Sie in Elterngesprächen niemals sagen sollten

Beim Elternabend, am Elternsprechtag oder im Elterngespräch zwischendurch: So souverän Sie (sonst) auch sind – manchmal würden Sie gerne richtig deutlich werden. Sieben typische "Frustgedanken" durchleuchten wir einmal – natürlich inklusive "diplomatischer" Alternativen und vielen Präventionstipps.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.10.2016
  • Elternarbeit

Interview mit Richard Heinen, Koordinator des Interreg-Forschungsprojekts School-IT Rhein-Waal

"Mit digitalen Medien lernen - immer wenn Schüler und Lehrer es wollen"

Just hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka angekündigt, in den nächsten Jahren fünf Milliarden Euro für die IT Ausstattung in deutschen Schulen auszugeben. Im Gegenzug sollen die Bundesländer pädagogische Konzepte erarbeiten und die Lehrer weiterbilden. Wie digitale Bildung mit entsprechender Ausstattung, mit guten Konzepten und mit einem funktionierenden Netzwerk gelingen kann, hat das Interreg-Forschungsprojekt School-IT Rhein-Waal gezeigt. Von Anfang 2012 bis Ende 2014 haben deutsche und niederländische Wissenschaftler dabei auch den Einsatz von Smartphones und Tablet PCs der Schüler untersucht. Ein Ansatz, der Schule machen könnte? Das wollten wir von Projektkoordinator Richard Heinen wissen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 25.10.2016
  • News

Nur Mut: Neue Medien in der Schule

Zehn Praxisideen für neue Medien im Unterricht

Abwechslung, Anschaulichkeit und Motivation, selbstständiges Lernen und natürlich die Förderung der Medienkompetenz: Es gibt jede Menge gute Gründe, neue Medien in Ihrem Unterricht zu nutzen. Zehn konkrete Impulse haben wir einmal für Sie zusammengetragen – probieren Sie sie doch direkt aus!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 27.09.2016
  • Medienkompetenz

Unterrichtseinheit zu Shakespeares Hamlet

Wie viel Hamlet steckt in mir?

Hamlet gilt vielen als der erste moderne Mensch, der die Bühne betreten hat. Denn mit Hamlet macht Shakespeare das Innenleben seiner Figur zum eigentlichen Thema seines Stücks. In seiner Pein kehrt Hamlet sein Innerstes nach außen und was wir da zu sehen bekommen, beschäftigt uns auch 400 Jahre nach Shakespeares Tod. Finden Sie in dieser Unterrichtseinheit mit Ihren Schülern heraus, warum Shakespeare im Allgemeinen und Hamlet im Speziellen auch heute noch faszinieren.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 27.09.2016
  • Englisch

Unterrichtsideen – Medien – Kompetenzen

Schaubilder im Unterricht: Warum, wann und wie

Kreis-, Kurven- oder Balkendiagramme: Sie haben viele Möglichkeiten, Schaubilder im Unterricht zu nutzen. Wann sie sich anbieten (und wann nicht), was sie trainieren und wie Sie am besten vorgehen, um das Lesen von Diagrammen einzuüben: Dieser Artikel liefert die wichtigsten Fakten kurz und kompakt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 21.09.2016
  • Unterrichtsideen

Unterrichtsideen, Tipps und Methoden

Schwierige Inhalte leicht verpacken: 10 Tipps

Kniffelige Formeln, komplexe Zusammenhänge und viel abstraktes Wissen: Manche Themen sind einfach harte Nüsse – für die Schüler und für Sie. Mit ein paar Tricks und der passenden Vorbereitung können Sie die Inhalte trotzdem anschaulich vermitteln. Diese 10 Impulse zeigen, wie es geht!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 21.09.2016
  • Unterrichtsideen

Lehrergesundheit: Bewegung & Entspannung

"Bürogymnastik“: Kleine Übungen für zwischendurch

Schmerzender Nacken, verspannte Schultern oder das Gefühl, sich wieder viel zu wenig bewegt zu haben: Zwischen Klassenraum und Lehrerzimmer bleibt oft wenig Zeit, dem Körper etwas Gutes zu tun. Zum Glück gibt es praktische kleine Übungen, die Sie überall einbauen können – im Sitzen und im Stehen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.09.2016
  • Gesundheit

Ein Neuanfang für alle

Arbeitsblätter "Flüchtlingskinder in der Schule"

Im neuen Schuljahr werden viele einheimische Schüler erstmals Flüchtlingskinder als reguläre Klassenkameraden kennenlernen, die aus den Willkommensklassen in den Regelunterricht wechseln.

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 07.09.2016
  • Unterrichtsideen

Ideen – Spiele – Abwechslung

Zehn (Spiele-)Ideen für Unterricht & Vertretung

Ob in Vertretungsstunden oder Randstunden, im Endspurt vor den Ferien oder als Abwechslung zwischendurch: Es lohnt sich, kreative Ideen und kleine Lernspiele in petto zu haben. Zehn "Blanko-Impulse" für die Sekundarstufe haben wir gesammelt – und sie alle lassen sich schnell an Ihre Fächer anpassen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.09.2016
  • Unterrichtsideen

Ideen – Lerntipps – Lernhilfen

Wie Schüler mit iPhone, iPad & Co. besser lernen

Auch wenn in Ihrem Unterricht Handyverbot herrscht: Smartphones und Tablets können den Schülern das Lernen (nicht nur) zu Hause tatsächlich erleichtern. Wie die mobilen Geräte zu sinnvollen Lernhilfen werden und welche Lerntipps Sie den Schülern mitgeben können, zeigen diese acht Neue-Medien-Ideen

Weiterlesen
  • Von scook
  • 21.03.2017
  • Medienkompetenz

Interview mit Helen Hannerfeldt über die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern

"Bloß nicht unsicher sein!"

Für etliche Schüler und Lehrer werden nach den Ferien die Karten neu gemischt. Die Schüler bekommen neue Lehrer und neue Mitschüler, die Lehrer stehen neuen Schülern und damit auch neuen Eltern gegenüber. Schüler und Lehrer lernen sich zwangsläufig rasch kennen. Doch was ist mit den Eltern? Wie und wann wird der Grundstein für eine möglichst gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern gelegt? Das wollten wir von der Diplom-Psychologin Helen Hannerfeldt wissen, die als Trainerin bereits viele Lehrkräfte geschult hat.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 24.08.2016
  • Elternarbeit

Tipps für Lehrer: Fortbildungen, Materialien, Beispiele

Gut vorbereitet auf digitales Lernen?

Twitter in den Unterricht einbauen, digitale Videos erstellen, mit den eigenen Smartphones lernen - die Möglichkeiten, digitale Medien im Unterricht zu nutzen, sind vielfältig. Und wachsen ständig. Wie können sich Lehrer dafür fit machen und welche Dosis an Digitalem ist im Unterricht sinnvoll?

Weiterlesen
  • Von scook
  • 24.08.2016
  • Medienkompetenz

Unterrichtsvorbereitung & Medieneinsatz

So finden Sie "freie" Bilder und Videos im Web

Bilder und Videos bereichern Ihren Unterricht: als lebendiger Einstieg, zur Erklärung bzw. Veranschaulichung, als Gesprächsimpuls oder auch zum Themenabschluss. Wo aber finden Sie Bilder und Videos, die Sie benutzen dürfen? Was ist erlaubt – und was nicht? Die wichtigsten Antworten lesen Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.08.2016
  • Medienkompetenz

Wie der Schulstart nach den Sommerferien für alle gelingen kann

"Eine lange Vorfreude auf den Wiederbeginn“

In manchen Bundesländern ist das Ende der Sommerferien bereits absehbar. In anderen Regionen haben die Ferien noch gar nicht begonnen. Eines aber gilt für Schüler und Lehrer in allen Bundesländern: Das neue Schuljahr kommt bestimmt. Wie gelingt den Akteuren der Einstieg nach sechs Wochen Sommerpause? Das wollten wir von der Lehrerin und Autorin Heidemarie Brosche wissen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.08.2016
  • News

Gefordert: Mehr Schwimmunterricht, mehr Vergleichbarkeit beim Abitur und G9 in Bayern

Bildung kompakt: Juli

Millionen Kinder und Jugendliche weltweit gehen nicht zur Schule, in Deutschland bleibt die Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss unverändert und andere Länder geben für die ersten vier Grundschuljahre erheblich mehr aus als Deutschland – das sind die Ergebnisse aktueller Studien.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 02.08.2016
  • News

Der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht ist kinderleicht

Wie kann guter Unterricht mit digitalen Medien gelingen?

In ihrer Freizeit nutzen Schüler digitale Medien ganz selbstverständlich und dies mit Leichtigkeit und hoher Aufmerksamkeit.  Sie sind motiviert und konzentriert. Wie kann es gelingen diese hohe Motivation für schulische Lernprozesse nutzbar zu machen?

Weiterlesen
  • 29.11.2016
  • Medienkompetenz

Interview mit der Trainerin Susanne Döbler-Eschbach

Teamarbeit ist ein Schlüssel für Gesundheit

Um die Gesundheit der Lehrer steht es nicht besonders gut. Rund 60 Prozent aller Lehrkräfte klagten schon vor Jahren laut Potsdamer Lehrerstudie über Erschöpfung, Überforderung und Resignation. Was sind die Ursachen und was können Lehrer selbst für ihre Gesundheit tun? Das wollten wir von der Lehrerin und psychologischen Beraterin Susanne Döbler-Eschbach wissen, die seit Jahren schulinterne Fortbildungen und Schulleitungs-Coaching durchführt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 01.06.2016
  • Gesundheit

Neue Medien im Unterricht

Zeitraffer: Das Unsichtbare sichtbar machen

Erstellen Sie Zeitraffer-Videos mit der intuitiv bedienbaren iPhone- und iPad-App Timelapse Camera HD. Entdecken Sie zusammen mit Ihren Schülern, wie ein Vogel sein Nest baut oder Wasser zu Eis gefriert. Die Zeitraffer-Technik macht Prozesse sichtbar, die dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleiben. Wir haben einige Ideen zusammengestellt, wie Sie die Zeitraffer-App im Unterricht verwenden könnten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.05.2016
  • Medienkompetenz

Lehrergesundheit: Bewegung & Entspannung

14 Tage Bewegungs- und Wellness Challenge

Lange Tage mit Unterricht, Konferenzen, Korrekturen und Unterrichtsvorbereitungen kennen Sie nur zu gut. Im vollgepackten Schulalltag kommen Für-sich-Sorgen und Sich-Bewegen oftmals viel zu kurz. Deshalb fordern wir Sie heraus: zu zwei Wochen, in denen Sie bewusst jeden Tag etwas für sich tun!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.05.2016
  • Ratgeber

Was Firmen planen und wie das Leben im All aussieht

Arbeitsblätter "Reiseziel Weltraum"

Viele Menschen würden gerne mal ins Weltall fliegen. Sie möchten das unendliche Schwarz mit den funkelnden Lichtern sehen, schwerelos sein und die kugelrunde Erde mit ihren Kontinenten und den tiefblauen Ozeanen von oben bestaunen. Deswegen arbeiten mehrere Firmen derzeit daran, Ausflüge ins All nicht nur Astronauten zu ermöglichen, sondern auch Touristen.

in Kooperation mit ZEIT für die Schule

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 20.05.2016
  • Unterrichtsideen

Kinder mit Rechenschwäche sind psychosozial stark belastet

Forderung: Schulrechtliche Gleichstellung von Lese-Rechtschreib-Schwäche und Rechenschwäche

Zwischen drei und sechs Prozent der Schulkinder leiden an einer Rechenschwäche. Und obendrein, das konnten Forscher der Ludwig-Maximillians-Universität München (LMU) bereits vor zwei Jahren zeigen, haben diese Kinder weit häufiger als bislang angenommen auch mit einer Legasthenie zu kämpfen. Eine aktuelle Studie belegt nun, dass Kinder mit Lernschschwierigkeiten außerdem überdurchschnittlich häufig an psychosozialen Beschwerden leiden. Wir sprachen mit den beiden Autoren der Studie "Psychosoziale Belastungen und Lernschwierigkeiten (PuLs)", Dr. Astrid Schröder und Dr. Lorenz Huck von den Duden Instituten für Lerntherapie über ihre Ergebnisse und über die Konsequenzen für den Schulalltag.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.04.2016
  • Weiterwissen

Schulsterben, „Problemkind“ Hausaufgaben und ein internationaler Bildungskongress

Bildung kompakt: März

Bildungspolitisch eher bescheiden präsentierte sich der Monat März in diesem Jahr. Schließlich war der (schulische) Kalender in den meisten Bundesländern in erster Linie von Ostern und den dieses Fest begleitenden Ferien bestimmt. Dennoch blieb die Bildung nicht ganz außen vor: Es gab etliche neue Statistiken, Studien und einen internationalen Bildungskongress in Berlin.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 14.04.2016
  • News

Europäische Identität

Arbeitsblätter „Ich und die EU: Die europäische Identität in der Krise"

In dieser Unterrichtseinheit beschäftigen sich Ihre Schüler selbstreflexiv mit Fragen zur europäischen Identität, erörtern aktuelle Herausforderungen für den Zusammenhalt der EU und halten einen Debattier-Wettbewerb zur Idee der »Vereinigten Staaten von Europa« ab. Die Schüler erarbeiten in Gruppenarbeit Beispiele für gelungene EU-Politik mithilfe einer Stärken-Schwächen-Analyse und entwickeln als Abschluss der Unterrichtssequenz eigene Visionen für ein zukünftiges Europa.

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 08.04.2016
  • Unterrichtsideen

Raus aus dem Klassenzimmer

Die besten Tipps für entspannte Klassenfahrten

Mehrere Tage „in freier Wildbahn“ mit einer ganzen Bande quirliger Schüler: Klassenfahrten können ganz schön anstrengend sein. Von der Zimmereinteilung bis zur Nachtruhe: Mit diesen cleveren kleinen Tipps machen Sie sich das Leben deutlich leichter – und schonen Ihre Nerven.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.03.2016
  • Klassenlehrer

NRW-Gymnasium testet jetzt Gleitzeit

Immer wieder in der Diskussion: Der frühe Schulbeginn

Ein späterer Schulanfang wird immer wieder von Wissenschaftlern – wie etwa dem Chronobiologen Prof. Till Roenneberg von der Uni München - gefordert. Besonders laut werden diese Forderungen jeweils anlässlich der Zeitumstellung. Nur ein wiederkehrendes Medienereignis oder steckt mehr dahinter?

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.03.2016
  • News

Praxisbeispiel aus einer Medienschule

BYOD-Unterrichtsidee für die Mathestunde

Eine achte Klasse irgendwo in Deutschland - an einer Schule, die in einigen Klassen einen 1:1-BYOD-Ansatz gewählt hat und mit WLAN ausgestattet ist: Seit knapp einem Jahr lernt diese Klasse nun mit mobilen Endgeräten – erlaubt sind Smartphones, Tablets und Laptops. Ein Besuch in der Mathematikstunde.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 08.02.2016
  • Medienkompetenz

Nutzpflanzen wenig bekannt

Biologiewissen braucht Nachhilfe

Das Ergebnis einer neuer Studie deckt mangelndes Schülerwissen über Nutzpflanzen auf. Die Konsequenz sollte sein, das Interesse der Schülerinnen und Schüler an den Naturwissenschaften zu wecken und zu fördern. Hierbei können didaktische Konzepte wie Schülerlabore unterstützen und helfen, Wissenslücken zu schließen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 11.01.2016
  • News

"Respekt, Respekt!"

Cybermobbing oder Diskriminierungen in der Schule: Sind das Indizien für eine zunehmende Respektlosigkeit von Jugendlichen? Oder beweisen die öffentlichen Bekenntnisse zu mehr Fairness, Toleranz und Offenheit durch das Posten, Teilen und Liken nicht eigentlich das genaue Gegenteil? Das kreativ-pädagogische Projekt "Respekt, Respekt!" wirbt mit Workshops und methodisch-didaktischen Materialien für einen respektvollen Umgang miteinander. Nutzen Sie die kostenlosen Unterrichtsmaterialien für die Klassenstufen 7-10 für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Respekt.


in Kooperation mit dem Lehrerclub der Stiftung Lesen

Weiterlesen
  • 20.10.2015
  • Unterrichtsideen

Internetregeln – wie Kinder sich mit ihren Eltern einigen

Mit Freunden chatten, Onlinespiele zocken oder Videos bei YouTube anschauen – im Internet kann man eine Menge machen und spannende Dinge erleben. Die Folge: Viele Kinder wären gerne dauernd online, während Eltern vermeiden möchten, dass ihr Nachwuchs den halben Nachmittag verdaddelt. Deswegen gibt es in
vielen Familien Streit um die Internetnutzung. Wie man diesen verhindern kann, das erfahren Ihre Schüler mit diesen Arbeitsblättern.

Die Kinder beantworten zunächst fünf Fragen aus der großen ZEIT LEO-Umfrage und vergleichen ihre Antworten mit denen ihrer Mitschüler und den Studienergebnissen. Im nächsten Schritt setzen sie sich mit den Internetregeln in anderen Familien auseinander und schreiben einen Text über die Vereinbarungen, die
bei ihnen zu Hause gelten. Sie überlegen, welche Gefahren es im Netz gibt, sie füllen eine Tabelle zu ihren Lieblingswebsites aus und finden abschließend – gemeinsam mit ihren Eltern – ihre eigenen Internetregeln.

zu den Arbeitsblättern

Weiterlesen
  • Von Zeit für die Schule
  • 15.10.2015
  • Sachunterricht

Tipps für den Umgang mit Störungen im Unterricht

Erfolgreich intervenieren

Von Lehrkräften gewünschte Interventionsmöglichkeiten sollen möglichst "einfach" sein und "effektiv" wie "nachhaltig" einen ungestörten Unterricht ermöglichen. Peter Brozio stellt Voraussetzungen ungestörten Unterrichts vor.

Weiterlesen
  • Von Dr. Peter Brozio
  • 18.11.2015
  • Unterrichtsstörungen

Sprachunterricht mit Flüchtlingen

In der gegenwärtigen Situation, in der 100.000 Flüchtlinge Sprachtraining benötigen, können wir froh sein, über alle, die ehrenamtlich oder angestellt Deutsch als neue, als fremde Sprache vermitteln wollen. Wir geben Ihnen hier 10 Tipps für ein erfolgreicheres Sprachtraining. Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit für diese Tipps. Die ersten drei gelten eigentlich für jeden Unterricht.

Zum Download
  • 17.09.2015
  • Dateigröße:  199.3 KB
  • Dateiformat:  application/pdf
Smartphones im naturwissenschaftlichen Unterricht

Differenzieren mit "bring your own device" und QR-Codes

Experimentieren und differenzieren: Wie man mit einfachen Mitteln und dem Einsatz von Smartphones Differenzierungsansätze im praktischen Physikunterricht einbinden kann, zeigt dieser Praxistipp.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 24.09.2015
  • Mathe & Nawi

Aufgaben zum schriftlichen Argumentieren

Soziale Netzwerke – Pro und Kontra

Mit sozialen Netzwerken auseinandersetzen und dabei das Argumentieren üben: Dieses Unterrichtsmaterial bietet Arbeitsblätter für den Deutschunterricht oder einen fächerübergreifenden Einsatz.

Weiterlesen
  • Von Dr. Sara Rezat
  • 17.06.2015
  • Medienkompetenz

"Lehrer arbeiten weniger ins Ungewisse hinein"

Schüler-Feedback per Smartphones

Wie gut kommt der Lehrstoff bei den Schülern an? Welche Arbeitsmethoden sind erfolgreich? Dank Schüler-Feedback soll Unterricht besser werden. An der Universität Lüneburg wurde nun eine App entwickelt, mit der die Schüler ihr Urteil per Smartphone übermitteln können. Doch unabhängig von der Bewertung per Smartphone oder Fragebogen: Wie wichtig ist Schüler-Feedback tatsächlich?


Ein Interview mit Schulentwicklungsberater und Publizist Michael Felten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.06.2015
  • Methodik & Didaktik

Gesundheitsrisiko Lehrerberuf?

Burnout: Warnzeichen, Strategien und Maßnahmen

Als Lehrer gehören Sie zur Hochrisikogruppe für Burnout-Erkrankungen, heißt es. Welche Warnsignale und Symptome gibt es? Wie können Sie aktiv werden und Erschöpfung und Überlastung vermeiden beziehungsweise gezielt entegegenwirken? Wir haben die Antworten!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Gesundheit

Typische Konflikte – mit Schülern, Eltern und Kollegen

Konfliktsituationen im Lehreralltag

Konflikte lassen sich nie völlig vermeiden – das gilt besonders für den Schulalltag. Wir haben Ihnen erprobte Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen für drei typische Szenarien zusammengestellt. Ob Schüler, Eltern oder Kollegen: So reagieren Sie richtig, wenn es hart auf hart kommt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Lehrerleben

Tipps und Ideen

Nur Mut: Neue Medien im Unterricht

Keine Angst vor Smartphones, Tablets, Laptops & Co.: Neue Medien lassen sich tatsächlich didaktisch sinnvoll in Ihrem Unterricht einsetzen. Das ist viel unaufwendiger als Sie denken – und sowohl für Ihre Schüler als auch für Sie eine echte Unterstützung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Medienkompetenz

Neue Medien im Unterricht

Das interaktive Whiteboard: Vorteile, Dos & Don'ts

Technikfans singen wahre Lobeshymnen: Mit dem interaktiven Whiteboard sei die klassische Tafel Schnee von gestern. Was das Whiteboard kann (und was nicht) und was Sie beachten sollten – die wichtigsten Aspekte zum Thema im Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Medienkompetenz

Stress vermeiden – Zeit effizient nutzen

5 Tipps für gutes, effektives Zeitmanagement

Der Zeitdruck sitzt Ihnen momentan mal wieder mächtig im Nacken? Der Tag scheint einfach nicht genug Stunden für die viele Arbeit zu haben? Abschalten fällt schwer? Dann sind diese Tipps zum effektiven Zeitmanagement genau das Richtige für Sie.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 04.02.2015
  • Gesundheit

Lernen individualisiert & selbstständig

Flipped Classroom: der umgekehrte Unterricht

Schüler, die sich Wissen im eigenen Tempo selbstständig zu Hause aneignen. Unterrichtszeit, die statt für Frontalunterricht für die Anwendung des Wissens genutzt wird. Und neue Medien, die didaktisch sinnvoll zum Einsatz kommen. Klingt spannend? Dann sollten Sie "Flipped Classroom“ kennenlernen!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Raus aus dem Klassenzimmer

Erfolgreiche Klassenfahrten planen – so geht’s

Eine Klassenfahrt zu organisieren, bringt viel Verantwortung mit sich: Es gibt jede Menge zu bedenken. Was eine gute Klassenfahrt ausmacht, was Sie bei der Vorbereitung unbedingt berücksichtigen sollten und was Sie wann planen sollten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Individualisiertes Lernen

Individualisierung im Unterricht – wie geht das?

Wie lassen sich heterogene Klassen sinnvoll unterrichten? Was bedeutet "Individualisierung" überhaupt genau? Und wo liegen die Unterschiede zu Förderung und Differenzierung? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten komprimiert auf einen Blick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Gegen Stress im Schulalltag

Entspannungshilfen im Schulalltag - Tipps & Übungen

Übervolle Stundenpläne und Terminkalender, zappelige Schüler und unruhige Klassen, ein enormer Lärmpegel und allgemeine Reizüberflutung: "Schulalltag“ scheint oft synonym für "Stress" zu sein. Dabei wirken schon kleine Übungen Wunder - und sorgen bei allen Beteiligten für Entspannung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.01.2015
  • Methodik & Didaktik

Stressabbau und Entspannung

5 Tipps zur Sofort-Entspannung im "Schulnahkampf"

Hand aufs Herz: Neben den vielen schönen Aspekten Ihres Berufs gibt es bestimmt immer wieder Stresssituationen, die Sie an Ihre Grenzen bringen. Konflikte, Zeitdruck und das Gefühl, nie Feierabend zu haben, können Sie belasten. Unsere 5 besten SOS-Tipps helfen garantiert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Gesundheit

Wie man Medienwelten der Lernenden konstruktiv und kreativ in den Unterricht integrieren kann

Lernen 2.0 – Mobiles Lehren und Lernen mit iPad und Cloud

Der Praxisbericht aus dem Schulalltag am Kaiserin-Augusta-Gymnasium in Köln zeigt, wie man Medienwelten der Lernenden konstruktiv, kollaborativ und kreativ in den Unterricht integrieren kann. Die äußere digitale Lebenswelt der häufig als "digital natives" bezeichneten Jugendlichen wird Teil schulischer Lernprozesse und Medienkompetenz gefördert.

Weiterlesen
  • Von André J. Spang
  • 24.03.2014
  • Medienkompetenz

Moderne Medienerziehung

Schule und Social Media: Warum, wozu und wie

Facebook, Twitter, Instagram und Co.: Soziale Medien sind aus der Lebenswelt der Schüler nicht mehr wegzudenken. Was das für Sie als Lehrer bedeutet und wie Sie Social Media sinnvoll nutzen und einsetzen können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 09.12.2014
  • Medienkompetenz

Erfahrungen mit der Subtraktion im Zahlenraum bis 5

Rechnen mit Räuber Minus

Fehler durch Verwechslung von Plus- und Minusaufgaben ergeben sich besonders im Erstrechenunterricht. Additions- und Subtraktionszeichen werden in ihrer Bedeutung nicht sicher erkannt und zusätzlich beeinträchtigen Konzentrations- und Merkstörungen den Verlauf. Geschichten von Prinzessin Plus und Räuber Minus sowie der Einsatz von Farben und Symbolen veranschaulichen diese Rechenoperationen kindgerecht. Räuber Minus greift hier effektive Lernstrategien auf.

Weiterlesen
  • Von Kristine Schmitt-Dietrich
  • 03.11.2014
  • Mathe & Nawi

Plädoyer für professionelle Intervention

Strategischer Umgang mit Unterrichtsstörungen

Nicht selten reagieren Lehrkräfte auf Störverhalten von Schülern reflexhaft und geradezu in der Form von Übersprungshandlungen, ohne viel nachzudenken und abzuwägen. Besonders ungünstig ist es, wenn dann auch noch auf immer dieselbe Weise reagiert wird und dieses Verhalten, falls es nicht zur Beendigung der Störung führt, lediglich verstärkt wird nach dem Motto "Mehr von dem, was nicht funktioniert", d. h. wenn dann z. B. nur energischer getadelt oder gedroht oder gestraft wird. Sinnvoller und Erfolg versprechender ist es, überlegt und gestuft vorzugehen und dabei eine gewisse Strategie einzuhalten. Ein Beitrag von Werner Sacher.

Weiterlesen
  • Von Prof. i. R. Dr. Werner Sacher
  • 24.03.2014
  • Unterrichtsstörungen