Internet, Smartphone, Tablet und Co.

Themenspezial "Internet- und Smartphonesucht" – Teil 2

Im zweiten und letzten Teil des Themenschwerpunkts klären wir, wann die Internet- und Smartphone-Nutzung bedenklich wird, was Sie dagegen unternehmen können – und wie Sie das Thema "Online-Sucht" in Ihren Unterricht holen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 20.03.2017
  • Unterrichtsideen

Lehrergesundheit: Auf sich achtgeben

Die besten (Einsteiger-)Tipps zur Stimmhygiene

Das wichtigste Werkzeug für Sie als Lehrer? Nicht Kreide, Tafel oder die Methodenkiste – sondern ganz klar Ihre Stimme! Wie Sie Ihre Stimme effizient nutzen, pflegen und schonen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel. Eine Pflichtlektüre (nicht nur) für Referendare und Junglehrer.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 09.02.2017
  • Gesundheit

Tipps & Anregungen für den Lehreralltag

Zehn Ideen für mehr Vernetzung und Kooperation

Sie stürzen sich täglich ins Getümmel und sind doch mit vielem allein: Sie stehen allein vor Ihrer Klasse, führen alleine Gespräche und bereiten allein Ihre Stunden vor. Dabei muss gar nicht alles auf Ihren Schultern lasten: So profitieren Sie von Synergien und finden Entlastung und Inspiration.   


Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.02.2017
  • Medienkompetenz

Impulse – Ideen – Motivation

Selbst für Feedback sorgen: 10 (Motivations-)Ideen

Positives Feedback motiviert und bestärkt, konstruktive Kritik hilft und gibt Impulse. Was aber, wenn Sie nahezu gar kein direktes Feedback bekommen? Dann helfen Ihnen diese zehn Impulse – damit Sie Ihre eigene Entwicklung im Auge behalten und auf Dauer motiviert bleiben!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.01.2017
  • Lehrerleben

Digitale Helfer: Apps zu Schule & Lernen

App-Tipp: Vokabeltrainer passend zum Schulbuch

Ein guter Tipp, um den Schülern das Vokabellernen zu erleichtern: Mit der Cornelsen Vokabeltrainer-App lernen sie den Wortschatz für Englisch, Französisch und Co. ganz leicht per Smartphone und Tablet – intelligent, effektiv und auf das Lehrbuch abgestimmt. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 05.12.2016
  • Medienkompetenz

Tipps & Anregungen für den Lehreralltag

Konferenztage erträglicher machen: zehn Ideen

Lange Tage, zähe Themen und stundenlanges Sitzen: Konferenzen können ganz schön anstrengend sein. Wie Sie sich die Pflichtveranstaltungen ganz leicht selbst "versüßen"? Wir haben zehn schnelle Anregungen für Sie vorbereitet.   


Weiterlesen
  • Von scook
  • 05.12.2016
  • Lehrerleben

Lehrergesundheit: Auf sich achtgeben

Zehn Tipps gegen die Erkältungswelle

Was Sie als Lehrer in etwa so wenig herbeisehnen wie Ihre Schüler die nächste Klausur? Natürlich die gefürchtete Grippewelle. Mit diesen zehn erprobten und bewährten Anti-Erkältungs-Tipps sind Sie zum Glück bestens vorbereitet – und kommen fit durch den nächsten "Bazillen-Parcours".  

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.11.2016
  • Gesundheit

Anti-Stress, Gesundheit, Selbstfürsorge

Wenn alles zu viel ist: zehn simple SOS-Tipps

Unterrichten, vor- und nachbereiten, dutzende Termine und Deadlines jonglieren und immer wieder an die eigenen Grenzen gehen: Selbst die hartgesottensten Lehrer kennen diese Tage, an denen einfach alles viel zu viel ist. Bevor Sie verzweifeln, helfen diese zehn wirkungsvollen SOS-Tipps.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.11.2016
  • Lehrerleben

Neue Medien & Medienkompetenz

Selbsttest: Welcher Digitaltyp sind Sie?

"Technikflüsterer" oder Technik-Frustrierter? Innovationsfreak oder -skeptiker? Digitalfan oder -hasser? Oder doch eher eine Mischung? Finden Sie es jetzt heraus: Unser Vier-Fragen-Schnelltest zeigt, welcher Digitaltyp Sie sind. 


Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.11.2016
  • Medienkompetenz

Alltagskompetenzen vermitteln

Mit Geld umgehen lernen: So kann es gelingen

"Am Ende des Geldes ist noch so viel Monat übrig" – ein uralter Spruch, der ein wichtiges Thema sehr gut auf den Punkt bringt: Der richtige Umgang mit Geld will erst mal gelernt sein. Wie Ihre Schüler in drei Schritten das Haushalten und Sparen üben können, erklären wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.10.2016
  • Ratgeber

Praxistipps für gute Elternarbeit

Sieben Dinge, die Sie in Elterngesprächen niemals sagen sollten

Beim Elternabend, am Elternsprechtag oder im Elterngespräch zwischendurch: So souverän Sie (sonst) auch sind – manchmal würden Sie gerne richtig deutlich werden. Sieben typische "Frustgedanken" durchleuchten wir einmal – natürlich inklusive "diplomatischer" Alternativen und vielen Präventionstipps.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.10.2016
  • Elternarbeit

Flucht – Migration – Integration

Zehn Praxisideen zum Unterricht mit DaZ-Lernern

Was können Sie tun, um Schülern mit Flucht- oder Migrationshintergrund den Einstieg zu erleichtern? Wie gehen Sie sinnvoll mit den kleinen und großen (Alltags-)Hürden um? Und wie fördern Sie die Integration? Diese zehn Praxisimpulse liefern Ihnen ganz konkrete Ansatzpunkte.


Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.10.2016
  • Lehrerleben

Flucht – Migration – Integration

DaZ-Schüler unterrichten: Ein Mutmacher-Artikel

"Wie sollen wir uns verständigen?" "Wie soll ich das obendrauf noch leisten?" "Das hatte ich mir ganz anders vorgestellt." – Trotz allen guten Willens gibt es sie zwischendurch immer wieder: Fragen, Zweifel, Schwierigkeiten und Frust. Dann hilft dieser Artikel – als Ratzfatz-Tröster und Mutmacher.


Weiterlesen
  • Von scook
  • 11.10.2016
  • Ratgeber

DaZ- bzw. DaF-Schüler unterrichten

DaZ-Lerner in der Sekundarstufe: Erste Schritte

Sprachbarrieren, kulturelle Besonderheiten und eine ungewohnte Umgebung: Den Start ins deutsche Schulsystem für Jugendliche mit Flucht- oder Migrationshintergrund zu gestalten, ist eine Herausforderung. Die ersten Schritte sind bekanntlich die schwersten – diese Impulse erleichtern Sie Ihnen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 10.10.2016
  • Lehrerleben

Flüchtlingskinder unterrichten

DaZ-Lerner: Erste Schritte für Grundschullehrer

Sprachbarrieren, kulturelle Besonderheiten und eine ungewohnte Umgebung: Den Start ins deutsche Schulsystem für Kinder mit Flucht- oder Migrationshintergrund zu gestalten, ist eine besondere Herausforderung. Die ersten Schritte sind bekanntlich die schwersten – diese Impulse erleichtern Sie Ihnen.   

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.10.2016
  • Lehrerleben

Entspannt und souverän Lehrer sein

Achtsamkeit im Lehreralltag: Zehn einfache Ideen

Kurze Achtsamkeitsübungen sind ideal, um den Schulalltag bewusster zu gestalten. Statt wie ferngesteuert durch die Stunden zu hetzen, erleben und steuern Sie die Dinge souverän. Zehn schnelle Impulse haben wir für Sie zusammengestellt – als unkompliziertes Achtsamkeitstraining für jeden Tag.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.09.2016
  • Ratgeber

Entspannt und souverän Lehrer sein

Achtsamkeit: Bewusster wahrnehmen & entscheiden

Unruhige Schüler, enormer Termindruck und noch jede Menge vor- und nachzubereiten: Manchmal fühlen Sie sich wie ferngesteuert. Eine Lösung können Achtsamkeitsübungen sein. Mit ihnen gehen  Sie bewusster durch den (Schul-)Alltag und werden vom Opfer der Umstände zum "Durchschauer" und Entscheider.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.09.2016
  • Ratgeber

Ruhe – Entspannung – Anti-Stress

Zehn Ideen für Achtsamkeitstraining mit der Klasse

Von mehr Achtsamkeit im (Schul-)Alltag profitieren alle: Sie sensibilisiert und stärkt und baut "ganz nebenbei“ noch Stress ab. Mit diesen kleinen Übungen für zwischendurch gelingt das Achtsamkeitstraining garantiert. Die zehn schnellen Impulse lassen sich jederzeit und ohne Vorbereitung umsetzen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.09.2016
  • Ratgeber

Impulse – Ideen – Motivation

Neue Motivation schöpfen: Elf einfache Ideen

Warum mache ich das alles eigentlich? Warum reibe ich mich so auf? Und warum stehe ich morgens überhaupt auf? – Wenn die  zähen, frustrierenden Seiten des Schulalltags Ihnen den Antrieb rauben, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie: elf motivierende Impulse für Sinnsucher und Frustrierte.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 28.09.2016
  • Ratgeber

Lehrergesundheit: Bewegung & Entspannung

"Bürogymnastik“: Kleine Übungen für zwischendurch

Schmerzender Nacken, verspannte Schultern oder das Gefühl, sich wieder viel zu wenig bewegt zu haben: Zwischen Klassenraum und Lehrerzimmer bleibt oft wenig Zeit, dem Körper etwas Gutes zu tun. Zum Glück gibt es praktische kleine Übungen, die Sie überall einbauen können – im Sitzen und im Stehen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.09.2016
  • Gesundheit

Lernatmosphäre & Klassenklima

Acht schnelle Ideen für ein besseres Miteinander

Ein respektvoller, gemeinschaftlicher Umgang miteinander und eine gute Lernatmosphäre – das wünscht sich jeder Lehrer für seine Klasse(n). Mit diesen acht unkomplizierten Impulsen verbessern Sie gezielt das Klassenklima und fördern wichtige soziale Kompetenzen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.09.2016
  • Klassenlehrer

Digitale Helfer: Apps zu Schule & Lernen

Zehn Apps, die das Schulleben leichter machen

Es gibt für alles eine App – und natürlich auch zahlreiche Apps, die das Lernen und die Selbstorganisation im Schulalltag erleichtern. Zehn Angebote, die sich wirklich lohnen, haben wir einmal herausgesucht. Als Tipp für Ihre Schüler und durchaus auch zum Selber-Nutzen!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 25.10.2016
  • Medienkompetenz

Ideen – Lerntipps – Lernhilfen

Wie Schüler mit iPhone, iPad & Co. besser lernen

Auch wenn in Ihrem Unterricht Handyverbot herrscht: Smartphones und Tablets können den Schülern das Lernen (nicht nur) zu Hause tatsächlich erleichtern. Wie die mobilen Geräte zu sinnvollen Lernhilfen werden und welche Lerntipps Sie den Schülern mitgeben können, zeigen diese acht Neue-Medien-Ideen

Weiterlesen
  • Von scook
  • 21.03.2017
  • Medienkompetenz

Tipps für Lehrer: Fortbildungen, Materialien, Beispiele

Gut vorbereitet auf digitales Lernen?

Twitter in den Unterricht einbauen, digitale Videos erstellen, mit den eigenen Smartphones lernen - die Möglichkeiten, digitale Medien im Unterricht zu nutzen, sind vielfältig. Und wachsen ständig. Wie können sich Lehrer dafür fit machen und welche Dosis an Digitalem ist im Unterricht sinnvoll?

Weiterlesen
  • Von scook
  • 24.08.2016
  • Medienkompetenz

Interview mit Helen Hannerfeldt über die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern

"Bloß nicht unsicher sein!"

Für etliche Schüler und Lehrer werden nach den Ferien die Karten neu gemischt. Die Schüler bekommen neue Lehrer und neue Mitschüler, die Lehrer stehen neuen Schülern und damit auch neuen Eltern gegenüber. Schüler und Lehrer lernen sich zwangsläufig rasch kennen. Doch was ist mit den Eltern? Wie und wann wird der Grundstein für eine möglichst gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern gelegt? Das wollten wir von der Diplom-Psychologin Helen Hannerfeldt wissen, die als Trainerin bereits viele Lehrkräfte geschult hat.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 24.08.2016
  • Elternarbeit

Unterrichtsvorbereitung & Medieneinsatz

So finden Sie "freie" Bilder und Videos im Web

Bilder und Videos bereichern Ihren Unterricht: als lebendiger Einstieg, zur Erklärung bzw. Veranschaulichung, als Gesprächsimpuls oder auch zum Themenabschluss. Wo aber finden Sie Bilder und Videos, die Sie benutzen dürfen? Was ist erlaubt – und was nicht? Die wichtigsten Antworten lesen Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.08.2016
  • Medienkompetenz

Diagnose und Fördern

Der kostenlose Online-Service zum Lehrwerk

Mit wenigen Klicks wählen Sie den passenden Test aus und weisen ihn Ihren Schülerinnen und Schülern zu. Im Anschluss erhalten Sie eine Übersicht über die Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer – sowie Empfehlungen zum Fördern. Was Sie dabei beachten müssen, zeigen wir in dieser Anleitung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 13.09.2016
  • Medienkompetenz

Nur Mut: Neue Medien in der Schule

Zehn Praxisideen für neue Medien im Unterricht

Abwechslung, Anschaulichkeit und Motivation, selbstständiges Lernen und natürlich die Förderung der Medienkompetenz: Es gibt jede Menge gute Gründe, neue Medien in Ihrem Unterricht zu nutzen. Zehn konkrete Impulse haben wir einmal für Sie zusammengetragen – probieren Sie sie doch direkt aus!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 27.09.2016
  • Medienkompetenz

So nutzen Sie scook optimal

Teil 3: (Zusatz-)Materialien und Unterrichtsplanung

Im dritten Teil der Tutorial-Serie dreht sich alles um die Material- und Planungsmöglichkeiten. Wo finden Sie passende Materialien – und wie arbeiten Sie mit ihnen? Wie laden Sie eigene Materialien hoch? Und wie planen Sie Ihre Stunden ganz bequem online? Hier finden Sie die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.07.2016
  • Ratgeber

So nutzen Sie scook optimal

Teil 2: Mit dem E-Book arbeiten

Der zweite Teil der Tutorial-Serie befasst sich mit der Frage: Wo liegen meine freigeschalteten E-Books und wie kann ich mit ihnen arbeiten? Vom Schreiben, Markieren und Notizen-Machen bis hin zum Abdecken einzelner Bereiche: Hier gehen wir Schritt für Schritt Ihre Bearbeitungsmöglichkeiten durch.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.07.2016
  • Ratgeber

So nutzen Sie scook optimal

Teil 4: Die Online-Bibliothek "Weiterwissen"

Ratgeber-Artikel, Fachartikel, Unterrichtsideen und immer neue Impulse: Im Magazin-Bereich "Weiterwissen" finden Sie immer neuen Material- und Lesestoff. Wie es funktioniert, erfahren Sie im letzten Teil unserer scook-Anleitungsserie.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.07.2016
  • Ratgeber

So nutzen Sie scook optimal

Teil 1: Wie schalte ich ein Buch frei?

Praktische Anleitungen mit anschaulichen Screenshots und vielen Tipps – das liefert diese Mini-Reihe. Für scook-Einsteiger und alle, die wissen möchten, wie sie scook am besten für sich nutzen. Im ersten Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Buch freischalten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 07.07.2016
  • Ratgeber

Der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht ist kinderleicht

Wie kann guter Unterricht mit digitalen Medien gelingen?

In ihrer Freizeit nutzen Schüler digitale Medien ganz selbstverständlich und dies mit Leichtigkeit und hoher Aufmerksamkeit.  Sie sind motiviert und konzentriert. Wie kann es gelingen diese hohe Motivation für schulische Lernprozesse nutzbar zu machen?

Weiterlesen
  • 29.11.2016
  • Medienkompetenz

Interview mit der Trainerin Susanne Döbler-Eschbach

Teamarbeit ist ein Schlüssel für Gesundheit

Um die Gesundheit der Lehrer steht es nicht besonders gut. Rund 60 Prozent aller Lehrkräfte klagten schon vor Jahren laut Potsdamer Lehrerstudie über Erschöpfung, Überforderung und Resignation. Was sind die Ursachen und was können Lehrer selbst für ihre Gesundheit tun? Das wollten wir von der Lehrerin und psychologischen Beraterin Susanne Döbler-Eschbach wissen, die seit Jahren schulinterne Fortbildungen und Schulleitungs-Coaching durchführt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 01.06.2016
  • Gesundheit

Lehrergesundheit: Bewegung & Entspannung

14 Tage Bewegungs- und Wellness Challenge

Lange Tage mit Unterricht, Konferenzen, Korrekturen und Unterrichtsvorbereitungen kennen Sie nur zu gut. Im vollgepackten Schulalltag kommen Für-sich-Sorgen und Sich-Bewegen oftmals viel zu kurz. Deshalb fordern wir Sie heraus: zu zwei Wochen, in denen Sie bewusst jeden Tag etwas für sich tun!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 30.05.2016
  • Ratgeber

Raus aus dem Klassenzimmer

Die besten Tipps für entspannte Klassenfahrten

Mehrere Tage „in freier Wildbahn“ mit einer ganzen Bande quirliger Schüler: Klassenfahrten können ganz schön anstrengend sein. Von der Zimmereinteilung bis zur Nachtruhe: Mit diesen cleveren kleinen Tipps machen Sie sich das Leben deutlich leichter – und schonen Ihre Nerven.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.03.2016
  • Klassenlehrer

Neue Medien im Unterricht

Zeitraffer: Das Unsichtbare sichtbar machen

Erstellen Sie Zeitraffer-Videos mit der intuitiv bedienbaren iPhone- und iPad-App Timelapse Camera HD. Entdecken Sie zusammen mit Ihren Schülern, wie ein Vogel sein Nest baut oder Wasser zu Eis gefriert. Die Zeitraffer-Technik macht Prozesse sichtbar, die dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleiben. Wir haben einige Ideen zusammengestellt, wie Sie die Zeitraffer-App im Unterricht verwenden könnten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.05.2016
  • Medienkompetenz

Praxisbeispiel aus einer Medienschule

BYOD-Unterrichtsidee für die Mathestunde

Eine achte Klasse irgendwo in Deutschland - an einer Schule, die in einigen Klassen einen 1:1-BYOD-Ansatz gewählt hat und mit WLAN ausgestattet ist: Seit knapp einem Jahr lernt diese Klasse nun mit mobilen Endgeräten – erlaubt sind Smartphones, Tablets und Laptops. Ein Besuch in der Mathematikstunde.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 08.02.2016
  • Medienkompetenz

Inklusion

Was tun, wenn Schüler Autismus haben?

Wie kann die Inklusion von autistischen Schülern gelingen? Das war die Fragestellung eines Seminars an der Universität Würzburg im Sommersemester 2015. Fünf Teilnehmer dieses Seminars haben im Anschluss eine Broschüre zu diesem Thema zusammengestellt. Das Besondere: Die Broschüre ist konsequent aus der Sichtweise eines autistischen Schülers geschrieben und bietet so einen Einblick in seine Situation und Denkweise.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 04.11.2015
  • Fördern & Inklusion

Sprachunterricht mit Flüchtlingen

In der gegenwärtigen Situation, in der 100.000 Flüchtlinge Sprachtraining benötigen, können wir froh sein, über alle, die ehrenamtlich oder angestellt Deutsch als neue, als fremde Sprache vermitteln wollen. Wir geben Ihnen hier 10 Tipps für ein erfolgreicheres Sprachtraining. Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit für diese Tipps. Die ersten drei gelten eigentlich für jeden Unterricht.

Zum Download
  • 17.09.2015
  • Dateigröße:  199.3 KB
  • Dateiformat:  application/pdf
Eine Anleitung zur Planung und Vorbereitung

Hurra, ein Sommerfest

Gartenfeste sind die Höhepunkte des Sommers. Ein gelungenes Fest benötigt jedoch eine gute Vorbereitung –
und somit investierte Zeit und Arbeit. Belohnt dafür werden Sie durch die allgemeine Vorfreude, die eifrigen gemeinsamen Vorbereitungen und – natürlich – durch ein erfolgreiches Fest. Was genau bei der Organisation eines
Sommerfestes berücksichtigt werden muss, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Weiterlesen
  • Von Silke Bicker
  • 22.06.2015
  • Klassenlehrer

Vor den Ferien

Letzte Schulstunden sinnvoll verbringen

Was machen Sie in der Zeit nach den Zeugniskonferenzen, wenn Schüler und Lehrer zu erschöpft für "normalen" Unterricht sind? In diesem Beitrag finden Sie praxiserprobte Anregungen, wie Sie die letzten Stunden bis zum Beginn der Ferien sinnvoll für den Fremdsprachenunterricht nutzen können.

Weiterlesen
  • Von Prof. Dr. Daniela Caspari, Kristine Deharde
  • 22.06.2015
  • Fachunterricht

"Lehrer arbeiten weniger ins Ungewisse hinein"

Schüler-Feedback per Smartphones

Wie gut kommt der Lehrstoff bei den Schülern an? Welche Arbeitsmethoden sind erfolgreich? Dank Schüler-Feedback soll Unterricht besser werden. An der Universität Lüneburg wurde nun eine App entwickelt, mit der die Schüler ihr Urteil per Smartphone übermitteln können. Doch unabhängig von der Bewertung per Smartphone oder Fragebogen: Wie wichtig ist Schüler-Feedback tatsächlich?


Ein Interview mit Schulentwicklungsberater und Publizist Michael Felten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.06.2015
  • Methodik & Didaktik

Lernschwache Rechner fördern

Das flexible Rechnen ist das zentrale Ziel bei der Förderung lernschwacher Kinder. Möglichkeiten der Umsetzung im Klassenverband und grundlegende mathematikdidaktische Prinzipien werden dargestellt.

Zum Download
  • 11.06.2015
  • Dateigröße:  284.4 KB
  • Dateiformat:  application/pdf
Aufgaben zum schriftlichen Argumentieren

Soziale Netzwerke – Pro und Kontra

Mit sozialen Netzwerken auseinandersetzen und dabei das Argumentieren üben: Dieses Unterrichtsmaterial bietet Arbeitsblätter für den Deutschunterricht oder einen fächerübergreifenden Einsatz.

Weiterlesen
  • Von Dr. Sara Rezat
  • 17.06.2015
  • Medienkompetenz

Auf den ersten und auf den zweiten Blick

Eine Erkundungstour zur strukturierten Anzahlwahrnehmung

Auf einer Erkundungstour können Kinder im Kindergarten und im Anfangsunterricht der Grundschule ihre Wahrnehmung von Strukturen bei Anzahldarstellungen schulen und dabei Einsichten über Zahlen gewinnen. 

Weiterlesen
  • Von Christiane Benz/Tanja Walz
  • 22.05.2015
  • Fördern & Inklusion

Der, die, das Messer

Nomen als Stolperstellen im Deutschen

"Auf dem Schulhof gibt es einen Basketballkorb und einen Klettergerüst", schreibt ein Viertklässler in sein Heft. Karim ist als Siebenjähriger aus einem arabischen Land nach Deutschland gekommen. Dem aufmerksamen Grundschüler bereitet der Gebrauch der Nomen jedoch immer noch Schwierigkeiten. Im Folgenden wird aufgezeigt, was den korrekten Gebrauch der Nomen erschwert und wie dieser im Regelunterricht nachhaltig gefördert werden kann.

Weiterlesen
  • Von Dr. Yurdakul Çakir-Dikkaya
  • 06.05.2015
  • Methodik & Didaktik

Wie schreibt man eine Geschichte

Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben regt die Fantasie der Schülerinnen und Schüler an, lehrt sie selbstständig zu arbeiten, fördert die Ausdrucksweise und das Kommunikationsvermögen. Außerdem weckt diese Art des Schreibens Selbstvertrauen und verbessert kognitive Leistungen. Im Folgenden finden Sie wertvolle Tipps, die Schüler dabei unterstützen, eigene Schreibideen zu entwickeln.

Weiterlesen
  • Von Stiftung Lesen
  • 14.04.2015
  • Deutsch

Anregungen und Tipps

Einzigartige Lesefrühstücke

Gesunde Ernährung fördert das körperliche Wohlbefinden und hilft bei der Konzentration. Ein regel­mäßiges, ausgewogenes Frühstück ist besonders für Kinder sehr wichtig, um fit in den Tag zu starten. Danach fällt auch das Lernen gleich viel leichter und die Lebensqualität verbessert sich.

Weiterlesen
  • Von Stiftung Lesen
  • 08.04.2015
  • Lehrerleben

Lesen unter besonderen Bedingungen

Was ist eine Lesenacht?

Während der Schulzeit sind Lesenächte für Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Sei es in der Schulbibliothek, in der Aula, im Klassenzimmer oder in der Turnhalle - eine Nacht gemeinsam mit den Mitschülern in der Schule zu verbringen und bis tief in die Nacht in Büchern zu schmökern wird sicherlich eine große Begeisterung wecken. Hier finden Sie Tipps, Ideen und Formblätter zur Organisation einer Lesenacht. 

Weiterlesen
  • Von Stiftung Lesen
  • 19.03.2015
  • Deutsch

Regelverstöße und Grenzverletzungen - Vortrag mit Cornelsen-Autorin Heidemarie Brosche

Belastungsfaktoren für Lehrer gibt es viele. Grenzverletzungen in der Klassen gehören dazu. Umso mehr kommt es darauf an, klare Regeln für den Schulalltag festzusetzen und Verstöße vorzubeugen sowie zu ahnden. Konstruktive und reflektierende gemeinsame Gespräche für ein respektvollen Miteinander in der Klasse sind da unabdingbar. Aus ihrer Erfahrung berichtet Heidemarie Brosche, Lehrerin und Autorin.

Ansehen
  • Dateigröße:  611.8 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 19.03.2015
  • Unterrichtsstörungen

Cybermobbing und Sexting - Cornelsen-Autor Gregory Grund im Interview

"Sexting kann sozial verheerende Auswirkungen haben", sagt Medienpädagoge Gregory Grund. Neben Prävention und Aufklärung sind Zuhören und Hilfe wichtig. Lehrkräfte sollten hier sensibilisiert werden und betroffenen Schülern Unterstützung anbieten. Wichtig ist eine Thematisierung in der Gruppe - und keine Tabuisierung.

Ansehen
  • Dateigröße:  64.5 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 19.03.2015
  • Medienkompetenz

Regelverstöße und Grenzverletzungen - Cornelsen-Autorin Heidemarie Brosche im Interview

Heidemarie Brosche ist nach einer Pause wieder in den Schuldienst zurückgekehrt. Im Interview spricht die Lehrerin und Autorin über Erschöpfung bei Lehrern und die Möglichkeiten, gelassener in den Unterricht zu gehen.

Ansehen
  • Dateigröße:  57.0 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 19.03.2015
  • Gesundheit

Cybermobbing und Sexting - Vortrag mit Cornelsen-Autor Gregory Grund

Cybermobbing und Sexting sind große Herausforderungen für den Sozialraum Schule. Woran man Gefährdungen erkennt und wie Lehrkräfte, Multiplikatoren und Eltern Gefahren damit umgehen können, thematisiert dieser Vortrag.

Ansehen
  • Dateigröße:  483.6 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 19.03.2015
  • Medienkompetenz

Hattie in meinem Unterricht? Wie Schule wirken kann - Interview mit Regine Berger

Schüler nach ihrer Art zu lernen fragen und zuhören: Das sind für Regine Berger vom Institut für angewandtes Schulmanagement erste Einstiegsmöglichkeiten in einen Unterricht nach Hattie-Vorstellungen. Im Gespräch spricht sie über ihre Begegnung mit John Hatties Studienergebnissen.

Ansehen
  • Dateigröße:  159.3 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 18.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Unterrichtsentwicklung - Hilbert Meyer im Interview

"Unterrichtsentwicklung ist ein chaotisches System" zitiert Schulpädagoge Hilbert Meyer und spricht in diesem Interview über Möglichkeiten und Hindernisse der Unterrichtsentwicklung, über Lehrerglaubwürdigkeit und die vier Ecken des Entwicklungswürfels, um den es unter anderem in seinem neuen Buch "Unterrichtsentwicklung" geht.


Ansehen
  • Dateigröße:  115.4 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 18.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Lesefreude wecken, Kompetenzen steigern

Lesekonferenzen - aktiv, effektiv, kooperativ

Lesekonferenzen sind wunderbar geeignet, die Lesekompetenzen von Grundschülern auf lebendige Weise zu fördern. Als kooperative Lernform trainieren sie außerdem weitere wichtige Schlüsselqualifikationen. Diese Tipps und Anregungen erklären, wie es geht – und es ist gar nicht kompliziert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 23.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Was ist ein guter Lehrer?

"Zukunft Schule: Lehrerinnen und Lehrer stärken" war der Titel der Eröffnungsveranstaltung der Cornelsen-Sommer-Uni 2013. Dabei ging es konkret um die Frage: Was macht eine gute Lehrperson aus? Zu dieser Thematik diskutierten Hilbert Meyer und Olaf Köller.

Ansehen
  • Von Youtube
  • Dateigröße:  -
  • Dateiformat:  -
  • 23.02.2015
  • Lehrerleben

Es ist normal, verschieden zu sein!

Unterrichtsformen im differenzierten Unterricht

Kinder und Jugendliche unterscheiden sich im Hinblick auf ihre Fähigkeiten, ihre Leistungsbereitschaft, ihre Lernwege wie auch bezüglich ihres Geschlechts, ihres soziokulturellen Hintergrunds etc. Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Unterrichtsformen im differenzierten Unterricht und praxisorientierte Anregungen.

Weiterlesen
  • Von Ingvelde Scholz
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Neue Kompetenzen erlernen

Selbstreguliertes Lernen – ein Erfolgsmodell für die Oberstufe

Selbstregulation ist die Fähigkeit, Gedanken, Gefühle und Handlungen zu planen und an persönliche Ziele anzupassen. Von dieser Kompetenz profitieren sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen. Der Artikel gibt Anregungen, wie Sie bei der Vermittlung von Lerninhalten die Eigenständigkeit der Lernenden fördern können.

Weiterlesen
  • Von Sylvana Keller, Sabine Ogrin, Wolfgang Ruppert, Bernhard Schmitz
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Lernmotivation durch Portfolio-Arbeit

Das Writing Portfolio zur Förderung des kreativen Schreibens

Der schulische Einsatz von Portfolios bietet zahlreiche Möglichkeiten für das künftig unverzichtbare lebenslange Lernen. Der folgende Artikel zeigt eine Übersicht über verschiedene Portfolio-Arten und gibt wertvolle Hinweise und Hilfen zum Einstieg in das Writing Portfolio.

Weiterlesen
  • Von Silvia Pfeifer, Joachim Kriebel
  • 10.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Unsere Schule entwickelt sich

Teamarbeit im Unternehmen Schule

Damit die Einführung von Teamarbeit gelingen kann, gilt es einige Regeln zu beachten, die dazu führen, dass sich aus einer Gruppe von Personen überhaupt ein Team entwickeln kann, und die eine produktive Zusammenarbeit im Team sicherstellen sollen. Der folgende Artikel gibt eine Übersicht über solche Grundregeln, um eine erfolgreiche Teamarbeit an Schulen umzusetzen.

Weiterlesen
  • Von Holger Lindemann
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Begabtenförderung – ganz praktisch

Schlechte Noten trotz Hochbegabung?

Underachievern sind Hochbegabte, die mit ihren Leistungen über einen längeren Zeitraum deutlich unter ihrem Potenzial bleiben.

Weiterlesen
  • Von Ingvelde Scholz
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Leichter unterrichten

So macht Schule Spaß!

Die SchülerInnen bei der Stange zu halten, konzentrierten Unterricht zu machen, das ist im Schulalltag nicht immer einfach. Wenn die Konzentration mal nachlässt und die Klasse unruhig wird, bewähren sich kleine Spieleinheiten und Aktionen. Hier finden Sie wissenswerte Aktionsvorschläge.

Weiterlesen
  • Von Meike Stein
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Lernen im natürlichen Rhythmus

Den Grundschulunterricht sinnvoll rhythmisieren

Fachleute fordern immer wieder eine bessere Rhythmisierung des Unterrichts. Was das bedeutet, welche Vorteile es mit sich bringt und mit welchen Übungen Sie Ihren Unterricht ganz konkret rhythmisieren können: die wichtigsten Tipps und Informationen im Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Unterrichtspozentiale optimal nutzen

Feedback als Unterrichtsabschluss: Tipps und Ideen

Nutzen Sie das Stundenende für wertvolle Rückmeldungen, zu Ihrem Unterricht oder auch zur Klassengemeinschaft. Warum es sich lohnt und wie es geht, erfahren Sie hier – inklusive der Regeln und drei ganz konkreten Ideen für konstruktives Feedback.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Referendare

Den Unterricht öffnen

So funktioniert Wochenplanarbeit

Eine der bekanntesten Formen des geöffneten Unterrichts ist die Wochenplanarbeit. Warum schwören so viel Kollegen auf diese Methode? Wie funktioniert sie und welche Stolpersteine gilt es zu vermeiden? Hier finden Sie alles Wissenswerte: Wochenplanarbeit für Einsteiger.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Bewegung, Aktivierung, Entspannung

Kleine Pausen für den Schulalltag – ein Überblick

Zappelige, laute und unruhige Schüler, lange Schultage und Leistungsdruck: Kleine Pausen sind wichtig, um den Kopf frei zu bekommen und neuen Schwung zu holen. Welche Übungen sich wozu eignen und wie sie funktionieren, lesen Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Gesundheit

Weg von der Problemschule

Wie Sie Ihre Brennpunktschule neu erfinden

Auch in "Problemschulen" steckt Entwicklungspotenzial! Aber woher sollen Sie die Ideen nehmen? Wo finden Sie Unterstützung? Und wie bringen Sie die Veränderungen Schülern, Eltern und Kollegen bei? Wir haben die nötige "Starthilfe" für Sie.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Sinnvolle Vertretung ohne Stress

Ideen für Vertretungsstunden: Deutsch Klasse 9/10

Die spontane Vertretungsstunde in der 9b hat sie kalt erwischt? Sie möchten die Schüler trotzdem nicht einfach nur "abhängen" lassen? Kein Problem: Mit diesen drei Ideen für "Vertretungsstunden to go" gestalten Sie ganz unkompliziert abwechslungsreiche, motivierende und sinnvolle Ad-hoc-Stunden. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Methoden für alle Fächer

Ein Methoden-Curriculum erstellen

Damit die Schüler tatsächlich nachhaltig das Lernen lernen können, brauchen Sie vielfältige Methoden – und einen guten Plan. Wie aber erstellt man ein Methoden-Curriculum und welche Schwerpunkte und Methoden bieten sich an? Hier finden Sie Anregungen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Grundwissen Schulrecht

Recht für Einsteiger: Das müssen Sie wissen

Lehrer haben eine besondere Verantwortung – und diverse Pflichten, die gesetzlich klar geregelt sind. Die wichtigsten Grundlagen haben wir einmal kompakt für Sie zusammengestellt: Das sollten Sie wissen, um souverän und rechtlich abgesichert handeln zu können.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Referendare

Soziales Lernen in der Schule

5 Top-Tipps für nachhaltiges Soziales Lernen

Soziales Lernen ist weit mehr als nur "nett und artig sein": Es ist grundlegendes Handwerkszeug, das schlichtweg jeder Schüler braucht. Unsere Top 5 der praxiserprobten Anregungen für nachhaltiges Soziales Lernen lesen Sie hier. Es ist garantiert auch für Ihren Unterricht etwas dabei!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Klassenlehrer

Basiswissen Portfolio-Arbeit

Portfolios: was - warum - wie

Portfolio-Arbeit kommt an immer mehr Schulen zum Einsatz. Was aber ist ein Portfolio genau und was gehört hinein? Welche Ziele und Vorteile hat die Portfolio-Arbeit? Und wie sollten Sie starten, wenn Sie die viel gelobte Methode auch an Ihrer Schule etablieren wollen? Hier finden Sie die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Praxisideen für das Lerncoaching

Erfolgreiche Lernberatung: Tools und Maßnahmen

Lehrer sind mehr als reine Wissensvermittler: Sie stehen den Schülern als Berater zur Seite. Wie aber kann das ganz konkret aussehen? Welche Werkzeuge gibt es und wie können Sie die Beratung organisieren? Lassen Sie sich inspirieren!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Praxisbeispielen folgen

Sprachförderung an der Brennpunktschule

Unterricht an einer Brennpunktschule ist oft eine echte Zerreißprobe. In der Praxis gibt es aber durchaus Schulen, die die besonderen Herausforderungen sehr erfolgreich meistern. Einen Ansatz stellen wir Ihnen heute näher vor: Ein Sprachförderkonzept, das sich in der Praxis bereits bewährt hat.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Praxistipps für Referendare

Schulische Beratung: Basiswissen und Fallbeispiele

Der Schulalltag bietet immer wieder Beratungsanlässe – und nicht selten müssen Sie sich ganz spontan als souveräner Berater betätigen. Hier finden Sie gebündeltes Wissen und drei typische Fallbeispiele mit Eltern, Schülern und Kollegen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Methoden für einen geöffneten Unterricht

Differenziert arbeiten mit der Lerntheke

Bestimmt sind Sie schon einmal über den Begriff der Lerntheke gestolpert. Was das ist, wie es funktioniert und wo die Vorteile liegen – hier finden Sie alle wichtigen Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Inklusion in der Praxis

Schüler mit dem "FÖS ES" richtig unterrichten

Schüler mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung haben besondere Bedürfnisse – und stellen Sie und Ihre Klasse oft vor echte Nervenproben. Wie das Zusammenleben und -lernen trotzdem funktioniert, erklären wir Ihnen hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Gesprächsführung in der Schule

Erfolgreiche Gespräche: Tipps und Stolpersteine

Die professionelle Gesprächsführung wird im Schulalltag immer wichtiger. Wie sie funktioniert, was es zu beachten gilt, wie Sie die Basis für erfolgreiche Gespräche schaffen und wie Sie typische Stolpersteine umgehen, lesen Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Rund um Bewertung und Benotung

Schneller und effizienter korrigieren – 5 Tipps

Beim Gedanken an den nächsten Korrekturmarathon wird es Ihnen schon ganz anders? Sie opfern regelmäßig Ihre Wochenenden und fragen sich, ob es nicht auch schneller und entspannter geht? Mit unseren 5 Top-Tipps rund ums Korrigieren erleichtern Sie sich die Arbeit garantiert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Quereinsteiger im Lehrerberuf

Als Seiteneinsteiger den Schulalltag meistern

Der Einstieg in die Schulpraxis ist ein Sprung ins kalte Wasser. Mit diesen Tipps speziell für Quereinsteiger sind Sie trotzdem bestens gerüstet: von Bürokratie und Konferenzen über guten Unterricht bis hin zum Classroom-Management.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Sachunterricht in der Grundschule

Mit Lernspielen Kompetenzen trainieren

Spielen ist Spielen und Lernen ist Lernen? Diese Trennung muss nicht sein. Beides lässt sich nämlich ausgesprochen wirkungsvoll verbinden: Lernspiele bereichern Ihren Sachunterricht und ermöglichen den Schülern spielerisch nachhaltige Lernerfahrungen. Wir haben einige Spiele für Sie ausgesucht.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Mit Konflikten richtig umgehen

Die drei Säulen einer konstruktiven Konfliktkultur

Ob Sie es wollen oder nicht: Konflikte gehören zum Schulalltag schlichtweg dazu. Entscheidend ist der richtige Umgang mit den unvermeidlichen Differenzen. Wie aber schaffen Sie eine positive Konfliktkultur an Ihrer Schule? Welche konkreten Handlungsmöglichkeiten haben Sie? Hier finden Sie Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

DaZ-Förderung in der Grundschule

Deutsch als Zweitsprache – das sollten Sie wissen

Als Lehrer müssen Sie immer häufiger Muttersprachler und DaZ-Lerner gemeinsam unterrichten. Gar nicht so leicht, zumal das DaZ-Lernen anders funktioniert als das Erlernen einer Fremdsprache. Warum das so ist, erfahren Sie hier – zwei Ideen für schnelle Sprachspiele liefern wir Ihnen auch noch.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Heterogenität und Differenzierung

Lernbüros: differenziert und eigenständig lernen

Individualisiertes Lernen ist nach wie vor ein großes Thema. Immer wieder ist in diesem Zusammenhang auch von Lernbüros die Rede. Was aber ist ein Lernbüro genau? Wie funktioniert es, für wen eignet es sich? Und wie aufwendig ist die Methode? Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Stressabbau und Entspannung

5 Tipps zur Sofort-Entspannung im "Schulnahkampf"

Hand aufs Herz: Neben den vielen schönen Aspekten Ihres Berufs gibt es bestimmt immer wieder Stresssituationen, die Sie an Ihre Grenzen bringen. Konflikte, Zeitdruck und das Gefühl, nie Feierabend zu haben, können Sie belasten. Unsere 5 besten SOS-Tipps helfen garantiert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Gesundheit

Grundwissen Inklusion

Inklusiver Unterricht: die Rechtsgrundlagen

Zum Thema Inklusion ist jede Menge Halbwissen im Umlauf – mal mehr und mal weniger fundiert. Die wichtigsten rechtlichen Hintergründe haben wir darum einmal für Sie aufbereitet: komprimiert, fundiert und vielleicht durchaus auch noch überraschend.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Anti-Mobbing Tipps

Mobbing: Das können Opfer und Mitschüler tun

Mobbing betrifft die ganze Klasse und sorgt vor allem für viel Hilflosigkeit. Dabei können sowohl das Opfer der Attacken als auch "neutrale" Mitschüler ganz gezielt eingreifen und gegen Mobbing aktiv werden. Wie es geht, lesen Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Den Unterricht richtig beginnen

5 Ideen zum Unterrichtseinstieg in der Grundschule

Es lohnt sich, ein paar Minuten in einen bewussten, klug gewählten Einstieg zu investieren. Welche Möglichkeiten es gibt und was sie bewirken, lesen Sie hier. Außerdem liefern wir Ihnen 5 Ideen für motivierende Einstiege – lassen Sie sich inspirieren!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Referendare

Leistungs- und Lernstandsbeurteilung

Bewertung mal anders: Peer-Feedback unter Schülern

Peer-Feeback ermöglicht eine Rückmeldung auf Augenhöhe. Dabei können alle Schüler etwas lernen – sofern das Feedback gut organisiert und klar strukturiert stattfindet. Wie es geht, was es zu beachten gibt und welche Vorteile diese Form der Leistungsbewertung hat, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Fachfremd unterrichten

Easy-peasy: Englisch unterrichten als Fachfremder

Beim Gedanken, als Fachfremder einer Klasse voll Grundschulkindern Englisch beibringen zu müssen, haben Sie direkt einen Knoten in der Zunge? Das muss gar nicht sein! Mit diesen Tipps und Informationen werden Sie die Situation hervorragend meistern: Everything is going to be fine!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Den Unterricht öffnen

Offener Unterricht – was, warum und wie

Der offene Unterricht ist berühmt und berüchtigt gleichermaßen: Er wird hitzig diskutiert und von vielen nach wie vor eher skeptisch beäugt. Was aber ist offener Unterricht eigentlich? Welche Veränderungen bringt er mit sich und was bedeutet das für Sie? Hier finden Sie die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Mobbing gegen Lehrer

Wenn Kollegen oder Eltern mobben

Auch Lehrer können zur Zielscheibe von Mobbing werden. Wenn Eltern, Schüler, Kollegen oder Schulleiter zu Tätern werden, ist der Leidensdruck des Opfers enorm. Wann die Grenze zum Mobbing überschritten ist und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, erklären wir in diesem Artikel.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Schulübergang nach der Grundschule

In der 5. Klasse ankommen: So gelingt der Übergang

Der Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule ist für die Kinder ein großer Einschnitt. Wie Sie den Schülern und auch Ihren Eltern den Start erleichtern können: Ideen vom Kennenlernen über den Aufbau der Klassengemeinschaft bis hin zur Elternarbeit.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Klassenlehrer

Störungen wirksam bekämpfen

Ungestört unterrichten: Das Trainingsraumprogramm

Unterrichtsstörungen sind nerviger Alltag – die meisten Kollegen suchen händeringend nach Maßnahmen, die wirklich helfen. Ein Ansatz, der sich in der Praxis sehr bewährt hat, ist das Trainingsraumprogramm. Was genau es ist und wie Sie es auch an Ihrer Schule umsetzen können, lesen Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsstörungen

"Multikulti" in der Schule

3 typische religiös-kulturelle Konfliktszenarien

Im Schulalltag stehen Sie immer wieder vor kulturell und/oder religiös bedingten Konfliktsituationen. Als Lehrer müssen Sie dann sowohl pädagogisch als auch rechtlich korrekt reagieren – aber wie soll das konkret aussehen? 3 typische Fallbeispiele mit klaren Handlungsempfehlungen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Klassenlehrer

Soziales Lernen und Konfliktlösung

Grundschulkinder werden Streitschlichter

Auch an Grundschulen können Sie das Streitschlichter-Konzept schon ausgesprochen sinnvoll einsetzen. Wie es funktioniert, welche Vorteile es hat und welche Voraussetzungen nötig sind, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Klassenlehrer

Inklusion in der Praxis: Teamteaching

Gemeinsam unterrichten im inklusiven Klassenzimmer

Eine extrem heterogene Klasse gemeinsam mit einem Regel- oder Förderschullehrer zu unterrichten – hört sich schwierig an? Mit diesen Praxistipps legen Sie zielsicher den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Nutzen Sie die Chancen, die die Teamarbeit bietet. Es lohnt sich!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Lehrerleben

Neue Medien im Unterricht

Das interaktive Whiteboard: Vorteile, Dos & Don'ts

Technikfans singen wahre Lobeshymnen: Mit dem interaktiven Whiteboard sei die klassische Tafel Schnee von gestern. Was das Whiteboard kann (und was nicht) und was Sie beachten sollten – die wichtigsten Aspekte zum Thema im Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Medienkompetenz

Rund um Heterogenität und Inklusion

Richtig differenzieren im Unterricht

In Zeiten stark heterogener beziehungsweise inklusiver Klassen kommen Sie um das Thema Differenzierung nicht herum. Müssen Sie aber auch gar nicht – denn mit diesen Top-Tipps zum differenzierten Unterricht sind Sie bestens gerüstet.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Der optimale Unterricht

Wenn Schüler Lehrern Feedback geben

Wie kann ich meinen Unterricht verbessern? Haben die Schüler das heutige Lernziel erreicht? Werde ich allen gerecht? Den eigenen Unterricht reflektieren und bewerten – gegliedert nach interner und externer Evaluation.

Weiterlesen
  • Von Michaela Schmidt und Franziska Perels
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Mit Eltern zusammenarbeiten

So wird der Elternabend zum Erfolg

Zu Hause sind Sie gerne Gastgeber, der Elternabend macht Sie allerdings nervös? Das muss nicht sein: Mit diesen Tipps, Tricks und einfachen Grundregeln wird der nächste Elternabend garantiert ein Erfolg! Von wichtigen Bausteinen bis zu Planungsregeln finden Sie hier alles Wissenswerte.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Elternarbeit

Einander helfen

Der Weg zur inklusiven Lernkultur

Helfen macht glücklich: Gemeinsames Lernen auf unterschiedlichen Wegen macht den Perspektivwechsel zu einem zentralen Inhalt des Unterrichts.

Weiterlesen
  • Von Andrè Frank Zimpel
  • 18.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Gesundheitsrisiko Lehrerberuf?

Burnout: Warnzeichen, Strategien und Maßnahmen

Als Lehrer gehören Sie zur Hochrisikogruppe für Burnout-Erkrankungen, heißt es. Welche Warnsignale und Symptome gibt es? Wie können Sie aktiv werden und Erschöpfung und Überlastung vermeiden beziehungsweise gezielt entegegenwirken? Wir haben die Antworten!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Gesundheit

Lehrerkompetenzen für den Projektunterricht

Wie man erfolgreich Projektunterricht initiiert!

Im Unterschied zum Laien oder zum Dilettanten erwartet man von einem "Profi", dass er "auf seinem Gebiet" genauer als diese "weiß, was er tut". Er hat ausgewiesenes, in der Regel zertifiziertes Fachwissen, hohe Handlungskompetenz, Erfahrung und Urteilskraft. Er übernimmt Verantwortung und man kann sich auch in schwierigen Situationen auf ihn verlassen.

Weiterlesen
  • Von Wolfgang Steiner
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Wenn Sanktionen nötig werden

Wann und wie Sie Schulstrafen richtig einsetzen

Schulstrafen sind ein schwieriges Thema: Wann und in welchen Situationen sind Sanktionen wirklich nötig? Wie strafen Sie sinnvoll und was sollten Sie vermeiden? Schluss mit der Unsicherheit – hier finden Sie Antworten!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Unterrichtsstörungen

Anti-Mobbing-Tipps

Mobbing: So können Sie als Lehrer eingreifen

Im Fall der Fälle sorgt Mobbing immer noch für Unsicherheit: Wie können oder müssen Sie als Lehrer richtig reagieren? Hier gewinnen Sie einen Überblick und finden konkrete Interventionsanregungen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Wirksamkeit von Schule und Unterricht

Die Hattie-Studie: der Heilige Gral der Bildung?

Sie wurde viel beachtet, viel diskutiert und als der pädagogische Heilige Gral gefeiert: die Hattie-Studie zur Lernwirksamkeit von Schule und Unterricht. Was aber steckt dahinter? Die wichtigsten Kernthesen und Ergebnisse haben wir hier einmal kurz und bündig für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Gezielt lösen

Was tun bei Konflikten in der Schule?

Das Lösen von Konflikten im Arbeitsbereich ist eine der wichtigsten Aufgaben, um das Wohlbefinden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu unterstützen und zu fördern. Ungelöste Konflikte können auf Dauer zu psychosomatischen Belastungen führen und die Gesundheit einschränken. Wie können Konflikte konstruktiv gelöst werden, wenn man ihre grundlegenden Ursachen verstanden und ihre Analyse erlernt hat.

Weiterlesen
  • Von Christina Krause und Claude-Helène Mayer
  • 18.02.2015
  • Unterrichtsstörungen

Rituale und Phasenübergange

Den Grundschulalltag richtig ritualisieren

Sinnvolle Orientierungshilfen sind für Grundschulkinder besonders wichtig. Was Rituale leisten können, wodurch sie sich auszeichnen und welche kreativen und bewährten Rituale sich für Ihren Unterricht lohnen, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Referendare

Tipps und Tricks für die Praxis

Unsere Top 5 der schnellen Schulalltags-Tipps

Jenseits der Theorie, mitten im Getümmel, geht es ganz schön rund. Den alltäglichen Wahnsinn können Sie sich mit ein paar kleinen klugen Kniffen aber entschieden leichter machen. Die Top 5 haben wir hier für Sie zusammengestellt – 5 x Trick 17, sozusagen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Gemeinsam besser: Kompetenzen bündeln

Kollegiale Fallberatung – Thinktank Kollegium

So manche "harte Nuss" lässt sich einfach schwer alleine knacken. Nutzen Sie für solche Fälle doch einmal die kollegiale Fallberatung – mit der geballten Kompetenz Ihrer Kollegen lösen Sie das Problem bestimmt. Wie es geht und was es zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Tipps und Tricks für "Einsteiger"

Unterricht planen, durchführen und nachbereiten

Endlich unterrichten! Dass Sie Ihre Sache möglichst gut machen wollen, versteht sich natürlich von selbst. Aber wie funktioniert eigentlich guter Unterricht? Welche Praxistipps für Planung, Durchführung und Nachbereitung sind wirklich hilfreich? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammenfasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Referendare

Inklusion in der Praxis

Schüler mit Lernbehinderung unterrichten

Der Großteil der "Inklusionsschüler", die Sie nun neu an der Regelschule unterrichten sollen, hat den Förderschwerpunkt Lernen. Was aber bedeutet das genau? Was kommt auf Sie zu? Und wie sollen Sie in Zukunft Ihren Unterricht gestalten? Dieser Artikel gibt Antworten. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 23.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Kooperative Lernformen

Kooperatives Lernen: Merkmale, Ablauf und Tipps

Ist Kooperatives Lernen das gleiche wie Gruppenarbeit? Warum sollten Sie es überhaupt einsetzen? Was macht sinnvolles Kooperatives Lernen aus? Wie läuft das Ganze typischerweise ab? Und worauf sollten Sie achten? Wir haben alle wichtigen Antworten komprimiert für Sie zusammengestellt. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Individualisiertes Lernen

Individualisierung im Unterricht – wie geht das?

Wie lassen sich heterogene Klassen sinnvoll unterrichten? Was bedeutet "Individualisierung" überhaupt genau? Und wo liegen die Unterschiede zu Förderung und Differenzierung? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten komprimiert auf einen Blick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Basiswissen Lese-Rechtschreib-Schwäche

LRS: Individuelle Diagnose, passgenaue Förderung

Wodurch entsteht eine Lese-Rechtschreib-Schwäche? Wie zeigt sich LRS im Unterricht? Welche Diagnosemöglichkeiten gibt es? Und wie sieht die sinnvolle Förderung aus? – Hier finden Sie Antworten: ein komprimierter Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Fördern & Inklusion

SOS-Tipps für Lehrer

Hilfe in der Krise: Warum bin ich Lehrer geworden?

Sie sind nicht allein: So mancher Kollege steht unter großem Leidensdruck und fragt sich, wie lange er den Schulalltag noch aushalten kann. Von "Der Job ruiniert meine Gesundheit!" bis hin zu "Die Kollegen machen mir das Leben schwer!": vier Fälle – und die Wege aus der Krise.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Raus aus dem Klassenzimmer

Erfolgreiche Klassenfahrten planen – so geht’s

Eine Klassenfahrt zu organisieren, bringt viel Verantwortung mit sich: Es gibt jede Menge zu bedenken. Was eine gute Klassenfahrt ausmacht, was Sie bei der Vorbereitung unbedingt berücksichtigen sollten und was Sie wann planen sollten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Förderung von Anfang an

Dyskalkulie: Rechenproblemen sinnvoll vorbeugen

Je früher Rechenschwierigkeiten mit gezielter Förderung begegnet wird, desto besser sind die Erfolgsaussichten. Lesen Sie, worauf Sie achten sollten und welche Fördermöglichkeiten sinnvoll sind. So wirken Sie Rechenproblemen gezielt entgegen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Ideen und Impulse für Schulleiter

Lebendige Konferenzen gestalten

Mancher Kollege muss schon beim Gedanken an die nächste Schulkonferenz ein Gähnen unterdrücken. Dabei geht es auch ganz anders: Diese Tipps und Anregungen sorgen ganz bestimmt für produktive und erfolgreiche Konferenzen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Erste Hilfe: Ich werde Klassenlehrer!

Was kommt als Klassenlehrer auf mich zu?

Klassenlehrer sein – das bedeutet neben verschiedenen Verpflichtungen auch vielfältige Möglichkeiten, etwas zu gestalten und zu bewegen. Was in dieser besonderen Rolle auf Sie zukommt und wie Sie zu Ihrem eigenen Profil finden können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Klassenlehrer

Wirkungsvolle Schlusspunkte setzen

Fünf Ideen für sinnvolle Unterrichtsabschlüsse

Der Unterrichtsabschluss kommt im Eifer des Gefechts oftmals zu kurz. Dabei ist er ideal geeignet, um Neues zu wiederholen, Ergebnisse zu sichern und Lernerfolge zu kontrollieren. Ein bewusster Abschluss lohnt sich also definitiv – und ist längst nicht so aufwendig, wie Sie vielleicht denken.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Clevere Appetitanreger

Motivierende Unterrichtseinstiege: Tipps und Ideen

Unterrichtseinstiege haben enormes Potenzial: Sie können die Lernbereitschaft der Schüler aktivieren, sie motivieren und ihren Entdeckergeist wecken. Wie es geht und was Sie beachten sollten, erfahren Sie hier. Fünf konkrete Ideen für gelungene Unterrichtseinstiege in der Sek liefern wir direkt mit.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Richtig diagnostizieren

Schulische Diagnose - Ziele, Schritte und Tipps

Damit Sie die Schüler individuell bestmöglich fördern können, braucht es zunächst eine sorgfältige Diagnose. Welche praktikablen Diagnoseverfahren es für den Schulalltag gibt, wofür sie sich jeweils eignen und wie Sie am besten vorgehen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Lernorganisation vermitteln

Lerncoaching: Lernprozesse beratend fördern

Erfolgreiches Lernen können Sie den Schülern weder abnehmen noch vorgeben. Lerncoaching ist in diesem Zusammenhang ein allgegenwärtiges Schlagwort – was aber ist das genau? Und was bedeutet es für Ihren Unterricht? Die wichtigsten Punkte haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Schule gemeinsam gestalten

Was wünschen sich meine Schüler?

Damit Sie den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden können, ist es wichtig, ihre echten Wünsche zu kennen. Warum also nicht einfach die Schüler selbst fragen? Wie Sie sinnvoll Schülerfeedback einholen können und worauf Sie achten müssen, erklären wir Ihnen hier – inklusive GS-Praxisbeispiel.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Mehr Disziplin im Klassenzimmer

Unterrichtsstörungen: Sofortmaßnahmen und Tipps

Unterrichtsstörungen sind – entgegen der Meinung vieler Schüler – kein reines "Lehrerproblem": Sie wirken sich auf den Unterricht und damit letztlich auf die ganze Klasse aus. Welche Sofortmaßnahmen sich bewährt haben und welche Tipps für typische Störungsfälle es gibt, können Sie hier nachlesen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Unterrichtsstörungen

Damit die Stimmung stimmt

3 Tipps für eine richtig gute Lernatmosphäre

Schlechte Stimmung verleidet allen Beteiligten den Unterricht – aber zum Glück ist auch gute Stimmung absolut ansteckend. Drei wirkungsvolle Tricks für eine angenehme und positive Lernatmosphäre können Sie sich hier von erfahrenen Kollegen abschauen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 01.12.2014
  • Klassenlehrer

Schüler gestalten Schule mit

Erfolgsmodell Klassenrat – was, wie und wozu

Immer mehr Schulen etablieren einen Klassenrat. Das hat viele gute Gründe – und ist gar nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken. Was ein Klassenrat genau ist, wie er abläuft und warum sich seine Einführung lohnt, erfahren Sie hier. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Klassenlehrer

Lernen individualisiert & selbstständig

Flipped Classroom: der umgekehrte Unterricht

Schüler, die sich Wissen im eigenen Tempo selbstständig zu Hause aneignen. Unterrichtszeit, die statt für Frontalunterricht für die Anwendung des Wissens genutzt wird. Und neue Medien, die didaktisch sinnvoll zum Einsatz kommen. Klingt spannend? Dann sollten Sie "Flipped Classroom“ kennenlernen!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Gewalt in der Schule

Wenn alltäglich wird, was nicht Alltag sein sollte

Hänseleien, Prügeleien oder gezieltes Mobbing: Gewalt gehört mittlerweile leider zum Alltag an deutschen Schulen. Welche Formen Ihnen begegnen können, welche Art am häufigsten auftritt und welche Handlungs- und Präventionsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Rechtsfälle kompakt erklärt

Schulrecht: Wissenswertes zu drei wichtigen Bereichen

Schulrecht – vermutlich nicht Ihr Lieblingsthema, für Ihren Arbeitsalltag aber essenziell. Bringen Sie sich nicht in eine brenzlige Situation! Wer haftet etwa, wenn Schüler zu Schaden kommen? Welche Geschenke dürfen Sie annehmen? Und was müssen Sie bei Klassenfotos beachten? Wir haben die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Vor der Klasse sprechen

5 Tipps für Körpersprache und Rhetorik

Reden gehört für Sie in besonderem Maß zum Alltag. Grund genug also, mit Körper und Stimme ganz bewusst umzugehen. Hier finden Sie unsere fünf Top-Tipps rund um Körpersprache, Rhetorik und Stimme: vom glaubwürdigen Reden und dem Lösen der Denkbremse bis hin zur Stimmkräftigung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Leistung anders einschätzen!

Kompetenzorientiert messen und beurteilen

Im kompetenzorientierten Unterricht braucht es andere Formen der Leistungsmessung als Tests, Arbeiten und Prüfungen. Welche Möglichkeiten es gibt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, und welche fünf Schritte Sie ganz konkret beachten sollten, erklären wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Gewusst wie: Schüler gerecht bewerten

Die drei besten Tipps für eine faire Leistungsbewertung

Schüler gerecht bewerten – gar nicht so leicht. Die drei effektivsten Tipps für Ihre Praxis haben wir für Sie zusammengestellt. Vom Thema "Subjektivität“ über die Bewertung der mündlichen Mitarbeit bis zum aktiven Beobachten finden Sie hier konkrete Praxishilfe.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Lehrerleben

Wenn Schüler dauernd fehlen

Ständige Fehlzeiten: So holen Sie Schüler zurück

Es gibt verschiedenste Ursachen, warum Schüler dem Unterricht fern bleiben. In jedem Fall gilt aber: Sie sollten die Sache ernst nehmen – und schnell aktiv werden. Welche Frühwarnzeichen und Präventionsmöglichkeiten es gibt und wie Sie sinnvoll intervenieren, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Elternarbeit

Zweisprachiges Lernen

So funktioniert bilingualer Unterricht

Was macht bilingualen Unterricht so erfolgreich? Worauf sollten Sie bei der Unterrichtsplanung achten? Welche Themen eignen sich? Woher bekommen Sie die richtigen Materialien? Und wie viel Deutsch ist eigentlich notwendig? Wir haben alles Wissenswerte kurz für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Lernberatung: Hintergründe und Merkmale

Erfolgreiche Lernberatung: Basiswissen für (neue) Berater

"Lehrer sind doch immer auch Berater“, denken Sie vielleicht. Das ist im Kern auch gar nicht falsch. Professionelle Beratung braucht jedoch weit mehr als gute Ratschläge. Was für gute (Lern-)Beratung nötig ist und was das für Sie bedeutet, durchleuchten wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Tipps und Hilfen für Referendare

Leistung richtig messen - Fallstricke vermeiden

Leistungsmessung und Notenvergabe sind für Referendare und Junglehrer verständlicherweise ein großes Thema. Was Sie dabei bedenken sollten und welche typischen Fehler es zu vermeiden gilt, erfahren Sie in diesem Artikel. Sie werden sehen: Es ist alles halb so wild!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Grundlagen Lernen und Lerntheorie

Lernkompetenzen - die Basis erfolgreichen Lernens

Zum erfolgreichen Lernen braucht es unterschiedliche Lernkompetenzen. Soweit, so klar. Aber erinnern Sie sich noch an die verschiedenen Arbeitsebenen? Und wissen Sie noch, welche Strategien sich wofür eignen? Hier können Sie Ihr Wissen auffrischen – und sich gleich Unterrichtsanregungen holen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Zeit sparen, Stress vermeiden

Die besten Tipps zum effektiven Selbstmanagement

6.000 Entscheidungen pro Schultag und jede Menge Überraschungen: Der Schulalltag ist stressig genug. Entlasten Sie sich selbst durch eine gute Organisation, die Ihnen viel Arbeit, Stress und Frust erspart. Wie es geht, erfahren Sie hier – kompakter Rat (nicht nur) für Referendare und Junglehrer.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Arbeitsphasen sinnvoll gestalten

Drei Methoden für produktive Arbeitsphasen

Die Arbeitsphase ist die zentrale Phase des Unterrichts: Die Schüler erarbeiten neues Wissen und entwickeln wichtige Kompetenzen. Wir erläutern Ihnen die drei Komponenten produktiver Arbeitsphasen – und liefern Ihnen die richtigen Methoden.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Tipps zum Schulstart

Clevere Hilfen für entspannten Anfangsunterricht

Von Lernatmosphäre und Hausaufgaben über Lärm und Aufräumen: Hier finden Sie kluge und praxiserprobte Tipps rund um die wichtigsten Themen des Anfangsunterrichts. Nervenschoner und Unterrichtshilfen, die sich bewähren werden – denn der Schulstart ist auch für Sie als Lehrer ganz schön aufregend.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Unterrichtsplanung

So funktioniert Werkstattarbeit

Stationenlernen: Vorbereitung, Material, Umsetzung

Stationenlernen eignet sich hervorragend zum individualisierten Lernen. Was aber müssen Sie bei der Vorbereitung bedenken? Wie wählen Sie die richtigen Materialien? Und wie unterstützen Sie die Schüler bei der Bearbeitung? Wir haben die Antworten – komprimiert für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 23.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Unterrichtsphasen richtig gestalten

Unterrichtsphasen: Sinnvoll planen, optimal nutzen

Sie sind gar nicht so aufwendig: effektive Unterrichtsstunden, in denen die Schüler motiviert bei der Sache sind. Entscheidend dafür ist vor allem die sinnvolle Gestaltung und optimale Nutzung der verschiedenen Unterrichtsphasen. Hier finden Sie komprimiertes Wissen und Tipps für jede Unterrichtsphase.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Basiswissen Berufsorientierung

Berufsorientierung: Was – wann – wie

Kein anderes Thema ist so prägend für das Leben nach der Schule wie die Wahl des (richtigen) Berufs. Die Berufsorientierung stellt deshalb auch höchste Ansprüche an Sie als Lehrer. Wir haben das nötige Basiswissen für Sie zusammengefasst – unter anderem wann Sie starten und wie Sie vorgehen sollten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Klassenlehrer

Klassenlehrer in der Grundschule

Tipps für Klassenlehrer: So klappt es bestimmt

Klassenlehrer zu sein ist eine besonders schöne, aber auch verantwortungsvolle Aufgabe. Was Sie wissen sollten, wie Sie einen guten Draht zu Ihrer Klasse aufbauen und wie Sie die Selbstständigkeit Ihrer Schützlinge fördern, haben wir für Sie zusammengetragen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Klassenlehrer

Alle machen mit: Improvisationstheater

Improvisationstheater - kinderleicht und wertvoll

Improvisationstheater eignet sich für jede Klasse – auch und gerade für heterogene und inklusive Klassen. Wir haben schöne und unkomplizierte Anregungen für kleine Improvisationen zusammengestellt. Von Einstiegsübungen für Schüchterne bis zu Improvisationen nach Vorgaben.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Tipps und Ideen

Nur Mut: Neue Medien im Unterricht

Keine Angst vor Smartphones, Tablets, Laptops & Co.: Neue Medien lassen sich tatsächlich didaktisch sinnvoll in Ihrem Unterricht einsetzen. Das ist viel unaufwendiger als Sie denken – und sowohl für Ihre Schüler als auch für Sie eine echte Unterstützung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Medienkompetenz

Basics für Junglehrer

Neu an der Schule: So klappt der Einstieg!

Als Junglehrer an einer neuen Schule zu starten, ist ganz schön aufregend: Da gibt es ein neues Gebäude, viele neue Gesichter und Kollegen, die schon eine Gemeinschaft sind. Wie Sie sich schnell zurechtfinden und bei den neuen Kollegen gut ankommen, erklären wir Ihnen hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Referendare

Schwierige Schüler: Was tun?

Mit schwierigen Schülern richtig umgehen – Tipps und Tricks

Außenseiter, unmotivierte oder aggressive Schüler: Jeder Lehrer hat mit schwierigen Schülern zu kämpfen. Vier typische Fälle mit ganz konkreten Tipps – so können Sie sich in jeder Situation richtig und sicher verhalten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Gewalt in Schule und Klasse

Mobbing: Was es ist und woran Sie es erkennen

Mobbing ist eine besonders schädliche Form der Gewalt: Die Langzeitfolgen sind gravierend. Aber wann genau liegt Mobbing vor? Was macht es so gefährlich? Und woran erkennen Sie es im Fall der Fälle? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Lernschwierigkeiten und psychische Auffälligkeiten

Mit Störungsbildern richtig umgehen

Lernschwierigkeiten und psychische Auffälligkeiten sind für Sie als Lehrer im Schulalltag eine große Herausforderung. Wir haben Ihnen allerlei Wissenswertes zum richtigen Umgang mit psychischen Störungen und Lernstörungen zusammengestellt. Tipps für das sensible Elterngespräch sind natürlich inklusive.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Lernwirksam unterrichten

So funktioniert kompetenzorientierter Unterricht

Was macht kompetenzorientiertes Unterrichten aus? Wodurch unterscheidet es sich vom "klassischen" Unterricht? Wie können Sie ganz konkret Ihren Unterricht entsprechend gestalten? Und welche Lernsituationen und Aufgaben machen Sinn? Die Antworten finden Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Die Klassengemeinschaft stärken

Gutes Klassenklima und eine echte Gemeinschaft

In einer starken Klassengemeinschaft lernt und lehrt es sich am besten. Mit diesen drei Bausteinen sorgen Sie zuverlässig für ein lernförderliches Klassenklima. Und mit der etwas anderen Klassenkonferenz gestalten die Schüler das Klassenleben gerne aktiv mit!  

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Klassenlehrer

Strategien zur Gewaltprävention

Gewalt effektiv vorbeugen – mit Schulmediation

Konflikte und auch Gewalt – ob nun körperlich oder verbal – gehören fest zum Schulalltag. Damit die Auseinandersetzungen nicht eskalieren, ist eine effektive Gewaltprävention nötig – zum Beispiel in Form der Peer-Mediation.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Mobbing & Gewalt

Vom Rahmenplan zur Unterrichtsstunde

Unterrichtsplanung Schritt für Schritt

Wie plane ich eine Unterrichtseinheit richtig? Wie komme ich vom Rahmenplan zur einzelnen Unterrichtsstunde? Und was kann ich tun, wenn mir einmal so gar nichts einfallen will? Wir erklären die nötigen Schritte – und liefern Ihnen zuverlässige Tipps, die garantiert für den richtigen Einfall sorgen!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Referendare

Die Lernzeit endlich effektiv nutzen

Classroom-Management – so gehen Sie es richtig an

"Klassenführung" war gestern – heute spricht man von Classroom-Management. Was das für Sie bedeutet und wie Sie mit gezieltem Classroom-Management ganz leicht  für gute Lernbedingungen sorgen, erklären wir Ihnen hier: von den Grundlagen über sinnvolle Rituale bis hin zu Regeln und Konsequenzen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Unterrichtsstörungen

Frische Ideen für einen guten Schulstart

Sieben neue Ideen, Tipps und Spiele für das 1. Schuljahr

Ob Schulpost, Paar-Kunst oder Stille-Spiel: Diese sieben Anregungen für das erste Schuljahr sind unkompliziert, unverbraucht und garantiert praxistauglich. Von Kennenlern-Ideen und kooperativen Spielen bis hin zu Tipps für Ruhe im Unterricht: So erleichtern Sie Erstklässlern den Schulanfang.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Lehrerleben

Konstruktive Elterngespräche

Tipps für den Umgang mit Konfliktherden

Schwierige Elterngespräche stehen Ihnen im Schulalltag immer wieder bevor. Mit diesen bewährten Regeln für wirklich konstruktive Gespräche sind Sie trotzdem bestens gewappnet – und einen typischen Konfliktfall spielen wir auch noch beispielhaft durch.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Klassenlehrer

Typische Konflikte – mit Schülern, Eltern und Kollegen

Konfliktsituationen im Lehreralltag

Konflikte lassen sich nie völlig vermeiden – das gilt besonders für den Schulalltag. Wir haben Ihnen erprobte Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen für drei typische Szenarien zusammengestellt. Ob Schüler, Eltern oder Kollegen: So reagieren Sie richtig, wenn es hart auf hart kommt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Lehrerleben

Generation "Social Media"

Tipps für einen sicheren Umgang mit Social Media

Gute Passwörter wählen oder Fake-Profilen erkennen: Mit einfachen Mitteln können Jugendliche ihre digitale Kommunikation sicherer machen.

Weiterlesen
  • Von Philippe Wampfler
  • 10.02.2015
  • Medienkompetenz

"Multikulti" in der Schule

Interkulturelles Arbeiten mit Eltern und Schülern

Die Schulklassen werden zunehmend "bunter": Schüler aus allen Ecken der Erde und aus verschiedensten Kulturen wollen gemeinsam unterrichtet werden. Wie interkulturelle Arbeit gelingt und mit welchen Angeboten Sie Schüler und Eltern einbeziehen können, erklären wir Ihnen hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 21.01.2015
  • Klassenlehrer

Cybermobbing in der Schule

Das sollten Sie als Lehrer wissen!

Der Begriff "Cybermobbing" scheint allgegenwärtig zu sein: Neue Medien und soziale Netzwerke bieten den idealen Nährboden für diese neue Dimension des Mobbings. Welche Warnzeichen gibt es? Und wie reagieren Sie im Ernstfall richtig? Wir haben alles Wissenswerte komprimiert für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 14.07.2015
  • Mobbing & Gewalt

Stress vermeiden – Zeit effizient nutzen

5 Tipps für gutes, effektives Zeitmanagement

Der Zeitdruck sitzt Ihnen momentan mal wieder mächtig im Nacken? Der Tag scheint einfach nicht genug Stunden für die viele Arbeit zu haben? Abschalten fällt schwer? Dann sind diese Tipps zum effektiven Zeitmanagement genau das Richtige für Sie.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 04.02.2015
  • Gesundheit

Gegen Stress im Schulalltag

Entspannungshilfen im Schulalltag - Tipps & Übungen

Übervolle Stundenpläne und Terminkalender, zappelige Schüler und unruhige Klassen, ein enormer Lärmpegel und allgemeine Reizüberflutung: "Schulalltag“ scheint oft synonym für "Stress" zu sein. Dabei wirken schon kleine Übungen Wunder - und sorgen bei allen Beteiligten für Entspannung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.01.2015
  • Methodik & Didaktik

Moderne Medienerziehung

Schule und Social Media: Warum, wozu und wie

Facebook, Twitter, Instagram und Co.: Soziale Medien sind aus der Lebenswelt der Schüler nicht mehr wegzudenken. Was das für Sie als Lehrer bedeutet und wie Sie Social Media sinnvoll nutzen und einsetzen können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 09.12.2014
  • Medienkompetenz

Was bringen Tablets im Unterricht?

Ein Bundesland will es jetzt wissen

Erst knapp 160 der insgesamt gut 34.000 allgemeinbildenden Schulen in Deutschland nutzen regelmäßig Tablet-PCs im Unterricht. Das hat das Blog "Tablet in der Schule" im vergangenen Jahr ermittelt. Und das, obwohl Tablets und Smartphones zu den angesagten Geräten in Schülerhand gehören.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.11.2014
  • Medienkompetenz

Förderung der Verständigungsfähigkeit

Felix träumt vom Weihnachtsmann

Ein Praxisbeitrag für die Klassen 2−4: Das Festhalten von gesprochener Sprache oder Gedanken in Schrift erweitert kommunikative Fähigkeiten. Zu Hause bekommen die Kinder häufig kaum schriftsprachliche Anregungen, dagegen steigt der Konsum von Fernsehen und anderen Medien. Fantasievolle Elemente sollen Motivation und Kreativität anregen und somit die Möglichkeit bieten, motivierende und sinnvolle Schreibanlässe zu schaffen.

Weiterlesen
  • Von Kerstin Glück
  • 03.12.2014
  • Fördern & Inklusion

Inklusiven Unterricht sinnvoll gestalten

Inklusion: Für jeden Schüler die passende Aufgabe

Ein und derselbe Arbeitsauftrag für jeden Schüler – das kann im inklusiven Klassenzimmer einfach nicht funktionieren. Wie Sie herausfordernde Aufgaben konzipieren, die für jeden Schüler lösbar sind, erklärt dieser Artikel. So gelingt individualisierter Unterricht garantiert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 03.11.2014
  • Fördern & Inklusion

Individuelles Lernprogramm

Förderpläne erstellen - Fördermaßnahmen umsetzen

Womit sollten Sie beginnen, wenn Sie einen Förderplan erstellen möchten oder müssen? Wie gehen Sie am besten vor? Was sollte alles in Ihrem Förderplan stehen? Und wie sieht so ein Plan überhaupt aus? Wir erklären Ihnen die nötigen Schritte – und liefern Tipps für die Umsetzung der Förderung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 03.11.2014
  • Fördern & Inklusion

Reflexiver und humorvoller Umgang mit Unterrichtsstörungen

Bitte lächeln!

Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihrer Klasse herzhaft gelacht? Egal wann es war, machen Sie es öfter! Lachen entspannt, vertreibt die Stresshormone und schafft eine lernoffene Arbeitsatmosphäre. Humor ist nicht nur die beste Medizin, sondern auch die beste Prävention, um Unterrichtsstörungen gar nicht erst ausufern zu lassen. Wir können uns über vieles aufregen, aber gezwungen werden wir dazu nicht. Ein reflexiver Umgang mit "Störern" und Situationen verschafft darüber hinaus einen Perspektiv- und Haltungswechsel sowie die Klärung möglicher Handlungsoptionen.

Weiterlesen
  • Von Simone Kriebs
  • 03.11.2014
  • Unterrichtsstörungen

Aus Fallbeispielen lernen

Verhaltensauffällige Kinder

Lehrkräfte berichten immer wieder über Schülerinnen und Schüler, die sie als schwierig empfinden. In der Regel können sie sich nicht konzentrieren, registrieren alle Ablenkungen in ihrer Umgebung und können ihre Aufmerksamkeit nicht auf ihnen gestellte Aufgaben fokussieren. Sie sind oft zusätzlich so unruhig, dass sie soziale Regeln nicht einhalten, zeigen aggressive Verhaltensweisen, sind leicht frustriert und können erforderliche Leistungen nicht erbringen. Im Folgenden wird an einigen Fallbeispielen erläutert, was man tun kann bzw. was man unterlassen sollte.

Weiterlesen
  • Von Dieter Krowatschek
  • 03.11.2014
  • Unterrichtsstörungen

So bleiben Sie gesund

Stress reduzieren und Burnout vermeiden: Die besten Tipps

Sie lieben Ihren Job – meistens jedenfalls. Der Schulalltag ist trotzdem ganz schön kräftezehrend, und die Belastungen scheinen immer noch mehr zu werden. Was Sie jetzt tun sollten, um gesund zu bleiben und dem Burnout erst gar keine Chance zu geben, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.10.2014
  • Gesundheit

Praxistipps für gute Zusammenarbeit

In acht Schritten zur gelingenden Elternarbeit

"Elternarbeit" – ein Thema, das auch bei sonst souveränen Kollegen mitunter für Stress und Frustration sorgt. Dabei muss die Zusammenarbeit gar nicht anstrengend oder frustrierend sein: Sie können leicht die Weichen für eine gelingende Elternarbeit stellen. Die acht besten Tipps finden Sie hier!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 31.10.2014
  • Elternarbeit

Eltern als Erziehungspartner

Netzwerke für verbesserte Zusammenarbeit

Bereits an Kindertagesstätten und Grundschulen wird der Lernerfolg (und damit die Bildungskarriere) durch die soziale Zusammensetzung von Kindergartengruppen und Grundschulklassen sowie durch familiäre Alltagspraktiken geprägt. Aufgrund des Einflusses familiärer Alltagspraktiken bietet Elternarbeit hier, insbesondere in sozial benachteiligten Wohngebieten, eine Chance, Bildungsungleichheit zu verringern.

Weiterlesen
  • Von Sebastian Ruin
  • 21.08.2014
  • Elternarbeit

Gestaltung eines Elternabends

Hurra, mein Kind kommt in die Schule!

Der erste Elternabend für die Eltern der zukünftigen Schulanfänger ist von immenser Bedeutung, da er den ersten Kontakt zwischen der Elternschaft und der Grundschule herstellt. 

Weiterlesen
  • Von Gisela Erb, Carola Schraml, Claudia Vollmar
  • 20.05.2014
  • Elternarbeit

Soziale Förderansätze in der Schule

SOFA - Soziale Förderansätze in der Schule

"SOFA - Soziale Förderansätze in der Schule" versteht sich als ein Angebot für Schüler, im Rahmen einer Aktionswoche das persönliche Handlungsrepertoire beim Miteinander-Umgehen zu erweitern. Soziales Lernen und Sich-Ausprobieren steht dabei an erster Stelle.

Weiterlesen
  • Von Volker Reinhard
  • 05.05.2014
  • Mobbing & Gewalt

Mini-Workshop Pädagogik

Mobbing

Mobbing ist abzugrenzen von negativen Handlungen wie Ärgern, Verleumden, Verstecken oder Stehlen von Gegenständen (z. B. Stifte, Etui, Jacke) bis hin zum Ausüben körperlicher Gewalt.

Weiterlesen
  • Von Claudia Günther und Lars Günther
  • 13.03.2014
  • Mobbing & Gewalt

Mini-Workshop Pädagogik

Begabung

In der Grundschule treffen aufgrund der noch nicht vorhandenen Gliederung des Schulsystems Schüler sehr unterschiedlicher Begabungen und Neigungen aufeinander. Das Heterogenitätsspektrum ist entsprechend hoch. Dabei manifestiert sich bei einigen Schülern bereits in diesem Alter ein besonderes Begabungspotenzial.

Weiterlesen
  • Von Stefanie Jansing
  • 15.03.2014
  • Fördern & Inklusion

Wie kann man eingreifen?

Mobbing in der Schule

Die Veränderungen in der heutigen Bildungslandschaft stellen die Schulgemeinschaften vor neue, große Herausforderungen. Die gemeinsame Erarbeitung von Stärken und Schwächen der eigenen Schule sowie das Setzen von gemeinsamen Zielen sind immer auch konfliktträchtig. Nicht alle Konflikte werden fair und offen ausgetragen. Und manches Mal werden "Sündenböcke" genutzt, um sich Herausforderungen eben nicht zu stellen. Zu Mobbing in der Schule schreibt Elisabeth Keiten.

Weiterlesen
  • Von Elisabeth Keiten
  • 24.03.2014
  • Mobbing & Gewalt

Tipps für den Umgang mit Störungen im Unterricht

Erfolgreich intervenieren

Von Lehrkräften gewünschte Interventionsmöglichkeiten sollen möglichst "einfach" sein und "effektiv" wie "nachhaltig" einen ungestörten Unterricht ermöglichen. Peter Brozio stellt Voraussetzungen ungestörten Unterrichts vor.

Weiterlesen
  • Von Dr. Peter Brozio
  • 18.11.2015
  • Unterrichtsstörungen

Konzepte, Strategien und Herausforderungen

Medienbildung in der Schule

Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer Welt auf, die wesentlich durch Medien bzw. Medienangebote geprägt ist. Viele Alltagsroutinen basieren auf Medien, berufliche Produktions- und Kommunikationsprozesse sind ohne Medien nicht mehr denkbar und viele Vorstellungen über die Welt werden über mittelbare – medienbeeinflusste – Erfahrungen erworben. Entsprechend wächst der Druck auf Schule: Im Sinne einer Allgemeinbildung sollen Schülerinnen und Schüler auf eine Begegnung mit einer mediendurchdrungenen Welt vorbereitet und mit Medien und Informations- und Kommunikationstechnologien vertraut gemacht werden.

Weiterlesen
  • Von Prof. Dr. Bardo Herzig
  • 24.03.2014
  • Medienkompetenz

Aktive Konfliktbewältigung mit Hilfe eines Bilderbuches

"Du hast angefangen! - Nein, du!"

Die Entwicklung einer "Kultur des Miteinander" ist ein bedeutsamer Aspekt des Klassenklimas. Dies ist nicht durch Belehrungen, Gebote oder Verbote zu erreichen; Kinder müssen vielmehr lernen, mit Konflikten "rational" umzugehen, indem sie anhand konkreter Beispiele ihre Grundstruktur verstehen und Konfliktlösestrategien lernen, die keinen Partner zum Sieger oder Verlierer werden lassen.

Weiterlesen
  • Von Claudia Mersmann
  • 24.03.2014
  • Mobbing & Gewalt

Berufliches Selbstkonzept und das Konzept der guten Schule

Faktoren für die Lehrergesundheit

Große Teile der Lehrerschaft sind nachweislich gesundheitlich gefährdet. Diese gesundheitliche Gefährdung ist nicht dadurch wirksam zu bekämpfen, dass an Symptomen gearbeitet wird, z. B. Vitalitätswochen, Wellnesstage etc. Sie ist nur dadurch wirksam zu bekämpfen, dass an zwei grundlegenden Kategorien gearbeitet wird, die letztlich Schule und Unterricht bestimmen: am beruflichen Selbstkonzept der Lehrkräfte und an der gemeinsamen Verbesserung der Institution Schule vor Ort. Worauf dabei zu achten ist und was man dabei machen kann, wird in konkreten Hinweisen und Beispielen dargestellt.

Weiterlesen
  • Von Prof. Dr. Manfred Bönsch
  • 24.03.2014
  • Gesundheit

Wie man Medienwelten der Lernenden konstruktiv und kreativ in den Unterricht integrieren kann

Lernen 2.0 – Mobiles Lehren und Lernen mit iPad und Cloud

Der Praxisbericht aus dem Schulalltag am Kaiserin-Augusta-Gymnasium in Köln zeigt, wie man Medienwelten der Lernenden konstruktiv, kollaborativ und kreativ in den Unterricht integrieren kann. Die äußere digitale Lebenswelt der häufig als "digital natives" bezeichneten Jugendlichen wird Teil schulischer Lernprozesse und Medienkompetenz gefördert.

Weiterlesen
  • Von André J. Spang
  • 24.03.2014
  • Medienkompetenz

Eltern und Lehrkräfte sind Partner in der Erziehung

Der Elternabend – Sprungbrett in ein neues Schuljahr

"Wir wollen doch nur das Beste!" – Eltern spielen zunehmend eine größere Rolle für die Gestaltung von Schule und damit auch für das Arbeitsfeld der Lehrkräfte. Der Elternabend zu Beginn des neuen Schuljahres kann im Interesse der Schülerinnen und Schüler den Grundstein legen für vertrauensvolle Kommunikation und Kooperation und somit für eine gelingende Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften. 

Weiterlesen
  • Von Hannelore Ferschel
  • 24.03.2014
  • Elternarbeit

Fünf Tipps zum Umgang mit der Stimme

Ein "stimmiger" Berufsalltag

Lehrern werden eine Vielzahl an Aufgaben zugeschrieben: Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen sollen sie als Pädagogen auch der Erziehung der Schüler nachkommen. Und das ist heutzutage gar keine leichte Aufgabe mehr. Die junge Generation ist oft schwer zu begeistern, lässt sich nur selten führen und ist in ihrer eigenen Selbstfindungsphase mit ganz anderen Dingen beschäftigt als Zuhören, sich am Unterricht zu beteiligen oder gar zu lernen. Da kann einem als Lehrer schon das ein oder andere Mal " der Hals anschwellen" oder "die Stimme im Halse stecken bleiben".

Weiterlesen
  • Von Anne Marie Abig, Mareike Pohlmann
  • 24.03.2014
  • Gesundheit

Medien und Mathematik

Schaue ich zu viel fern?

Beim Thema "Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten" ist es wichtig, dass für die Kinder bedeutsame Daten erhoben werden und diese ihnen zudem helfen, ihre Lebenswirklichkeit zu erschließen. Innerhalb der vorgestellten Unterrichtsreihe, die fächerübergreifend auch im Sachunterricht behandelt wurde, machten sich die Kinder vielfältige Gedanken zu ihrem Fernsehverhalten und lernten das Säulendiagramm als eine mathematische Darstellungsform kennen.

Weiterlesen
  • Von Margarete Gwiazda
  • 24.03.2014
  • Medienkompetenz

Brennpunkte

Das Sabbatjahr – eine Antwort auf Burn-out?

Eine zunehmende Anzahl von Menschen entwickelt nach mehrjährigem beruflichem Engagement Symptome, die auf Überforderungen hinweisen. Die hieraus entstehenden Burn-out-Tendenzen werden gesamtgesellschaftlich immer häufiger. Ein Sabbatjahr oder eine andere Auszeit in Anspruch zu nehmen, ist aus therapeutischer Sicht nicht immer sinnvoll.

Weiterlesen
  • Von Stefan Seiler
  • 24.03.2014
  • Gesundheit

Plädoyer für professionelle Intervention

Strategischer Umgang mit Unterrichtsstörungen

Nicht selten reagieren Lehrkräfte auf Störverhalten von Schülern reflexhaft und geradezu in der Form von Übersprungshandlungen, ohne viel nachzudenken und abzuwägen. Besonders ungünstig ist es, wenn dann auch noch auf immer dieselbe Weise reagiert wird und dieses Verhalten, falls es nicht zur Beendigung der Störung führt, lediglich verstärkt wird nach dem Motto "Mehr von dem, was nicht funktioniert", d. h. wenn dann z. B. nur energischer getadelt oder gedroht oder gestraft wird. Sinnvoller und Erfolg versprechender ist es, überlegt und gestuft vorzugehen und dabei eine gewisse Strategie einzuhalten. Ein Beitrag von Werner Sacher.

Weiterlesen
  • Von Prof. i. R. Dr. Werner Sacher
  • 24.03.2014
  • Unterrichtsstörungen

Monatliche Elternsprechstunden an der Freien Mittelschule Leipzig

Miteinander braucht Kommunikation

An der Freien Mittelschule der Rahnschulen Leipzig bietet das Kollegium einmal im Monat Elterngespräche an. Dieses Angebot zielt darauf ab, ein Forum zu bieten, in dem zeitnah Schwierigkeiten und Konflikte angesprochen und bearbeitet werden können. Annett Hackel berichtet über die Erfahrungen.

Weiterlesen
  • Von Annett Hackel
  • 24.03.2014
  • Elternarbeit

Die Einführung von Schulregeln mithilfe der S-W-O-T-Analyse

Spielregeln aufstellen und am Ball bleiben!

Die Autoren beschreiben, wie es an einer Schule mithilfe der "S-W-O-T-Analyse" gelingen kann, Schulregeln einzuführen und zu verbessern. Auch hilft diese Methode, neue Ziele zu formulieren, die dann zu konkreten Maßnahmen werden. Das hier vorgestellte Modell zeigt wirksame Wege auf, Disziplinverstößen und hohen Fehlzeiten pädagogisch sinnvoll zu begegnen.

Weiterlesen
  • Von Von Frederik Lewy, Jörg Cygan und Dr. Steve Lewis
  • 24.03.2014
  • Unterrichtsstörungen

Befunde und Anregungen zum Gesundheitsmanagement

Lehrergesundheit fördern

Große Teile der Lehrerschaft sehen sich zunehmenden Belastungen ausgesetzt. Das ergibt die Studie "Lehre(r) in Zeiten der Bildungspanik", die im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland vom Institut für Demoskopie Allensbach erstellt und im April 2012 veröffentlicht wurde. Welche Konsequenzen lassen sich daraus ziehen?

Weiterlesen
  • Von Von Dr. Peter Wendt, Prof. Dr. Ute Schäffer-Külz
  • 24.03.2014
  • Gesundheit

Anregungen und Hilfestellungen

So kommen Lehrkräfte und Eltern ins Gespräch

Der Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen wird überwiegend bestimmt von Elternhaus bzw. familiärer Herkunft. Diese Tatsache unterstreicht die Bedeutung eines kontinuierlichen Austausches von Lehrkräften und Eltern über Leistung und Verhalten des Kindes. Dazu braucht es entlastende Strukturen in der Schule, besonders auch im Blick auf Raum und Zeit. Nicht zuletzt benötigt eine lösungsorientierte Kommunikation mit Müttern, Vätern und Kindern eine positive Grundeinstellung und eine professionelle Praxis der Lehrpersonen.

Weiterlesen
  • Von Dorothea Kröll
  • 24.03.2014
  • Elternarbeit

Hintergründe und Präventionsmaßnahmen

Mobbing unter Schülern als Schulkrise

Mobbing in der Schule ist eine nicht seltene, aber äußerst schwierige Krise, die in der Praxis leider oft zu spät als solche wahrgenommen wird. Dabei ist es äußerst wichtig, bei Mobbing nicht zu lange zu zögern und auch die notwendigen Schritte zu tun. Was aber ist eigentlich Mobbing?

Weiterlesen
  • Von Stefan Seitz
  • 24.03.2014
  • Mobbing & Gewalt

Mögliche Schritte der Realisierung

Auf dem Weg zu einer "gesunden" Schule

Wie kann sich eine Schule aufmachen, eine »gesunde« Schule zu werden? Bei der Beantwortung dieser Frage sind die Überlegungen von Franz Rauch im Thementeil dieses Heftes leitend; denn die Frage nach einer gesunden Schule zielt auf Schulentwicklung unter dem Aspekt der Gesundheit.

Weiterlesen
  • Von Peter Jansen
  • 24.03.2014
  • Gesundheit