"Lehrer arbeiten weniger ins Ungewisse hinein"

Schüler-Feedback per Smartphones

Wie gut kommt der Lehrstoff bei den Schülern an? Welche Arbeitsmethoden sind erfolgreich? Dank Schüler-Feedback soll Unterricht besser werden. An der Universität Lüneburg wurde nun eine App entwickelt, mit der die Schüler ihr Urteil per Smartphone übermitteln können. Doch unabhängig von der Bewertung per Smartphone oder Fragebogen: Wie wichtig ist Schüler-Feedback tatsächlich?


Ein Interview mit Schulentwicklungsberater und Publizist Michael Felten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.06.2015
  • Methodik & Didaktik

Der, die, das Messer

Nomen als Stolperstellen im Deutschen

"Auf dem Schulhof gibt es einen Basketballkorb und einen Klettergerüst", schreibt ein Viertklässler in sein Heft. Karim ist als Siebenjähriger aus einem arabischen Land nach Deutschland gekommen. Dem aufmerksamen Grundschüler bereitet der Gebrauch der Nomen jedoch immer noch Schwierigkeiten. Im Folgenden wird aufgezeigt, was den korrekten Gebrauch der Nomen erschwert und wie dieser im Regelunterricht nachhaltig gefördert werden kann.

Weiterlesen
  • Von Dr. Yurdakul Çakir-Dikkaya
  • 06.05.2015
  • Methodik & Didaktik

Wie schreibt man eine Geschichte

Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben regt die Fantasie der Schülerinnen und Schüler an, lehrt sie selbstständig zu arbeiten, fördert die Ausdrucksweise und das Kommunikationsvermögen. Außerdem weckt diese Art des Schreibens Selbstvertrauen und verbessert kognitive Leistungen. Im Folgenden finden Sie wertvolle Tipps, die Schüler dabei unterstützen, eigene Schreibideen zu entwickeln.

Weiterlesen
  • Von Stiftung Lesen
  • 14.04.2015
  • Deutsch

Hattie in meinem Unterricht? Wie Schule wirken kann - Interview mit Regine Berger

Schüler nach ihrer Art zu lernen fragen und zuhören: Das sind für Regine Berger vom Institut für angewandtes Schulmanagement erste Einstiegsmöglichkeiten in einen Unterricht nach Hattie-Vorstellungen. Im Gespräch spricht sie über ihre Begegnung mit John Hatties Studienergebnissen.

Ansehen
  • Dateigröße:  159.3 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 18.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Unterrichtsentwicklung - Hilbert Meyer im Interview

"Unterrichtsentwicklung ist ein chaotisches System" zitiert Schulpädagoge Hilbert Meyer und spricht in diesem Interview über Möglichkeiten und Hindernisse der Unterrichtsentwicklung, über Lehrerglaubwürdigkeit und die vier Ecken des Entwicklungswürfels, um den es unter anderem in seinem neuen Buch "Unterrichtsentwicklung" geht.


Ansehen
  • Dateigröße:  115.4 MB
  • Dateiformat:  video/mp4
  • 18.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Lesefreude wecken, Kompetenzen steigern

Lesekonferenzen - aktiv, effektiv, kooperativ

Lesekonferenzen sind wunderbar geeignet, die Lesekompetenzen von Grundschülern auf lebendige Weise zu fördern. Als kooperative Lernform trainieren sie außerdem weitere wichtige Schlüsselqualifikationen. Diese Tipps und Anregungen erklären, wie es geht – und es ist gar nicht kompliziert!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 23.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Neue Kompetenzen erlernen

Selbstreguliertes Lernen – ein Erfolgsmodell für die Oberstufe

Selbstregulation ist die Fähigkeit, Gedanken, Gefühle und Handlungen zu planen und an persönliche Ziele anzupassen. Von dieser Kompetenz profitieren sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen. Der Artikel gibt Anregungen, wie Sie bei der Vermittlung von Lerninhalten die Eigenständigkeit der Lernenden fördern können.

Weiterlesen
  • Von Sylvana Keller, Sabine Ogrin, Wolfgang Ruppert, Bernhard Schmitz
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Lernmotivation durch Portfolio-Arbeit

Das Writing Portfolio zur Förderung des kreativen Schreibens

Der schulische Einsatz von Portfolios bietet zahlreiche Möglichkeiten für das künftig unverzichtbare lebenslange Lernen. Der folgende Artikel zeigt eine Übersicht über verschiedene Portfolio-Arten und gibt wertvolle Hinweise und Hilfen zum Einstieg in das Writing Portfolio.

Weiterlesen
  • Von Silvia Pfeifer, Joachim Kriebel
  • 10.03.2015
  • Methodik & Didaktik

Unsere Schule entwickelt sich

Teamarbeit im Unternehmen Schule

Damit die Einführung von Teamarbeit gelingen kann, gilt es einige Regeln zu beachten, die dazu führen, dass sich aus einer Gruppe von Personen überhaupt ein Team entwickeln kann, und die eine produktive Zusammenarbeit im Team sicherstellen sollen. Der folgende Artikel gibt eine Übersicht über solche Grundregeln, um eine erfolgreiche Teamarbeit an Schulen umzusetzen.

Weiterlesen
  • Von Holger Lindemann
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Unterrichtspozentiale optimal nutzen

Feedback als Unterrichtsabschluss: Tipps und Ideen

Nutzen Sie das Stundenende für wertvolle Rückmeldungen, zu Ihrem Unterricht oder auch zur Klassengemeinschaft. Warum es sich lohnt und wie es geht, erfahren Sie hier – inklusive der Regeln und drei ganz konkreten Ideen für konstruktives Feedback.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Referendare

Den Unterricht öffnen

So funktioniert Wochenplanarbeit

Eine der bekanntesten Formen des geöffneten Unterrichts ist die Wochenplanarbeit. Warum schwören so viel Kollegen auf diese Methode? Wie funktioniert sie und welche Stolpersteine gilt es zu vermeiden? Hier finden Sie alles Wissenswerte: Wochenplanarbeit für Einsteiger.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Sinnvolle Vertretung ohne Stress

Ideen für Vertretungsstunden: Deutsch Klasse 9/10

Die spontane Vertretungsstunde in der 9b hat sie kalt erwischt? Sie möchten die Schüler trotzdem nicht einfach nur "abhängen" lassen? Kein Problem: Mit diesen drei Ideen für "Vertretungsstunden to go" gestalten Sie ganz unkompliziert abwechslungsreiche, motivierende und sinnvolle Ad-hoc-Stunden. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Methoden für alle Fächer

Ein Methoden-Curriculum erstellen

Damit die Schüler tatsächlich nachhaltig das Lernen lernen können, brauchen Sie vielfältige Methoden – und einen guten Plan. Wie aber erstellt man ein Methoden-Curriculum und welche Schwerpunkte und Methoden bieten sich an? Hier finden Sie Anregungen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Basiswissen Portfolio-Arbeit

Portfolios: was - warum - wie

Portfolio-Arbeit kommt an immer mehr Schulen zum Einsatz. Was aber ist ein Portfolio genau und was gehört hinein? Welche Ziele und Vorteile hat die Portfolio-Arbeit? Und wie sollten Sie starten, wenn Sie die viel gelobte Methode auch an Ihrer Schule etablieren wollen? Hier finden Sie die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Praxisideen für das Lerncoaching

Erfolgreiche Lernberatung: Tools und Maßnahmen

Lehrer sind mehr als reine Wissensvermittler: Sie stehen den Schülern als Berater zur Seite. Wie aber kann das ganz konkret aussehen? Welche Werkzeuge gibt es und wie können Sie die Beratung organisieren? Lassen Sie sich inspirieren!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Methoden für einen geöffneten Unterricht

Differenziert arbeiten mit der Lerntheke

Bestimmt sind Sie schon einmal über den Begriff der Lerntheke gestolpert. Was das ist, wie es funktioniert und wo die Vorteile liegen – hier finden Sie alle wichtigen Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Sachunterricht in der Grundschule

Mit Lernspielen Kompetenzen trainieren

Spielen ist Spielen und Lernen ist Lernen? Diese Trennung muss nicht sein. Beides lässt sich nämlich ausgesprochen wirkungsvoll verbinden: Lernspiele bereichern Ihren Sachunterricht und ermöglichen den Schülern spielerisch nachhaltige Lernerfahrungen. Wir haben einige Spiele für Sie ausgesucht.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

DaZ-Förderung in der Grundschule

Deutsch als Zweitsprache – das sollten Sie wissen

Als Lehrer müssen Sie immer häufiger Muttersprachler und DaZ-Lerner gemeinsam unterrichten. Gar nicht so leicht, zumal das DaZ-Lernen anders funktioniert als das Erlernen einer Fremdsprache. Warum das so ist, erfahren Sie hier – zwei Ideen für schnelle Sprachspiele liefern wir Ihnen auch noch.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Heterogenität und Differenzierung

Lernbüros: differenziert und eigenständig lernen

Individualisiertes Lernen ist nach wie vor ein großes Thema. Immer wieder ist in diesem Zusammenhang auch von Lernbüros die Rede. Was aber ist ein Lernbüro genau? Wie funktioniert es, für wen eignet es sich? Und wie aufwendig ist die Methode? Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Leistungs- und Lernstandsbeurteilung

Bewertung mal anders: Peer-Feedback unter Schülern

Peer-Feeback ermöglicht eine Rückmeldung auf Augenhöhe. Dabei können alle Schüler etwas lernen – sofern das Feedback gut organisiert und klar strukturiert stattfindet. Wie es geht, was es zu beachten gibt und welche Vorteile diese Form der Leistungsbewertung hat, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Den Unterricht öffnen

Offener Unterricht – was, warum und wie

Der offene Unterricht ist berühmt und berüchtigt gleichermaßen: Er wird hitzig diskutiert und von vielen nach wie vor eher skeptisch beäugt. Was aber ist offener Unterricht eigentlich? Welche Veränderungen bringt er mit sich und was bedeutet das für Sie? Hier finden Sie die Antworten.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Rund um Heterogenität und Inklusion

Richtig differenzieren im Unterricht

In Zeiten stark heterogener beziehungsweise inklusiver Klassen kommen Sie um das Thema Differenzierung nicht herum. Müssen Sie aber auch gar nicht – denn mit diesen Top-Tipps zum differenzierten Unterricht sind Sie bestens gerüstet.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 19.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Der optimale Unterricht

Wenn Schüler Lehrern Feedback geben

Wie kann ich meinen Unterricht verbessern? Haben die Schüler das heutige Lernziel erreicht? Werde ich allen gerecht? Den eigenen Unterricht reflektieren und bewerten – gegliedert nach interner und externer Evaluation.

Weiterlesen
  • Von Michaela Schmidt und Franziska Perels
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Lehrerkompetenzen für den Projektunterricht

Wie man erfolgreich Projektunterricht initiiert!

Im Unterschied zum Laien oder zum Dilettanten erwartet man von einem "Profi", dass er "auf seinem Gebiet" genauer als diese "weiß, was er tut". Er hat ausgewiesenes, in der Regel zertifiziertes Fachwissen, hohe Handlungskompetenz, Erfahrung und Urteilskraft. Er übernimmt Verantwortung und man kann sich auch in schwierigen Situationen auf ihn verlassen.

Weiterlesen
  • Von Wolfgang Steiner
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Wirksamkeit von Schule und Unterricht

Die Hattie-Studie: der Heilige Gral der Bildung?

Sie wurde viel beachtet, viel diskutiert und als der pädagogische Heilige Gral gefeiert: die Hattie-Studie zur Lernwirksamkeit von Schule und Unterricht. Was aber steckt dahinter? Die wichtigsten Kernthesen und Ergebnisse haben wir hier einmal kurz und bündig für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Tipps und Tricks für "Einsteiger"

Unterricht planen, durchführen und nachbereiten

Endlich unterrichten! Dass Sie Ihre Sache möglichst gut machen wollen, versteht sich natürlich von selbst. Aber wie funktioniert eigentlich guter Unterricht? Welche Praxistipps für Planung, Durchführung und Nachbereitung sind wirklich hilfreich? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammenfasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Referendare

Kooperative Lernformen

Kooperatives Lernen: Merkmale, Ablauf und Tipps

Ist Kooperatives Lernen das gleiche wie Gruppenarbeit? Warum sollten Sie es überhaupt einsetzen? Was macht sinnvolles Kooperatives Lernen aus? Wie läuft das Ganze typischerweise ab? Und worauf sollten Sie achten? Wir haben alle wichtigen Antworten komprimiert für Sie zusammengestellt. 

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Individualisiertes Lernen

Individualisierung im Unterricht – wie geht das?

Wie lassen sich heterogene Klassen sinnvoll unterrichten? Was bedeutet "Individualisierung" überhaupt genau? Und wo liegen die Unterschiede zu Förderung und Differenzierung? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten komprimiert auf einen Blick.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Wirkungsvolle Schlusspunkte setzen

Fünf Ideen für sinnvolle Unterrichtsabschlüsse

Der Unterrichtsabschluss kommt im Eifer des Gefechts oftmals zu kurz. Dabei ist er ideal geeignet, um Neues zu wiederholen, Ergebnisse zu sichern und Lernerfolge zu kontrollieren. Ein bewusster Abschluss lohnt sich also definitiv – und ist längst nicht so aufwendig, wie Sie vielleicht denken.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Clevere Appetitanreger

Motivierende Unterrichtseinstiege: Tipps und Ideen

Unterrichtseinstiege haben enormes Potenzial: Sie können die Lernbereitschaft der Schüler aktivieren, sie motivieren und ihren Entdeckergeist wecken. Wie es geht und was Sie beachten sollten, erfahren Sie hier. Fünf konkrete Ideen für gelungene Unterrichtseinstiege in der Sek liefern wir direkt mit.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Lernorganisation vermitteln

Lerncoaching: Lernprozesse beratend fördern

Erfolgreiches Lernen können Sie den Schülern weder abnehmen noch vorgeben. Lerncoaching ist in diesem Zusammenhang ein allgegenwärtiges Schlagwort – was aber ist das genau? Und was bedeutet es für Ihren Unterricht? Die wichtigsten Punkte haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Schule gemeinsam gestalten

Was wünschen sich meine Schüler?

Damit Sie den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden können, ist es wichtig, ihre echten Wünsche zu kennen. Warum also nicht einfach die Schüler selbst fragen? Wie Sie sinnvoll Schülerfeedback einholen können und worauf Sie achten müssen, erklären wir Ihnen hier – inklusive GS-Praxisbeispiel.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Damit die Stimmung stimmt

3 Tipps für eine richtig gute Lernatmosphäre

Schlechte Stimmung verleidet allen Beteiligten den Unterricht – aber zum Glück ist auch gute Stimmung absolut ansteckend. Drei wirkungsvolle Tricks für eine angenehme und positive Lernatmosphäre können Sie sich hier von erfahrenen Kollegen abschauen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 01.12.2014
  • Klassenlehrer

Lernen individualisiert & selbstständig

Flipped Classroom: der umgekehrte Unterricht

Schüler, die sich Wissen im eigenen Tempo selbstständig zu Hause aneignen. Unterrichtszeit, die statt für Frontalunterricht für die Anwendung des Wissens genutzt wird. Und neue Medien, die didaktisch sinnvoll zum Einsatz kommen. Klingt spannend? Dann sollten Sie "Flipped Classroom“ kennenlernen!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Leistung anders einschätzen!

Kompetenzorientiert messen und beurteilen

Im kompetenzorientierten Unterricht braucht es andere Formen der Leistungsmessung als Tests, Arbeiten und Prüfungen. Welche Möglichkeiten es gibt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, und welche fünf Schritte Sie ganz konkret beachten sollten, erklären wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 18.02.2015
  • Lehrerleben

Gewusst wie: Schüler gerecht bewerten

Die drei besten Tipps für eine faire Leistungsbewertung

Schüler gerecht bewerten – gar nicht so leicht. Die drei effektivsten Tipps für Ihre Praxis haben wir für Sie zusammengestellt. Vom Thema "Subjektivität“ über die Bewertung der mündlichen Mitarbeit bis zum aktiven Beobachten finden Sie hier konkrete Praxishilfe.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Lehrerleben

Zweisprachiges Lernen

So funktioniert bilingualer Unterricht

Was macht bilingualen Unterricht so erfolgreich? Worauf sollten Sie bei der Unterrichtsplanung achten? Welche Themen eignen sich? Woher bekommen Sie die richtigen Materialien? Und wie viel Deutsch ist eigentlich notwendig? Wir haben alles Wissenswerte kurz für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Lernberatung: Hintergründe und Merkmale

Erfolgreiche Lernberatung: Basiswissen für (neue) Berater

"Lehrer sind doch immer auch Berater“, denken Sie vielleicht. Das ist im Kern auch gar nicht falsch. Professionelle Beratung braucht jedoch weit mehr als gute Ratschläge. Was für gute (Lern-)Beratung nötig ist und was das für Sie bedeutet, durchleuchten wir hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Methodik & Didaktik

Tipps und Hilfen für Referendare

Leistung richtig messen - Fallstricke vermeiden

Leistungsmessung und Notenvergabe sind für Referendare und Junglehrer verständlicherweise ein großes Thema. Was Sie dabei bedenken sollten und welche typischen Fehler es zu vermeiden gilt, erfahren Sie in diesem Artikel. Sie werden sehen: Es ist alles halb so wild!

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

Grundlagen Lernen und Lerntheorie

Lernkompetenzen - die Basis erfolgreichen Lernens

Zum erfolgreichen Lernen braucht es unterschiedliche Lernkompetenzen. Soweit, so klar. Aber erinnern Sie sich noch an die verschiedenen Arbeitsebenen? Und wissen Sie noch, welche Strategien sich wofür eignen? Hier können Sie Ihr Wissen auffrischen – und sich gleich Unterrichtsanregungen holen.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Arbeitsphasen sinnvoll gestalten

Drei Methoden für produktive Arbeitsphasen

Die Arbeitsphase ist die zentrale Phase des Unterrichts: Die Schüler erarbeiten neues Wissen und entwickeln wichtige Kompetenzen. Wir erläutern Ihnen die drei Komponenten produktiver Arbeitsphasen – und liefern Ihnen die richtigen Methoden.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 17.02.2015
  • Referendare

So funktioniert Werkstattarbeit

Stationenlernen: Vorbereitung, Material, Umsetzung

Stationenlernen eignet sich hervorragend zum individualisierten Lernen. Was aber müssen Sie bei der Vorbereitung bedenken? Wie wählen Sie die richtigen Materialien? Und wie unterstützen Sie die Schüler bei der Bearbeitung? Wir haben die Antworten – komprimiert für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 23.02.2015
  • Unterrichtsplanung

Alle machen mit: Improvisationstheater

Improvisationstheater - kinderleicht und wertvoll

Improvisationstheater eignet sich für jede Klasse – auch und gerade für heterogene und inklusive Klassen. Wir haben schöne und unkomplizierte Anregungen für kleine Improvisationen zusammengestellt. Von Einstiegsübungen für Schüchterne bis zu Improvisationen nach Vorgaben.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Lernwirksam unterrichten

So funktioniert kompetenzorientierter Unterricht

Was macht kompetenzorientiertes Unterrichten aus? Wodurch unterscheidet es sich vom "klassischen" Unterricht? Wie können Sie ganz konkret Ihren Unterricht entsprechend gestalten? Und welche Lernsituationen und Aufgaben machen Sinn? Die Antworten finden Sie hier.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 16.02.2015
  • Fördern & Inklusion

Gegen Stress im Schulalltag

Entspannungshilfen im Schulalltag - Tipps & Übungen

Übervolle Stundenpläne und Terminkalender, zappelige Schüler und unruhige Klassen, ein enormer Lärmpegel und allgemeine Reizüberflutung: "Schulalltag“ scheint oft synonym für "Stress" zu sein. Dabei wirken schon kleine Übungen Wunder - und sorgen bei allen Beteiligten für Entspannung.

Weiterlesen
  • Von scook
  • 26.01.2015
  • Methodik & Didaktik