Wie viel Ordnung muss sein?

Ein großer Legostein-Haufen, eine gemütliche Höhle aus Decken, und überall auf dem Boden liegen Bastelsachen, Kleidungsstücke und Kuscheltiere: Viele Kinder fühlen sich in ihren unordentlichen Zimmern wohl. Aber von ihren Eltern werden sie ständig aufgefordert, aufzuräumen. Warum Ordnung wichtig ist und warum ein bisschen Chaos trotzdem ab und an gut tut – darum geht es in diesen Arbeitsblättern.


in Kooperation mit ZEIT für die Schule

Weiterlesen
  • Von in Kooperation mit ZEIT für die Schule
  • 18.03.2016
  • Sachunterricht

Jetzt reden wir! Wo und wann Kinder mitbestimmen wollen

Ob in der Familie, in der Schule oder in der Politik: Kinder wollen mitreden. Wozu genau die Kinder ihre Meinung sagen und wobei sie mitbestimmen wollen – das erfahren die Schüler mit diesen Arbeitsblättern.


in Kooperation mit ZEIT für die Schule

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 25.11.2014
  • Sachunterricht

Taschengeld

Arbeitsblätter zum Thema Taschengeld

Mit diesen Arbeitsblättern erfahren die Schüler zuerst, warum Taschengeld wichtig ist, und machen dann eine Klassenumfrage dazu. Nachdem sie gelesen haben, was vier Kinder über ihr Taschengeld berichten,beantworten die Schüler selbst sechs Fragen dazu.

Im nächsten Schritt fertigen sie ein Protokoll zu ihren täglichen Ausgaben an, sie testen, welcher Taschengeld-Typ sie sind, und tauschen sich mit ihren Mitschülern zu den Ergebnissen aus.

zu den Arbeitsblättern

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 18.03.2016
  • Sachunterricht

Arbeitsblätter zum Thema (Un-)Gerechtigkeit

Zu wenig Taschengeld, Fernsehverbot, Zahnspangen, Pickel, verregnete Ferien – es gibt viele Dinge, die offensichtlich unfair sind. Aber manchmal ist es auch gar nicht so einfach zu entscheiden, was eigentlich gerecht ist und was nicht.

In diesen Arbeitsblättern halten Ihre Schüler u.a. ihre Einfälle zu dem Thema in einer Mindmap fest und diskutieren in Kleingruppen über verschiedene Situationen aus dem Text.

zu den Arbeitsblättern

Weiterlesen
  • Von ZEIT für die Schule
  • 18.03.2016
  • Sachunterricht

Ein Projekt zu einer leckeren Tradition

Wir backen Martinsgänse

Der Martinstag wird oftmals mit Laternenumzügen gefeiert. In vielen Bäckereien kann man in dieser Zeit auch Martinsgänse kaufen. Dieser Beitrag beschreibt, wie man die Aufrechterhaltung dieser Tradition den Schülern in Zusammenhang mit einem sozialen Projekt näher bringen
kann. Hier stellten Grundschulkinder unter fachkundiger Anleitung der Schüler der 8. Jahrgangsstufe Martinsgänse her.

Weiterlesen
  • Von Elisabeth Knoll
  • 30.10.2015
  • Sachunterricht

Internetregeln – wie Kinder sich mit ihren Eltern einigen

Mit Freunden chatten, Onlinespiele zocken oder Videos bei YouTube anschauen – im Internet kann man eine Menge machen und spannende Dinge erleben. Die Folge: Viele Kinder wären gerne dauernd online, während Eltern vermeiden möchten, dass ihr Nachwuchs den halben Nachmittag verdaddelt. Deswegen gibt es in
vielen Familien Streit um die Internetnutzung. Wie man diesen verhindern kann, das erfahren Ihre Schüler mit diesen Arbeitsblättern.

Die Kinder beantworten zunächst fünf Fragen aus der großen ZEIT LEO-Umfrage und vergleichen ihre Antworten mit denen ihrer Mitschüler und den Studienergebnissen. Im nächsten Schritt setzen sie sich mit den Internetregeln in anderen Familien auseinander und schreiben einen Text über die Vereinbarungen, die
bei ihnen zu Hause gelten. Sie überlegen, welche Gefahren es im Netz gibt, sie füllen eine Tabelle zu ihren Lieblingswebsites aus und finden abschließend – gemeinsam mit ihren Eltern – ihre eigenen Internetregeln.

zu den Arbeitsblättern

Weiterlesen
  • Von Zeit für die Schule
  • 15.10.2015
  • Sachunterricht

Ein selbstverständliches Naturphänomen im Unterricht betrachten

Warum im Herbst die Blätter fallen

Viele Schülerinnen und Schüler haben zunehmend Probleme, selbstverständliche, natürliche Phänomene zu erklären und nachzuvollziehen. Mithilfe der folgenden Unterrichtsstunde erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Informationen über das Wie und Warum des Laubfalls im Herbst.

Weiterlesen
  • Von Klaus Brauner
  • 05.10.2015
  • Sachunterricht

Geschichte außerhalb der Schule

Lernort Museum - Vergangenheit trifft Gegenwart

"Museum? – Find ich uncool!" Museumsbesuche sind oftmals bei Kindern negativ besetzt oder völlig unbekannt. Den außerschulischen Lernort Museum in den Sachunterricht einzubeziehen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Richtig vor- und nachbereitet können Museumsbesuche nicht nur den Sachunterricht bereichern, sondern zu einem fundierten historischen Verständnis beitragen.

Weiterlesen
  • Von Claudia Holländer
  • 18.06.2015
  • Sachunterricht

Die Integration des Fahrradfahrens in den Unterricht der Klassen 1–4

"Verlasst die Übungsräume: steigt auf die Fahrräder!"

Bereits ab Klasse 1 integrieren wir das Fahrradfahren in den Unterricht und nehmen Radfahrangebote auch in die Freizeit- und Feriengestaltung auf. Dabei halten wir das Lernen durch eigene Erfahrung, am realen Objekt und in echten Situationen für am sinnvollsten. Dass man Fahrradfahren nur durch Fahrradfahren lernt, und wie man Kindern aller vier Schuljahre vielfältige und kontinuierliche Übungsmöglichkeiten bieten kann, bei denen die Praxis im Vordergrund steht, wird in diesem Beitrag dargestellt.

Weiterlesen
  • Von Katja Rother
  • 26.05.2015
  • Sachunterricht

Kunstprojekte für Kinder in der freien Natur

Frühlingserwachen

Immer die gleichen Basteleien im Frühling? Im Schulalltag sind die immer wiederkehrenden Jahreszeiten ein fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit. In manch einer Einrichtung nehmen jedoch vor allem festgelegte Basteleien viel Raum ein, sodass es kaum Möglichkeiten und Raum für neue, eigene Gestaltungsideen gibt. Die Autorin hat sich dieser Problematik angenommen und gemeinsam mit den Kindern ganz neue und andere Angebote zum Jahreskreislauf entwickelt.

Weiterlesen
  • Von Andrea Reinhardt
  • 18.03.2015
  • Sachunterricht

Projekt: Verkaufsstand mit selbst hergestellten Produkten

Der Weihnachtsmarkt als Lernort

Alle Jahre stimmen die Weihnachtsmärkte auf die Adventzeit ein. Ob in den großen Weltstädten, auf dem Land oder am Heimatort – hier treffen sich Angebot und Nachfrage. Der folgende Beitrag beschreibt, wie der Weihnachtsmarkt als authentischer Lernort aktiv bei einem Übungsprojekt von Schülern erlebt werden kann.

Weiterlesen
  • Von Helga Wöhl
  • 03.12.2014
  • Sachunterricht

Ein Detektivspiel für Grundschulkinder

Den Kinderrechten auf der Spur

Entschlüsseln Kinderrechtsdetektive ihre Rechte, lernen sie auf spielerische Weise, welche Kinderrechtsverletzungen "Tabu" sind. Der Beitrag gibt Anregungen, wie Grundschulkinder mithilfe eines spannenden "Detektivspiels" für ihre Rechte sensibilisiert werden und Kinderrechtsverletzungen weltweit und in Deutschland erkennen.

Weiterlesen
  • Von Daniela Steenkamp
  • 17.11.2014
  • Sachunterricht

Mit Kindern Kreisläufe entdecken

Vom Samen zum Samen

Die lebendige Welt wird durch vielfältige Kreisläufe verbunden. Auch Pflanzen entwickeln sich in Kreisläufen. In dem hier präsentierten Beitrag gehen Kinder auf Entdeckungsreise an einer selbst ausgesäten Senfpflanze und lernen so die einzelnen Entwicklungsstadien kennen. Die sieben vorgestellten Unterrichtsbausteine können ab Klasse 1 eingesetzt werden.

Weiterlesen
  • Von Dorothee Benkowitz, Carmen Schikora
  • 02.05.2014
  • Sachunterricht

Entdeckungen rund um den Löwenzahn

Ausgehend von einem Unterrichtsgang zum Rahmenthema:  "Pflanzen auf unseren Wiesen und an Wegrändern " wird der Löwenzahn in dieser Unterrichtseinheit besonders untersucht. Dabei sind die Schülerinnen und Schüler vorwiegend gruppenweise praktisch tätig. Sie betrachten u. a. den Aufbau der Pfl anze und stellen Untersuchungen zur Angepasstheit des Löwenzahns an den jeweiligen Standort an. Darüber hinaus werden in dem Beitrag weiterführende Vorschläge für die kommenden Klassenstufen gemacht.

Weiterlesen
  • Von Jörg Sauer
  • 24.03.2014
  • Sachunterricht

Ein bioaktiver Genuss

Der Apfel

Eine Umsetzung der internationalen Ernährungskampagne  "Five a day" setzt gründliches Wissen zum Aufbau von Sachkompetenz voraus. Bei der Einführung der Leittextmethode an einer exemplarischen Aufgabe erproben die Lernenden erstmals eine vollständige Handlung und erkennen daran die Bedeutung anwendbaren Wissens und Könnens. 

Weiterlesen
  • Von Helga Wöhl
  • 26.08.2014
  • Sachunterricht

Untersuchungen am Originalobjekt zur Förderung biologischer Basiskompetenzen

Von der Blüte zur Frucht

In einer Zeit der nahezu grenzenlosen Verfügbarkeit von Medien ist es sehr wichtig, dass Basiskompetenzen in den einzelnen Schulfächern nicht verloren gehen. Untersuchungen am realen Objekt und das Ziehen von Schlüssen ist eine solche Kompetenz, die es immer wieder einzuschulen gilt. 

Weiterlesen
  • Von Klaus Brauner
  • 24.03.2014
  • Sachunterricht

Die Umwelt erforschen: Tiere am Gewässer

Kleintierforscher unterwegs

Wichtige Aufgaben des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts in der Grundschule sind sowohl das Erlernen fachspezifischer Arbeitsweisen als auch das Erwerben von Grundkenntnissen über typische Tiere und Pflanzen der näheren Umgebung. In ersten Unterrichtseinheiten können die Kinder ihre Vorstellungen formulieren und in der Praxis am außerschulischen Lernort beim Keschern und Beobachten überprüfen.

Weiterlesen
  • Von Maria Stein
  • 24.03.2014
  • Sachunterricht