Gestaltung eines Elternabends

Hurra, mein Kind kommt in die Schule!

Der erste Elternabend für die Eltern der zukünftigen Schulanfänger ist von immenser Bedeutung, da er den ersten Kontakt zwischen der Elternschaft und der Grundschule herstellt. Zu dieser Veranstaltung kommen Lehrer, Eltern und gegebenenfalls Erzieherinnen mit den unterschiedlichsten Erwartungen, Einstellungen und Erfahrungen, denen es gerecht zu werden gilt.
 Hurra, mein Kind kommt in die Schule!
Bild: Shutterstock/Kzenon

Ziele

Ein besonderes Anliegen war es uns, im Rahmen des Elternabends die Kompetenzen – und nicht die Defizite – der Kinder in den Vordergrund zu stellen und die Eltern ohne erhobenen Zeigefinger zu informieren. Der Schulanfang sollte nach unserer Meinung unbedingt positiv besetzt werden. Vor diesem Hintergrund muss ein für alle Beteiligten effektiver Elternabend folgende Ziele verwirklichen:

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 20.05.2014
Autor

Gisela Erb, Carola Schraml
(Lehrerinnen und Koordinatorinnen für die Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule)
Claudia Vollmar (Rektorin der Grundschule Estenfeld)

  • Quelle

    Dieser Artikel stammt aus dem Fördermagazin 10/2009. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf www.oldenbourg-klick.de.