Inklusion

Was tun, wenn Schüler Autismus haben?

Wie kann die Inklusion von autistischen Schülern gelingen? Das war die Fragestellung eines Seminars an der Universität Würzburg im Sommersemester 2015. Fünf Teilnehmer dieses Seminars haben im Anschluss eine Broschüre zu diesem Thema zusammengestellt. Das Besondere: Die Broschüre ist konsequent aus der Sichtweise eines autistischen Schülers geschrieben und bietet so einen Einblick in seine Situation und Denkweise.
 Ein kleiner Junge sitzt alleine auf einer Wiese und überlegt.
Autismus als Herausforderung für die Schule.

In den einzelnen Kapiteln werden ganz alltägliche Schul- und Unterrichtssituationen aufgezeigt, Hilfestellungen angeboten und schließlich mit Beispielen belegt. Das sieht dann unter anderem so aus:

Erklärung: Mir fällt es schwer, ohne geregelten Ablauf zu leben.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 04.11.2015
Autor

scook

Mehr zum Thema