Wirkungsvolle Schlusspunkte setzen

Fünf Ideen für sinnvolle Unterrichtsabschlüsse

Der Unterrichtsabschluss kommt im Eifer des Gefechts oftmals zu kurz. Dabei ist er ideal geeignet, um Neues zu wiederholen, Ergebnisse zu sichern und Lernerfolge zu kontrollieren. Ein bewusster Abschluss lohnt sich also definitiv – und ist längst nicht so aufwendig, wie Sie vielleicht denken.
 Drei junge Schüler reden im Klassenzimmer miteinander.
Ein bewusster Unterrichtsabschluss kann unter anderem bei der Sicherung der Lernergebnisse helfen.

Oft vernachlässigt: der bewusst geplante Unterrichtsabschluss1

Sie kennen es sicherlich nur zu gut: Die Aufmerksamkeit der Schüler sinkt plötzlich rapide; sie fangen an, auf ihren Stühlen hin und her zu rutschen oder schon erste Materialien einzupacken. Der Blick auf die Uhr zeigt: Nur noch wenige Minuten bis zum Klingeln – und jetzt muss es schnell gehen. Ratzfatz noch eine kleine Wiederholung, die Hausaufgaben müssen noch schnell verteilt werden. Dann gibt es da noch ein paar organisatorische Punkte. Und damit ist die Stunde auch schon vorbei. So verständlich es ist, dass der Unterrichtsabschluss in der Praxis oft hektisch verläuft: Es lohnt sich, ihm mehr Beachtung zu schenken. Denn ein guter Abschluss kann viel leisten.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 18.02.2015
Quelle

scook