Tipps und Tricks für "Einsteiger"

Unterricht planen, durchführen und nachbereiten

Endlich unterrichten! Dass Sie Ihre Sache möglichst gut machen wollen, versteht sich natürlich von selbst. Aber wie funktioniert eigentlich guter Unterricht? Welche Praxistipps für Planung, Durchführung und Nachbereitung sind wirklich hilfreich? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammenfasst.
Bild: Fotolia/sveta

Basiswissen "Unterricht": Theorie und Praxis

Endlich ran an die Praxis, vor der Klasse stehen und unterrichten – eine tolle Vorstellung. Vielleicht aber auch eine Sache, die Sie noch etwas nervös macht. Schließlich wollen und können Sie nicht einfach "locker aus der Hüfte" improvisieren: Sie wollen die Unterrichtsgestaltung systematisch und pädagogisch sinnvoll angehen, damit Ihre Schüler und auch Sie selbst die Stunden bestmöglich nutzen können. Dazu müssen Sie den Unterricht zunächst gut vorbereiten, ihn souverän durchführen und schließlich realistisch und selbstkritisch reflektieren. Wie genau das gehen soll? Die Ratgeber "Grundwissen Lehrerbildung – Unterricht planen, durchführen, reflektieren" (Cornelsen, ISBN 978-3-589-16249-9) sowie "Experten helfen Referendaren: Unterricht gestalten" (Cornelsen Scriptor, ISBN 978-3-589-03941-8) geben Antworten.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 18.02.2015
Quelle

scook