Raus aus dem Klassenzimmer

Erfolgreiche Klassenfahrten planen – so geht’s

Eine Klassenfahrt zu organisieren, bringt viel Verantwortung mit sich: Es gibt jede Menge zu bedenken. Was eine gute Klassenfahrt ausmacht, was Sie bei der Vorbereitung unbedingt berücksichtigen sollten und was Sie wann planen sollten, erfahren Sie hier.
Bild: Fotolia/Matthew Cole

Die Klassenfahrt: pädagogisch ausgesprochen wertvoll1

Klassenfahrten sind wunderbar geeignet, Kindern und Jugendlichen Erlebnisse außerhalb der Familie zu ermöglichen und ihnen gleichzeitig Orientierung und Sicherheit zu bieten: eine Art begleiteter Eigenständigkeit, sozusagen, von der die Schüler nachhaltig profitieren. Wer ohne die Eltern unterwegs ist, übt automatisch Selbstständigkeit. Die Klassengemeinschaft bietet gleichzeitig Unterstützung und fordert beziehungsweise trainiert die sozialen Kompetenzen. Eine erlebnisreiche Klassenfahrt, bei der die Schüler sich selbst in ganz neuen Situationen erleben, Grenzen kennenlernen, Konflikte erfolgreich lösen, neue Freundschaften schließen und sich akzeptiert und wohlfühlen, stärkt sie für die Zukunft: Wer die Klassenfahrt allein gemeistert hat, der kann auch ganz andere Situationen bewältigen.

Wie Sie als Lehrer solche pädagogisch wertvollen Klassenfahrten bestmöglich planen können, schauen wir uns im Folgenden einmal genauer an. Alle Tipps und Anregungen stammen dabei aus zwei Praxisratgebern: "Klasse(n-) Fahrt! – Organisationshilfen, Projektideen und Spiele für Klassenfahrten und Freizeiten" von Regina Hillebrecht (Verlag an der Ruhr, ISBN 978-3-8346-0609-9) sowie "Erste-Hilfe-Koffer: Klassenlehrer" von Peter Jansen (Cornelsen Scriptor, ISBN 978-3-589-16258-1).

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 18.02.2015
Quelle

scook