Soziales Lernen in der Schule

5 Top-Tipps für nachhaltiges Soziales Lernen

Soziales Lernen ist weit mehr als nur "nett und artig sein": Es ist grundlegendes Handwerkszeug, das schlichtweg jeder Schüler braucht. Unsere Top 5 der praxiserprobten Anregungen für nachhaltiges Soziales Lernen lesen Sie hier. Es ist garantiert auch für Ihren Unterricht etwas dabei!
 Soziales Lernen
Bild: Fotolia/ Christian Schwier

Soziales Lernen: Was und warum

Soziales Lernen wird oft mit dem Üben von Anstand und gutem Benehmen gleichgesetzt, ist aber eigentlich etwas ganz anderes: "Soziales Lernen beinhaltet vielmehr die Grundlagen der Reflexion und Organisation des eigenen Sozialverhaltens. Dazu gehört die Fähigkeit, sich selbst und andere kritisch zu hinterfragen, einen Sinn zu entwickeln für die Normen einer Situation sowie ihrer ethischen Einbettung und sich nach ihnen zu richten."1 Beim Sozialen Lernen geht es also um weit mehr als um Benimm- und Verhaltensregeln: Es geht um Eigenverantwortlichkeit – und um das nötige Handwerkszeug, um als mündiges Mitglied einer Gemeinschaft an eben dieser teilhaben zu können.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 19.02.2015
Quelle

scook