Raus aus dem Klassenzimmer

Die besten Tipps für entspannte Klassenfahrten

Mehrere Tage „in freier Wildbahn“ mit einer ganzen Bande quirliger Schüler: Klassenfahrten können ganz schön anstrengend sein. Von der Zimmereinteilung bis zur Nachtruhe: Mit diesen cleveren kleinen Tipps machen Sie sich das Leben deutlich leichter – und schonen Ihre Nerven.
 Cartoon: Tiere sitzen im Kreis und musizieren.
Die besten Tipps für eine entspannte Klassenfahrt.

Klassenfahrten ohne graue Haare: Kleine Tipps mit großer Wirkung1


Jeder Lehrer weiß: Entgegen aller Vorurteile ist eine Klassenfahrt weder Urlaub noch "ein minimal längerer Wandertag". Es hängt viel dran an einer Klassenfahrt – dem Basiswissen und der Planung und Organisation haben wir darum schon einen Artikel gewidmet. Damit aber auch vor Ort alles möglichst reibungslos verläuft und Sie nicht in wenigen Tagen um Jahre altern, haben wir noch etwas für Sie: Hier kommen die besten Nervenschoner-Tipps, die Ihnen jede Menge Stress und Ärger ersparen.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 31.03.2016
Autor

scook