Zeit sparen, Stress vermeiden

Die besten Tipps zum effektiven Selbstmanagement

6.000 Entscheidungen pro Schultag und jede Menge Überraschungen: Der Schulalltag ist stressig genug. Entlasten Sie sich selbst durch eine gute Organisation, die Ihnen viel Arbeit, Stress und Frust erspart. Wie es geht, erfahren Sie hier – kompakter Rat (nicht nur) für Referendare und Junglehrer.
Bild: Fotolia/thingamajiggs

Mit guter Organisation "entstressen" Sie sich selbst

Ganz gleich, ob als Referendar, Junglehrer oder "alter Hase": Im Schulalltag prasselt ganz viel auf Sie ein. An einem typischen 6-Stunden-Unterrichtstag müssen Sie rund 6.000 Entscheidungen treffen – und damit so viel wie ein Fluglotse. Pro Stunde kommen im Schnitt 15 Konfliktsituationen hinzu. Kein Wunder also, dass Lehrer gleich nach Piloten und Fluglotsen die zweitgrößte Risikogruppe für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bilden.1 Stress, den Sie vermeiden könnten, sollten Sie darum auch tunlichst umgehen. Eine gute Selbstorganisation kann Sie deutlich entlasten – denn neben dem reinen Unterrichten gibt es noch so viel anderes zu organisieren, dass sonst schnell einmal alles zuviel wird.  

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 17.02.2015
Quelle

scook