"Multikulti" in der Schule

Interkulturelles Arbeiten mit Eltern und Schülern

Die Schulklassen werden zunehmend "bunter": Schüler aus allen Ecken der Erde und aus verschiedensten Kulturen wollen gemeinsam unterrichtet werden. Wie interkulturelle Arbeit gelingt und mit welchen Angeboten Sie Schüler und Eltern einbeziehen können, erklären wir Ihnen hier.
 Eine Kugel mit farbigen Handabdrücken symbolisiert die Erde.
In der Schule treffen Kulturen und Menschen unterschiedlicher Herkunft aufeinander; hier gilt es, das Verständnis füreinander zu schärfen.

Bunt gemischt: multikulturelle Klassen

Interkulturelles Arbeiten wird in der Schule immer wichtiger: Die Schüler kommen immer häufiger aus verschiedensten Teilen der Welt – und sie alle bringen ganz unterschiedliche kulturelle Hintergründe mit sich, die nicht selten im Widerspruch zu dem stehen, was wir hier gewohnt sind.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 21.01.2015
Quelle

scook