So nutzen Sie scook optimal

Teil 3: (Zusatz-)Materialien und Unterrichtsplanung

Im dritten Teil der Tutorial-Serie dreht sich alles um die Material- und Planungsmöglichkeiten. Wo finden Sie passende Materialien – und wie arbeiten Sie mit ihnen? Wie laden Sie eigene Materialien hoch? Und wie planen Sie Ihre Stunden ganz bequem online? Hier finden Sie die Antworten.

Ein riesiger Fundus: Materialien und Möglichkeiten

Wenn Sie sich in Ihr scook-Konto eingeloggt haben, sehen Sie sofort: Hier können Sie aus einem riesigen Materialangebot das herauspicken, was für Sie und Ihren Unterricht interessant ist. Neben der Rubrik "Bücher" mit allen E-Books finden Sie als eigene Themenbereiche:

  • Übungen (Aufgaben und Übungen für die Schülerhand),
  • Eigene Materialien (selbst hochgeladene bzw. verknüpfte Materialien),
  • Diagnose und Fördern (Online-Versionen der Diagnose- und Fördermaterialien zu bestimmten Büchern),
  • Weiterwissen (Online-Bibliothek mit vielfältigen und spannenden Artikeln, mit denen wir uns im vierten Teil unserer Reihe noch näher beschäftigen),
  • scook aktuell (News, Tipps, Termine und ausgewählte Artikel) sowie
  • Unterrichtsplanung am E-Book (ein intuitives Tool, mit dem Sie Ihre Unterrichtseinheiten ganz leicht online planen).

Materialien finden und auswählen

Die Zusatzmaterialien, die wir für Sie bereithalten, haben wir praktischerweise schon mit den passenden Seiten des jeweiligen E-Books verknüpft. Wenn Sie in die E-Book-Ansicht Ihres Wunschtitels gehen (Anleitung siehe Teil 2 unserer Tutorial-Serie), finden Sie rechts oben unter dem Logout-Button ein kleines orangefarbenes Kästchen mit einem Ordner-Symbol. Klicken Sie das Symbol an, öffnet sich der Menüpunkt "Material". Hier finden Sie sämtliche freigeschaltete Zusatzmaterialien zu diesem Buch – zum Beispiel Handreichungen, Arbeitshefte, Kopiervorlagen, Lösungen oder auch Bewertungsraster aus den Materialpaketen zu diesem Buch.

In der Übersicht sehen Sie fünf Materialbausteine:

  • den persönlichen Speicher (für Materialien, die Sie selbst verknüpft haben),
  • den Unterrichtsmanager (Materialpakete und Zusatzmaterialien, die für Sie freigeschaltet sind: Verknüpfungen zum Schülerarbeitsheft, Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Audios etc.),
  • weitere Verknüpfungen z.B. kostenlose Materialien aus dem Cornelsen-Fundus sowie interessante Materialien externer Anbieter, nämlich:
  • FWU – Das Medieninstitut der Länder(relevante Lehrfilme) und
  • Sofatutor (vor allem Online-Übungen und Erklärfilme).

Sie sehen: Der Materialfundus ist tatsächlich groß und vielschichtig. Übrigens: Die Ziffern rechts und links an den Buchseiten zeigen, wie viele Materialien allein aus dem Unterrichtsmanager zu der Doppelseite verfügbar sind an welchen Stellen sie verknüpft sind. Durch einfaches Anklicken der Bausteine bzw. Dateien können Sie sich die Materialien anzeigen lassen und sie öffnen.

Eigene Materialien ergänzen

Eigene Dateien können Sie ebenfalls ganz leicht hinterlegen und an den passenden Buchstellen abspeichern. Das Tolle daran: Auf die verknüpften Materialien können Sie jederzeit und überall online zugreifen. Statt diverse Kopiervorlagen mühsam heraussuchen und mit in die Schule schleppen zu müssen, können Sie sie also einfach online hinterlegen und bei Bedarf aufrufen. Neben dem E-Book selbst und den Zusatzmaterialien, die wir Ihnen als Materialpakete anbieten, können Sie so Ihre ganz eigene Materialsammlung hinzufügen und laufend ergänzen – und Sie haben immer alles übersichtlich "griffbereit", wenn Sie die entsprechenden Buchseiten aufrufen.

Eigene Materialien hochzuladen, ist außerdem schnell erledigt: Wenn Sie den persönlichen Speicher anklicken, erscheint die Funktion "Hinzufügen". Einen Link zu Wikipedia, ein Foto, ein Video, ein Arbeitsblatt als PDF, Bilder von Google Earth oder eine Audio-Datei bzw. einen Podcast: Hier können Sie im Handumdrehen alles hinterlegen, was Sie in Zukunft mit der entsprechenden Buchseite oder auch dem gesamten E-Book verknüpft wissen wollen. Wählen Sie einfach aus, ob Sie eine Datei von Ihrem Rechner oder einen Link hochladen wollen und klicken Sie dann auf "Hinzufügen".

Stunden online planen: Unterrichtsplanung im E-Book

Ein weiteres hilfreiches Tool: Mit der Unterrichtsplanung können Sie Ihren Unterricht ganz komfortabel online planen und zeitlich und thematisch strukturieren. Die Unterrichtsplanung finden Sie als grünes Kästchen direkt links oben über dem E-Book. Wenn Sie das grüne Feld mit dem Tabellen-Symbol anklicken, öffnet sich die Unterrichtsplanung am Linken Bildschirmrand.
Wählen Sie zunächst "Neue Stunde hinzufügen" (unten links neben dem "+"). Nun können Sie Ihre Unterrichtseinheit benennen und eine Stundenbeschreibung eingeben. Dazu klicken Sie einfach in das jeweilige Textfeld und tippen ein, was Sie hinterlegen möchten.

Im E-Book blättern Sie zu der Doppelseite, die Sie in der Stunde behandeln möchten, und klicken dann in der Unterrichtsplanungs-Spalte auf "Lesezeichen hinzufügen". So fügen Sie die passenden Buchseiten in Ihre Unterrichtsplanung ein. Neben einzelnen Stunden können Sie beispielsweise auch eine volle Woche planen, indem Sie gleich mehrere Doppelseiten über die Lesezeichen-Funktion verknüpfen. Wenn Sie die eingeplanten Doppelseiten anklicken, können Sie sie außerdem bequem verschieben oder auch leicht wieder entfernen.

Möchten Sie dann noch die (Zusatz-)Materialien verknüpfen, die Sie für Ihre Stunde brauchen, wählen Sie rechts in der orangefarbenen Materialspalte aus, was Sie benötigen. Haben Sie in Ihrem persönlichen Speicher zum Beispiel einen interessanten Link hinterlegt, klicken Sie ihn an und wählen dann "In Unterrichtsplanung merken". So fügen Sie ganz leicht die passenden Materialien in Ihre Online-Unterrichtsplanung ein.

Sie sehen: Die Bedienung ist leicht zu handhaben und sehr intuitiv. Probieren Sie es doch einfach einmal aus und richtigen Sie sich Ihre eigene Online-Unterrichtsplanung ein.

Übrigens: Jetzt können Sie auf scook Ihre Online-Unterrichtsplanung auch herunterladen und auf Ihrem Computer abspeichern. Mit scook offline können Sie Ihre vorbereitete Stunde inklusive aller Notizen und Markierungen mit in Ihren Unterricht nehmen und Ihre Stunde durchführen - ganz ohne Internetverbindung im Klassenraum.

Falls Sie noch ein paar schöne Ideen für Ihre Unterrichtsplanung suchen: Im vierten Teil unserer Serie beschäftigen wir uns mit dem "Weiterwissen"-Portal. Dort finden Sie spannende Online-Artikel, Tipps und Impulse zu allen möglichen (Lehrer-)Themen.