Digitale Tipps

10 gute Ideen für den Unterricht in der Sekundarstufe

Apps fürs Handy und Computerlernspiele lenken nur vom Wesentlichen im Unterricht ab? Diese Meinung ist längst überholt: Wir haben extra für Sie 10 verschiedene digitale Möglichkeiten für das Lehren und lernen in der Sekundarstufe zusammengefasst, mit denen interaktives Üben im Unterricht – und zuhause – richtig Spaß machen.


1. Merck PTEMit dieser kostenlosen App können Schüler im Unterricht oder zu Hause ganz komfortabel und effektiv mit der Periodentabelle arbeiten. Die Schüler erhalten außerdem detaillierte Informationen über das Element. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
2. Science Journal                                         Eigene physikalische Experimente durchführen und zwar mit Hilfe dieser einfach zu bedienenden kostenlosen App. Diese ist als Einstieg in die Lehren der physikalischen Messungen sehr gut geeignet. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
3. Kahoot! Ein einfach zu handhabender Quizgenerator, der für alle Schulfächer eingesetzt werden kann! Mit dieser App, einem interaktiven Quiztool, können Sie mit aktuellen Themen des Unterrichts ein Quiz selbst zusammenstellen.  

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
4. tatort-film.deMit Hilfe dieser Plattform können Schüler interaktiv Schritt für Schritt erleben, wie aus einer Idee ein fertiger Fernsehfilm wird. Dabei können sich Schüler auch ganz zielgerichtete über ein konkretes Berufsbild beim Film informieren. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
5. Kreuzworträtsel-Generator Kreuzworträtsel sind gut geeignet spielerisch Kenntnisse abzufragen oder als Trainingseinheit. Der leicht zu bedienende Kreuzworträtsel-Generator hilft dabei selbst Passgenaue Kreuzworträtsel zu entwickeln. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
6. Max Wissen Dieses Portal bietet Interessante Einblicke in die Forschungsthemen der Biowissenschaften, Geowissenschaften, Physik und Chemie. Diese Plattform soll Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, aktuelle Forschungsergebnisse in den Unterricht einzubringen und gleichzeitig Schülerinnen und Schüler für die Naturwissenschaften zu begeistern

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
7. MescnhMikrobe         Diese App ist aufgeteilt in die Bereiche "Forschung", "Erkunden", "Lernen" und "Kinder" und basiert auf der interaktiven Wanderaustellung "MenschMikrobe – Das Erbe Robert Kochs und die moderne Infektionsforschung". Mit Hilfe dieser App sollen mikrobiologische Inhalte interessant für Schüler vermittelt werden.  

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
8. Kleinere und größere Gefahren im Schulalltag und der Umgang mit Schulstress Damit Gefahrstoffe im Unterricht richtig wahrgenommen werden, gibt es passend dazu eine Materialsammlung. Dabei geht es um das richtige uns sichere Verhalten bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffe, um das Erstellen von Notfallplänen, um die Sensibilisierung für Gefährdungen und Gefahrstoffe und um das notwendige Problembewusstsein. Für den Umgang mit Schulstress kann explizit eine Unterrichtseinheit durchgeführt werden. Auch hierfür gibt es passende Materialien

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier.
9. museumsplatform nrw Die Plattform richtet sich an Kunstinteressierte und Museumsbesucher, kann aber auch sehr gut für den Kunstunterricht in der Oberstufe genutzt werden. Bequem lässt sich hier nach Künstlern, nach Werken und Museen recherchieren. Detailreiche Informationen, umfangreiche Verlinkungen und schließlich die Option, selbst kreativ zu werden, machen diese Plattform zu einem interessanten Instrument für den Kunstunterricht. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier
10. BioApp Dies ist ein Bio-Quizspiel App. Diese bietet drei verschiedene Spielmodi: Quiz, Challenge und Olympiade. Außerdem ist die App dafür gedacht, interessierte Schülerinnen und Schüler auf die Biologie-Olympiade vorzubereiten. 

Den vollständigen Artikel mit mehr Informationen finden Sie hier



  • eingestellt am 14.02.2018
Autor

scook