Neue Kompetenzen erlernen

Selbstreguliertes Lernen – ein Erfolgsmodell für die Oberstufe

Selbstregulation ist die Fähigkeit, Gedanken, Gefühle und Handlungen zu planen und an persönliche Ziele anzupassen. Von dieser Kompetenz profitieren sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen. Der Artikel gibt Anregungen, wie Sie bei der Vermittlung von Lerninhalten die Eigenständigkeit der Lernenden fördern können.
 Neuer Inhalt
Bild: Fotolia/ Kzenon

Kick-Off: Trainingseinstieg

Vor der ersten inhaltlichen Sitzung geht es im Kick-off vor allem darum, die Teilnehmer auf das Thema des selbstregulierten Lernens einzustimmen und mit ihren Erwartungen an das Training umzugehen. So soll vor allem die Eigenverantwortung bezüglich des Trainings gestärkt werden. Außerdem werden organisatorische Dinge, wie der Ablauf des Trainings und das Lerntagebuch, besprochen.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 19.02.2015
Autoren

Sylvana Keller, Sabine Ogrin, Wolfgang Ruppert, Bernhard Schmitz