Mobbing gegen Lehrer

Wenn Kollegen oder Eltern mobben

Auch Lehrer können zur Zielscheibe von Mobbing werden. Wenn Eltern, Schüler, Kollegen oder Schulleiter zu Tätern werden, ist der Leidensdruck des Opfers enorm. Wann die Grenze zum Mobbing überschritten ist und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, erklären wir in diesem Artikel.
 Neuer Inhalt
Bild: Fotolia/ styleuneed

Mobbing betrifft nicht nur Schüler

Fällt im schulischen Kontext das Schlagwort "Mobbing" sind in aller Regel systematische Quälereien unter Schülern gemeint. Dass auch Lehrer zum Opfer solcher Attacken werden können, ist in der breiten öffentlichen Debatte bisher nicht angekommen. Dabei gibt es Studien zum Thema, die durchaus alarmierende Zahlen nennen – etwa dass 16 % der männlichen und 22 % der weiblichen Lehrkräfte zur Zielscheibe von Mobbing werden.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 19.02.2015
Quelle

scook