Soziale Förderansätze in der Schule

SOFA

"SOFA - Soziale Förderansätze in der Schule" versteht sich als ein Angebot für Schüler, im Rahmen einer Aktionswoche das persönliche Handlungsrepertoire beim Miteinander-Umgehen zu erweitern. Soziales Lernen und Sich-Ausprobieren steht dabei an erster Stelle.
 Neues Dokument
Bild: Fotolia/fotogestoeber

Zur Entstehung von SOFA

Das Konzept "SOFA - Soziale Förderansätze" wurde im Schuljahr 2000/01 aus der schulischen Praxis heraus als soziales Kompetenztraining für den Förderschulbereich konzipiert. Es steht mittlerweile als hilfreiches Medium zum Anbahnen und Stabilisieren sozialer Kompetenzen in- und außerhalb der Schule zur Verfügung.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 05.05.2014
Autor

Volker Reinhard

  • Quelle

    Dieser Artikel stammt aus dem Fördermagazin 4/2010. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf www.oldenbourg-klick.de.