Den Schulalltag meistern

Zwischen Theorie und Praxis: Tipps für Referendare

Die Theorie ist schön und gut – in der Praxis fühlen sich die meisten Referendare trotzdem ins kalte Wasser geworfen. Wie sollen Sie den Bogen von der Theorie zur Praxis schlagen? Wie meistern Sie den Schulalltag entspannt? Und wie können Sie Anfängerfehler vermeiden? Hier finden Sie Antworten.
 Neuer Inhalt
Bild: Fotolia/ momius

Das Referendariat als "didaktische Fahrschule"

Der Start ins Lehrerleben ist der Zeit als Fahranfänger durchaus ähnlich: Die Theorie ist lediglich ein Grundgerüst für die Praxis. Der Rest ist Learning by Doing – und nicht selten steht man vor völlig ungeahnten Schwierigkeiten, auf die einen alle Theorie der Welt nicht richtig vorzubereiten scheint.

Im Seminar erwerben Sie vielfältigstes Wissen und sollen damit im Schulalltag bestehen. Dafür müssen Sie Ihr Fachwissen allerdings gekonnt auf die konkrete Situation herunter brechen – und das ist oft gar nicht so leicht.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 19.02.2015
Quelle

scook