Tipps für Prüfungssituationen

Erfolgreich durch Klausuren

Jeder kennt es. Man schreibt eine Klausur, oder auch Klassenarbeit, und weiß nicht, wie man sich am besten vorbereiten soll. Schließlich drängt ja auch die Zeit und man möchte ein bestmöglichstes Ergebnis erzielen. Dafür soll dieser Artikel ein paar nützliche Hinweise bieten.
 Schüler sitzten im Klassenzimmer und schreibe eine Klausur.
Tipps: Erfolgreich durch Klausuren

Wie bereitet man sich effektiv darauf vor?

Das Wichtigste ist, Ruhe zu bewahren. Denn für eine gute Vorbereitung ist diese nötig. Wichtig ist auch, dass man sich nicht an seinen Unterlagen "festklammert", sondern mithilfe von Stichworten so viel wie möglich aus dem Gedächtnis abruft. Dabei sind Karteikarten besonders günstig. Während man lernt, sollte man jegliche Ablenkung vermeiden und seine Gedanken laut aussprechen. So lernt man noch effektiver. Dadurch, dass man nur Stichwörter verwendet, formuliert man automatisch eigene Sätze und entwickelt neue Verbindungen zwischen den einzelnen Punkten.

Wie geht man mit einem Blackout um?

Eine Prüfung ist immer eine Stresssituation. Deshalb ist auch hier das Wichtigste, Ruhe zu bewahren. Sollte es dennoch zu einem Blackout kommen, dann solltet Ihr auf folgende Dinge achten.

Als erstes solltet Ihr euch für einen kurzen Augenblick ablenken, also nicht verzweifelt die Aufgaben anschauen, wieder und wieder. Oft hilft es auch, an etwas Schönes zu denken, z.B. die letzte Feier mit Freunden oder Familie. Klingt erstmal komisch, bewirkt aber, dass Ihr euch entspannt. Solltet Ihr die Möglichkeit haben, hilft es auch, kurz an die frische Luft zu gehen. Danach setzt Ihr euch wieder an die Aufgaben und denkt daran, Ihr habt euch gut vorbereitet, Ihr könnt das. Dieser "Zuspruch" von einem selbst ist auch entscheidend, da er auch zu einer Entspannung beiträgt.

Jede Prüfung ist, genau wie jeder Mensch, individuell. So kann niemand ein allgemeines Rezept geben, welches hilft. Doch wenn Ihr diese Punkte beachtet, dürfte eurem Erfolg nichts mehr im Wege stehen. In diesem Sinne hoffe ich, dass euch diese Punkte, welche meiner persönlichen Erfahrung "entsprungen" sind, weiterhelfen und wünsche jedem ein bestmöglichstes Ergebnis.

  • eingestellt am 25.07.2016
Autor

Markus, Schülerautor für scook