Wie schwer Deutsch wirklich ist

Deutsche Sprache, schwere Sprache?

Hörverstehen, Leseverstehen und selber schreiben waren die drei Aufgabenbereiche des neuesten PISA-Tests. Die Auswertung zeigt: Schüler verbesserten ihr Englisch im Vergleich zum Vorjahr. Deutsch blieb dabei auf der Strecke. Oft werden hierfür mangelnde Bildung, Migrationshintergrund, Armut und die Arbeitslosigkeit der Eltern verantwortlich gemacht. Kollektiv kann man das aber nicht sagen.
 Das Wort DEUTSCH aus Holzbausteinen gelegt mit anderen Buchstaben auf Holzbausteine darum verteilt.
Die deutsche Sprache im Test.

Englisch wird immer interessanter. Beliebte Serien, wie z.B. "Game of Thrones", kann man sich zunächst nur auf Englisch anschauen. Und auch die sozialen Netzwerke sind voll von Vines, Memes und wie sie nicht alle heißen. Allesamt auf Englisch. Ebenso, wie die meisten Youtube-Videos.

Die bekanntesten Social Media Stars, auf die es heutzutage neben Rihanna und Co. ankommt, kommen aus dem englischsprachigen Raum. Englisch nimmt immer mehr unseren Alltag ein. Automatisch wirkt sich das selbstverständlich auch auf unsere Alltagssprache und auf unser eigenes Englisch aus. 

Oftmals rückt die deutsche Sprache dabei, insbesondere in sozialen Netzwerken, in den Hintergrund. Bücher und Nachrichten lesen, deutsche Filme schauen, wird uninteressanter, weil darüber niemand spricht. Und weil niemand darüber spricht, wird es auch immer unwichtiger. Schließlich möchte man mitreden, immer "up to date" sein. 

Wir alle haben unsere Probleme. Manch einer in der Rechtschreibung, der andere bei der Grammatik. Probleme wie diese sind auch bei Erwachsenen noch ein Thema. Sogar unsere Deutschlehrer irren sich manchmal, weil es normal ist. Das Wichtigste ist letzten Endes ja doch, dass man seine Fehler erkennt und dauerhaft aus der Welt schafft. Und das schafft man am besten, indem man sich mehr mit der deutschen Sprache auseinandersetzt. Und vielleicht scheint sie ja dann doch nicht mehr so schwer. Wer will der kann. Dies gilt vor allem bei uns in Deutschland und es ist nicht fair, die Fehler der Kinder auf ihren familiären Hintergrund zurückzuführen.

  • eingestellt am 09.11.2016
Autor

Jasmin, Schülerautorin für scook

  • Jasmin (17 Jahre) aus Düsseldorf

    Lieblinsmusik: Alternative
    Lieblingsbücher: Eine wie Alaska, Der glückliche Baum
    Lieblingsessen: Schokolade
    Hobbies: lesen und schreiben