Nach dem Schulabschluss warten neue Abenteuer

Abitur - Und danach?

Viele von uns werden dieses, nächstes oder übernächstes Jahr ihre Hochschulreife erwerben. Dann hört die ewige Zeit des zur Schule gehens endlich auf. Doch was dann? Hier ein paar Richtungen, in die eure Reise gehen kann.
 Ein Straßenschild auf dem Schulabschluss steht weist auf eine kurvige Straße.
Nach dem Schulabschluss warten neue Wege auf euch.

Ein Moment, auf den wahrscheinlich die meisten ihr halbes Leben lang gewartet haben: der Schulabschluss! All der Druck des lernens und die Anstrengungen werden verschwinden, wenn man endlich sei Abiturzeugnis in den Händen hält. Doch wovon so gut wie jeder keinen Plan hat: was mach ich nach dem Abi? 

Mir geht es genauso. Ich habe nicht die leiseste Ahnung, in welche Berufsrichtung es mich verschlagen wird. Obwohl es Tausende von Berufs-, gibt, kann ich mich absolut nicht entscheiden. 

Also braucht man erstmal etwas, was bei der Studien - oder Berufswahl helfen kann. Wenn man in seinem Heimatland bleiben möchte, ist der Bundesfreiwilligendienst eine Option. Dort wird man im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich, aber auch im Sportbereich, der Integration sowie im Zivil - und Katastrophenschutz eingesetzt. Das Freiwillige Ökologische Jahr ist für die Umweltlieber unter euch geeignet. Außerdem kann man dort praktische Erfahrungen in der Landwirtschaft, dem Gartenbau und Umwelt- und Naturschutzzentren sammeln. Zu dem Freiwilligen Ökologischen Jahr gibt es auch das Freiwillige Soziale Jahr, wo dir die Chance geboten wird, zu helfen und für dich und andere etwas zu tun. Die Arbeit findet in Krankenhäusern und Heimen oder in der Kultur oder Politik statt. 

Bestimmt kennt ihr auch alle die Werbung der Bundeswehr. Wenn du Wehrdienst leisten willst, kannst du bei dem Freiwilligen Wehrdienst über die Dauer deines Aufenthalts entscheiden und dich eventuell verpflichten. 

Mich zieht es momentan ins Ausland. Dort findet man vielleicht besser heraus, welcher Beruf zu einem passt und nach der Schulzeit kann man ein neues Land mit einer anderen Kultur kennenlernen. Bei Organisationen die Work and Travel anbieten reist du durch ein Land und finanzierst die Reise, indem du vor Ort arbeitest. Als Au Pair betreust du Kinder und leistest Hilfe in einer Familie. Außerdem gibt es den Europäischen Freiwilligendienst, bei dem du in den Bereichen Kultur, Soziales, Jugend oder Umwelt im Ausland tätig sein könntest. 

Es gibt also ein breites Spektrum an Möglichkeiten, die ihr nach eurem Abschluss ergreifen könnt. Wenn ihr euch z.B. für Berufe in der Metall - und Elektroindustrie interessiert, dann könnte die Website www.ichhabpower.de euch helfen, dort gibt es Tests und Tipps zum angucken.  

Viel Spaß beim finden! 

Eine ganze Sammlung an Artikeln mit Möglichkeiten, Informationen und Tipps rund um deine Zukunftsoptionen haben wir hier für dich zusammengestellt. 


  • eingestellt am 09.03.2017
Autor

 Johanna, Schülerautorin für scook

  • Johanna (15 Jahre) aus Berlin

    Lieblinsmusik: Pop, HipHop, Rap.
    Lieblingsbücher: Silber-Triologie, Selection-Triologie
    Lieblingsessen: Crepés
    Hobbies: Reiten, Gitarre spielen, Nähen, Badminton

Mehr zum Thema