Bessere Noten und Spaß beim Lernen

So wirst du in der Schule erfolgreich!

Unabhängig von deiner aktuellen Schulform oder Schulklasse, mit diesen 5 Tipps wirst du in der Schule erfolgreicher. Deine Noten werden sich verbessern und mit kleinen Erfolgen wirst du sehen, dass Lernen auch Spaß macht.
Mit realistischen Zielen zum Erfolg in der Schule!

Tipp Nummer 1 : Setze dir ein realistisches Ziel.

Ohne ein konkretes Ziel kannst du nicht erfolgreich sein. Dein Ziel muss nicht groß und umfangreich sein, sondern auch kleine Ziele unterstützen dich in deiner Schulzeit, um Bestnoten zu erzielen. Deine Ziele sollten nicht zu allgemein gefasst sein, sondern konkretisiert werden. Beispielsweise ist dein Ziel deine Mitarbeit zu verbessern. Anschließend setzt du dir das konkrete Ziel dich mindestens fünf Mal im Unterricht zu melden. Dein Lehrer wird deine verstärkte Mitarbeit sicherlich bemerken.

Tipp Nummer 2 : Sprich mit deinen Lehrern und sei diszipliniert.

Dein Lehrer ist nicht dein Feind, sondern du solltest mit ihm zusammenarbeiten. Informiere deine Lehrer darüber, dass du dich verbessern möchtest. Er wird mehr auf dich achten und dich bei deinem Weg unterstützen. Achte darauf, dass du dann auch das Gesagte umsetzt und diszipliniert bist, um dein Ziel zu erreichen. Sobald du merkst, dass du keine Lust mehr hast, musst du dir vor Augen führen, was dein genaues Ziel ist und wofür du das machst. Deine Anstrengungen wirken sich nicht nur auf dich und deine Zukunft aus, sondern auch deine Familie wird stolz auf dich sein. Du kannst dir beispielsweise dein Ziel auf ein Zettel schreiben und dir über deinen Schreibtisch hängen, somit bleibst du dabei und erinnerst dich immer daran, wofür du das alles tust. Vor allem wenn du vor deinem Abschluss bist, kannst du dir deinen gewünschten Notendurchschnitt aufscheiben und circa ausrechnen in welchem Fach du dich verbessern musst, um dies zu erreichen.

Tipp Nummer 3 : Nimm dir die Zeit, um zusätzliche Aufgaben abzugeben.

Um Bestnoten zu erzielen, musst du zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen. Dies wirkt sich nicht nur auf deine Noten aus, sondern auch dein Lehrer wird einen guten Eindruck von dir bekommen, da du mehr arbeitest als andere Schüler. Du kannst beispielsweise eine zusätzliche Interpretation abgeben und bittest deinen Lehrer diese zu korrigieren. Anschließend kennst du deine Fehler und kannst diese bei der nächsten Klassenarbeit verbessern. Du wirst bessere Noten bekommen, da du nun genau weißt, was dein Lehrer von dir erwartet.

Tipp Nummer 4 : Frage deinen Lehrer gezielt nach den Aufgabenstellungen.

Wenn du demnächst einen Test schreibst und nicht genau weißt welches Thema du intensiver lernen sollst, dann frage deinen Lehrer. Sammle immer mehr kleine Informationen, um das große Themenfeld einzugrenzen. Vielleicht bekommst du auch zusätzliche Informationen, die der Lehrer zuvor nicht angesagt hatte. Dadurch kannst du gezielter lernen und deine Lernphase wird weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Tipp Nummer 5 : Achte auf dein Zeitmanagement.

Oftmals hättest du die Aufgaben perfekt lösen können, wäre da nicht die begrenzte Zeit gewesen. Deshalb solltest du auf die Punktverteilung der Aufgaben achten. Meist gibt es auf die letzten Aufgaben, die meisten Punkte. Viele Schüler halten sich bei den ersten Aufgaben, die sie nicht können, auf und verlieren somit viele Punkte. Wenn du bei einer Aufgabe mal nicht weiterkommst, dann mach einfach weiter. Ansonsten wird die Zeit dich davon abhalten deine Bestnote zu erreichen. Also merke dir : Schlechtes Zeitmanagement wirkt sich drastisch auf deine Note aus.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass nur du deine Noten verbessern kannst. Diese 5 Tipps unterstützen dich dabei, dein Ziel zu erreichen. Vergiss nicht, dass dein Lehrer letztendlich über deine Note entscheiden wird, das bedeutet, du solltest deinen Lehrer respektieren und wertschätzen. Da du nun die 5 Tipps beherrschst, wirst du in der Schule zukünftig erfolgreicher werden.


  • eingestellt am 22.10.2018
Autor

Katharina, Schülerautor für scook

  • Katharina (17 Jahre) aus Caputh Schwielowsee

    Lieblingsfach: Mathematik 
    Lieblingsessen: Sushi, Spaghetti 
    Hobbies: Tennis spielen, Zeit mit meiner besten Freundin verbringen 

Mehr zum Thema