Mehr Erfolg in der Schule

Die besten Tipps für mehr Ordnung & Organisation

Aufräumen und Ordnung schaffen kann sehr nervig sein, dennoch sind organisierte Menschen häufig erfolgreicher. Die besten Tipps für dich erfährst du in diesem Artikel.
 Frau sitzt auf Schreibtisch in chaotischem Büro/Raum und meditiert.
Mit Ordnung in der Schulmappe zur Ordnung im Leben.

Job Coaches schwören auf ihren Internetseiten darauf, dass organisierte und ordentliche Menschen erfolgreicher sind.
In diesem Artikel verrate ich dir deshalb, warum ich Ordnung so wichtig finde und welche Tipps du mitnehmen kannst, um zukünftig organisierter zu sein! 

Warum ist Ordnung (auf deinem Schreibtisch) so wichtig?

Der wichtigste Vorteil für einen geordneten Arbeitsplatz ist vermutlich der Stressabbau. Motivation und Konzentration lassen sich schnell in Hilflosigkeit verwandeln, wenn man ewig nach dem Heft suchen muss oder man dieses eine Arbeitsblatt einfach nicht finden kann.

Darüber hinaus fördert ein ordentlicher Schreibtisch auch die Effizienz und Produktivität beim Lernen und bei den Hausaufgaben.

Auch willst du sicherlich neben den schulischen Erledigungen zu Hause auch noch Freizeit haben. Mit ein wenig Ordnung und Organisation lässt sich das leicht umsetzen! 

Wie sollte man den Schreibtisch organisieren?

Zu dieser Fragestellung hat sich Ghita Giede bereits einmal geäußert. Sie ist "Aufräumcoach" und hilft anderen Menschen, mehr Ordnung in ihr Leben zu bringen.
Ihrem wichtigsten Tipp kann ich nur zustimmen: Sie plädiert dafür, den eigenen Schreibtisch nur mit Dingen zu bestücken, die auch wirklich tagtäglich gebraucht werden. Auf ihrem Schreibtisch stehen zum Beispiel nur ihr Computer mit Tastatur und Maus. Alle anderen Dokumente werden in Mappen geheftet, die anschließend ihren Platz im Regal finden.

Nun kannst du für dich selbst überlegen, welchen Platz du auf deinem Schreibtisch frei machen könntest. 

Schultasche rechtzeitig packen

Was ist ärgerlicher, als die gemachten Hausaufgaben zuhause zu vergessen, nur weil du deinen Schulrucksack in aller Hektik packen musstest und so die Hälfte vergessen hast?
Das muss aber nicht sein: Packe deinen Schulranzen immer zu einer festen Uhrzeit. Ob am Abend vorher oder morgens in der früh, ist dir überlassen. Wenn du jedoch ein Morgenmuffel bist, empfehle ich dir eher den Abend. 

To-Do-Listen schreiben

Wenn du ein Mensch bist, der Aufgaben gerne mal vergisst, solltest du dir solche Merklisten schreiben. So hast du immer vor Augen, was du noch erledigen musst. Gleichzeitig siehst du aber auch, was du bereits geschafft hast und kannst dich über deine Erfolge freuen.
Lege für die Aufgaben exakte Zeiten fest, sodass du dich auch wirklich daran hältst. Auch sollten deine Ziele realistisch bleiben! Des Weiteren gilt: Was du heute nicht schaffst, solltest du auf alle Fälle für deine morgige To-do-Liste notieren. 

Fazit

Wenn du ordentlich und organisiert bist, hast du folglich ein besseres Zeitmanagement. So kannst du effektiver und effizienter für die Schule lernen. Neben mehr Freizeit wirst du so auch erfolgreicher!

Ich wünsche dir viel Erfolg beim umsetzen meiner Tipps! 

  • eingestellt am 13.11.2019
Autor

Mattis

  • Mattis (16 Jahre) aus Rietberg

    Pausenbeschäftigung: mit Freunden unterhalten, Musik hören

    Lieblingsfächer: Deutsch, Sozialwissenschaften

    Lieblingsmusik: Feelgood-Pop

    Hobbies: Radiosendungen moderieren, Tischtennis, Geocoaching

Mehr zum Thema