Träger, Voraussetzungen, Finanzierung

Die wichtigsten Infos zum Auslandsjahr, Teil ll

Im zweiten Teil wird es konkreter: Welche Bedingungen musst du erfüllen? Gibt es Finanzierungshilfen? Wie findest du das richtige Programm bzw. den richtigen Anbieter? Und kannst du dir das Geld nicht sparen und das Ding einfach selbst organisieren? Die Antworten findest du hier.
 Eine Schülerin fliegt auf einem gezeichneten Flugzeug um die Welt.
Damit dein Auslandsjahr ein Erlebnis wird, muss es gut vorbereitet sein.

Gibt es Finanzierungshilfen?

5.000 bis 15.000 Euro für ein paar Monate im Ausland sind natürlich eine ganze Stange Geld. Wer die Finanzierung privat nicht stemmen kann, kann sich nach Unterstützung umsehen: Es gibt verschiedene Stipendienprogramme und ggf. auch die Möglichkeit, BAföG als Auslandsförderung in Anspruch zu nehmen. Der Haken an der Sache ist allerdings: Die Nachfrage nach den Stipendien ist groß und auch bei der Auslandsförderung sind die Voraussetzungen ziemlich streng. Trotzdem lohnt es sich natürlich, dich einfach mal schlau zu machen, ob du für eine entsprechende Finanzspritze in Frage kommst.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 30.09.2015
Autor

scook