Was tun bei Mobbing?

Konkrete Tipps für Unbeteiligte, die helfen wollen

Wenn es in einer Klasse zu Mobbing kommt, betrifft das alle Schüler. Aber wie kannst du als Unbeteiligter eingreifen, ohne dich selbst zur Zielscheibe zu machen? Wir haben die besten Anti-Mobbing-Tipps für "Außenstehende" zusammengetragen: So ist ganz schnell Schluss mit Mobbing!
 Drei Jugendliche trösten eine vierte Jugendliche.
Tipps: Wie kannst du als Außenstehender helfen?

Aktiv werden und Mobbing beenden: Es ist überraschend leicht

Die gute Nachricht lautet: Dem Mobbing einen Riegel vorzuschieben, ist längst nicht so schwer, wie du gerade noch befürchtest. Bevor wir dir konkrete Tipps und Schritte an die Hand geben können, müssen wir aber erst mal Tacheles reden. Die unbequeme, aber wahnsinnig wichtige Wahrheit lautet nämlich: Mobbing gibt es nur dort, wo es zugelassen wird. Wirklich unbeteiligt ist deshalb letztlich niemand. Denn auch wer sich raus hält, trägt unfreiwillig seinen Teil dazu bei, dass die Mobber sich ausleben können.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 07.06.2017
Autor

scook