Verbesserung der Rechenfertigkeit leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler

Übungen zum Kopfrechnen

Manche Kinder brauchen oft zu lange, um Aufgaben zeitgerecht auszurechnen. Oft liegt es an mangelnder Übung im Bereich des Kopfrechnens, die sie dazu zwingt selbst einfache Aufgaben schriftlich auszurechnen. Permanente Übungen im Bereich des Kopfrechnens sind enorm wichtig.
 Ein Schüler denkt konzentriert nach.
Viel Übung im Kopfrechnen führt nach und nach zum Erfolg.

Didaktische Vorbemerkungen

Die vorliegenden Aufgabenstellungen werden zu Beginn einer Mathematikstunde an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Sie können die Zeit messen, die sie brauchen, um die Aufgaben zu lösen. Einige Wochen später können die Aufgaben wieder ausgegeben und die Bearbeitungszeit mit der vorhergehenden verglichen werden. So ließe sich die Leistungssteigerung sogar messen.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 30.06.2015
Autor

Günter Mensch

Regierungsschuldirektor

  • Quelle

    Dieser Artikel stammt aus dem Schulmagazin 5-10 1/2010. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf www.oldenbourg-klick.de.

Mehr zum Thema