Naturwissenschaftliches Experimentieren mit einfachsten Mitteln

Experimente zum Thema Feuer

Ein Feuer kann nur dann entstehen bzw. unterhalten werden, wenn drei Voraussetzungen erfüllt sind: ein brennbarer Stoff, die Zufuhr von Sauerstoff und die Überschreitung der Entzündungstemperatur. Eine wirksame Brandbekämpfung muss demnach mindestens eine der oben genannten Voraussetzungen entziehen. Der nachfolgende Entwurf für ein Stationenlernen ist ab der 5. Jahrgangsstufe einsetzbar und bietet die Möglichkeit, die genannten Faktoren experimentell zu erforschen.
Die Begeisterung für das Element Feuer lässt sich im Unterricht nutzen.

Geplanter Verlauf und Ziele

Die Schüler bekommen bei diesem Lernen an Stationen die Möglichkeit, durch die Durchführung verschiedener Experimente die drei zentralen Aspekte des Themas
Feuer − Entflammen, Brennen und Löschen − zu entdecken. Die Ergebnisse werden auf dem Laufzettel (M 9) festgehalten.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 01.07.2015
Autoren

Thomas Mühlbauer, Markus Elsholz

Geschäftsführung MIND-Center Universität Würzburg

  • Quelle

    Dieser Artikel stammt aus dem Schulmagazin 5-10 7-8/2012. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf www.oldenbourg-klick.de.

Mehr zum Thema