Ein Detektivspiel für Grundschulkinder

Den Kinderrechten auf der Spur

Entschlüsseln Kinderrechtsdetektive ihre Rechte, lernen sie auf spielerische Weise, welche Kinderrechtsverletzungen "Tabu" sind. Der Beitrag gibt Anregungen, wie Grundschulkinder mithilfe eines spannenden „Detektivspiels“ für ihre Rechte sensibilisiert werden und Kinderrechtsverletzungen weltweit und in Deutschland erkennen.
Kinder lernen spielerisch, welche Rechte sie haben. (Bild: Fotolia/Lucky Dragon)

Die Kinderrechte

Die Kinderrechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention geregelt, die 1989 von den UN verabschiedet wurde und sich auf alle Menschen unter 18 Jahren bezieht. Leitgedanke der Konvention ist, dass Kinder eigenständige Rechtssubjekte sind, die unveräußerliche Menschenrechte besitzen.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 17.11.2014
Autor

Daniela Steenkamp
Universität Vechta

  • Quelle

    Dieser Artikel stammt aus dem Magazin Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2014. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Grundschulunterricht finden Sie auf www.oldenbourg-klick.de.