Mit Kindern Kreisläufe entdecken

Vom Samen zum Samen

Die lebendige Welt wird durch vielfältige Kreisläufe verbunden. Auch Pflanzen entwickeln sich in Kreisläufen. In dem hier präsentierten Beitrag gehen Kinder auf Entdeckungsreise an einer selbst ausgesäten Senfpflanze und lernen so die einzelnen Entwicklungsstadien kennen. Die sieben vorgestellten Unterrichtsbausteine können ab Klasse 1 eingesetzt werden.
 Neues Dokument
Bild: Shutterstock/Jenn Huls

Die lebendige Welt lässt sich als eine Fülle miteinander in Wechselwirkung stehender Kreisläufe verstehen: Kreisläufe verbinden die Biosphäre und Ökosysteme, Stoffwechsel und Zellvermehrung enthalten zyklische Prozesse. Auch Pflanzen entwickeln sich in Kreisläufen, in denen immer wieder die gleichen Stadien durchlaufen werden bis wieder das Stadium erreicht ist, aus dem sie selbst entstanden sind: vom Samen zum Samen. Ohne Kenntnisse über diesen Entwicklungszyklus fehlt Kindern später die Grundlage zum Verständnis z. B. von Sortenvielfalt oder genetischen Manipulationen.

In der Schule werden häufig nur Ausschnitte des Zyklus’ unterrichtet ohne den Kreis zu schließen: Man sät Kresse aus, schneidet aber die Keimblätter zum Verzehr ab. Radieschen und Salat werden noch vor der Blütenbildung geerntet. Die Früchte der Zucchini werden so früh geerntet, dass die Samen noch nicht ausgereift sind. Zudem handelt es sich häufig um Hybridzüchtungen, sodass aus dem Samen gar nicht die gleiche Zucchinisorte gezogen werden kann.
In der Regel wissen Kinder, dass aus einem Samen eine Pflanze wächst, aber eher selten, dass man aus Pflanzen wieder Samen ernten kann. In der Primarstufe ist die Entwicklung von einjährigen Samenpflanzen ein gutes Beispiel, um handlungsorientiert Kenntnisse über den Kreislauf zu erlangen.

Zum Weiterlesen jetzt kostenlos registrieren: Registrieren

Bereits registriert? Dann einfach anmelden:

  • eingestellt am 02.05.2014
Autor

Dorothee Benkowitz

Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Abt. Biologie und ihre Didaktik

Carmen Schikora

Referendarin am Stattlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GHS)